Abo
  • IT-Karriere:

Office 2010 Beta für alle

Auch Office Mobile 2010 Beta veröffentlicht

Microsoft hat auf seiner Entwicklerkonferenz PDC eine öffentliche Betaversion von Office 2010 angekündigt. Sie steht ab sofort für alle zum Download bereit und enthält verglichen mit der Previewversion einige neue Funktionen. Auch eine Beta von Office Mobile 2010 steht bereit.

Artikel veröffentlicht am ,

Ab sofort steht die Betaversion von Office 2010 für alle zum Download bereit. Gegenüber der Technology-Preview hat Microsoft einige zusätzliche Funktionen hinzugefügt. Dazu zählt in erster Linie der Outlook Social Connector zur Anbindung an soziale Netze. Er sorgt dafür, dass die Kommunikation innerhalb sozialer Netzwerke aus Outlook heraus verfolgt werden kann und Kontakte zur Verfügung stehen, ohne dass die Applikation gewechselt werden muss.

Stellenmarkt
  1. DCC Duisburg CityCom GmbH, Duisburg
  2. Bundesnachrichtendienst, München

Von Hause aus unterstützt Office 2010 dabei Sharepoints Social-Networking, die Finalversion soll auch Windows Live unterstützen. Andere Netze können über Konnektoren angebunden werden, wozu Microsoft ein SDK bereitstellt. Als erstes Social Network bietet LinkedIn eine entsprechende Anbindung an.

 

Auch äußerlich tut sich einiges: So präsentiert sich Office in der Betaversion im neuen Look, mit neuen Logos und einen neuem orangen Farbschema.

Zusammen mit SAP kündigte Microsoft zudem "Duet Enterprise for Microsoft Sharepoint and SAP" an, ein neues Produkt, das für mehr Interoperabilität zwischen Office und SAP sorgen soll.

Neben der Beta von Office 2010 bietet Microsoft ab sofort auch eine Beta von Office Mobile 2010 an. Sie steht über den Windows Mobile Marketplace für Windows Mobile 6.5 zur Verfügung. Auch gibt es Betaversionen von Sharepoint Server 2010, Project 2010 und Visio 2010. Diese stehen MSDN-Abonnenten zum Download zur Verfügung.

Office 2010 soll im Jahr 2010 erscheinen. Die Betaversion steht unter microsoft.com/office/2010/de/download-office-professional-plus/default.aspx zum Download bereit. Office 2010 gibt es als x86- und x64-Version.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 99,00€ (Bestpreis!)
  2. 69,90€
  3. 88,00€
  4. GRATIS im Ubisoft-Sale

googy 18. Feb 2010

http://www.microsoft.com/office/2010/de/faqs/default.aspx#14q

Office 2010 19. Nov 2009

Outlook und Onenote sind für mich Software ohne gerechten Ersatz... Wer ein Tablet hat...

Pickel 19. Nov 2009

Ja, sind wir. Deine tote Seele bildet sich das hier alles nur ein....

t3d_et 19. Nov 2009

Betaversionen sind üblicherweise dazu da, dass sie von einer etwas breiteren Testgruppe...

Bitte Autor... 19. Nov 2009

habs jetzt parallel gemacht. outlook wie gesagt nur einmal. hoffe die pst ist danach noch...


Folgen Sie uns
       


iPad OS ausprobiert

Apple hat die erste öffentliche Betaversion vom neuen iPad OS veröffentlicht. Wir haben uns das für die iPads optimierte iOS 13 im Test genauer angeschaut.

iPad OS ausprobiert Video aufrufen
Nachhaltigkeit: Jute im Plastik
Nachhaltigkeit
Jute im Plastik

Baustoff- und Autohersteller nutzen sie zunehmend, doch etabliert sind Verbundwerkstoffe mit Naturfasern noch lange nicht. Dabei gibt es gute Gründe, sie einzusetzen, Umweltschutz ist nur einer von vielen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Nachhaltigkeit Bauen fürs Klima
  2. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  3. Energie Wo die Wasserstoffqualität getestet wird

Arbeit: Hilfe für frustrierte ITler
Arbeit
Hilfe für frustrierte ITler

Viele ITler sind frustriert, weil ihre Führungskraft nichts vom Fach versteht und sie mit Ideen gegen Wände laufen. Doch nicht immer ist an der Situation nur die Führungskraft schuld. Denn oft verkaufen die ITler ihre Ideen einfach nicht gut genug.
Von Robert Meyer

  1. IT-Forensikerin Beweise sichern im Faradayschen Käfig
  2. Homeoffice Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst
  3. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt

OKR statt Mitarbeitergespräch: Wir müssen reden
OKR statt Mitarbeitergespräch
Wir müssen reden

Das jährliche Mitarbeitergespräch ist eines der wichtigsten Instrumente für Führungskräfte, doch es ist gerade in der IT-Branche nicht mehr unbedingt zeitgemäß. Aus dem Silicon Valley kommt eine andere Methode: OKR. Sie erfüllt die veränderten Anforderungen an Agilität und Veränderungsbereitschaft.
Von Markus Kammermeier

  1. IT-Arbeitsmarkt Jobgarantie gibt es nie
  2. IT-Fachkräftemangel Freie sind gefragt
  3. Sysadmin "Man kommt erst ins Spiel, wenn es brennt"

    •  /