• IT-Karriere:
  • Services:

AMD holt einen IBM-Veteranen in den Aufsichtsrat

Nicholas Donofrio war 44 Jahre lang für IBM tätig

AMD hat Nicholas Donofrio in sein Board of Directors berufen. Der 64-Jährige war 44 Jahre lang für IBM tätig.

Artikel veröffentlicht am ,

Donofrio hatte einst als Entwickler von Logik- und Speicherschaltkreisen bei IBM begonnen, später leitete er die Technikstrategie bei IBM und war dort für Innovationen verantwortlich. 2008 verabschiedete sich Donofrio von IBM.

Stellenmarkt
  1. Eckert & Ziegler Radiopharma GmbH, Braunschweig
  2. DAW SE, Ober-Ramstadt

Dazwischen bekleidete Donofrio verschiedene leitende Positionen bei IBM, unter anderem in den Bereichen Server, Workstations, Personal Computing, Herstellung und Halbleiterentwicklung. Künftig soll er AMD mit seiner Expertise im Aufsichtsgremium Board of Directors unterstützen.

Donofrio sitzt auch im Board of Directors der Bank of New York Mellon Corporation und von Liberty Mutual. Zudem ist er Mitglied im Vorstand des Rensselaer Polytechnic Institute und einer der Vorstandsvorsitzenden der New York Hall of Science.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 139,90€
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

Folgen Sie uns
       


Disney Plus - Test

Der Streamingdienst Disney Plus wurde am 24. März 2020 endlich auch in Deutschland gestartet. Golem.de hat die Benutzeroberfläche einem Test unterzogen und auch einen Blick auf das Film- und Serienangebot des Netflix-Mitbewerbers geworfen.

Disney Plus - Test Video aufrufen
Programmiersprache Go: Schlanke Syntax, schneller Compiler
Programmiersprache Go
Schlanke Syntax, schneller Compiler

Die objektorientierte Programmiersprache Go eignet sich vor allem zum Schreiben von Netzwerk- und Cloud-Diensten.
Von Tim Schürmann


    8Sense im Test: Vibration am Kragen gegen Schmerzen im Rücken
    8Sense im Test
    Vibration am Kragen gegen Schmerzen im Rücken

    Das Startup 8Sense will mit einem Ansteckclip einer Bürokrankheit entgegenwirken: Rückenschmerzen. Das funktioniert - aber nicht immer.
    Ein Test von Oliver Nickel

    1. Rufus Cuff Handgelenk-Smartphone soll doch noch erscheinen
    2. Fitnesstracker im Test Aldi sportlich abgeschlagen hinter Honor und Mi Band 4

    Indiegames-Rundschau: Stadtbaukasten trifft Tentakelmonster
    Indiegames-Rundschau
    Stadtbaukasten trifft Tentakelmonster

    Traumstädte bauen in Townscaper, Menschen fressen in Carrion und Bilderbuchgrusel in Creaks: Die neuen Indiegames bieten viel Abwechslung.
    Von Rainer Sigl

    1. Indiegames-Rundschau Licht aus, Horror an
    2. Indiegames-Neuheiten Der Saturnmond als galaktische Baustelle
    3. Indiegames-Rundschau Dunkle Seelen im Heavy-Metal-Rausch

      •  /