Abo
  • Services:

Qualcomm MSM7x30 - mehr Leistung für Smartphones

ARM-CPU mit bis zu 1 GHz und dedizierten Kernen zur Grafikbeschleunigung

Qualcomm verspricht mit seiner neuen Chipsatzfamilie MSM7x30 mehr Leistung für Smartphones. Die Chips auf Basis der ARm-v7-Architektur laufen mit bis zu 1 GHz und sollen vor allem mit hoher Grafikleistung sowohl bei 2D- als auch 3D-Grafik aufwarten.

Artikel veröffentlicht am ,

Die MSM7x30-Chips von Qualcomm sollen vor allem für hohe Multimedialeistung sorgen. Dazu verfügen sie über dedizierte Kerne zur Beschleunigung von 2D- und 3D-Grafik via OpenGL ES 2.0 und OpenVG 1.1. Zudem sind die Chips laut Hersteller auf schnelle Reaktionszeiten optimiert.

Stellenmarkt
  1. Freie Hansestadt Bremen Die Senatorin für Finanzen Referat 33 - Personalentwicklung, Bremen
  2. Robert Bosch GmbH, Waiblingen

Kern der neuen Chips ist Qualcomms Scorpion-CPU, die auch im Snapdragon QSD8x50 zum Einsatz kommt. Mit Taktfrequenzen zwischen 800 MHz und 1 GHz sollen die neuen Chips HD-Video in 720p mit 30 Bildern pro Sekunde aufzeichnen und wiedergeben können. Das integrierte Audiosystem unterstützt 5.1-Sourround-Sound und Kameras können mit bis zu 12 Megapixeln angebunden werden. Auch ein GPS-Sensor ist integriert.

Dabei bietet Qualcomm mit dem MSM7230 einen Chipsatz für HSPA+-Netzer und mit dem MSM7630 einen Multi-Mode-Chipsatz für HSPA+ und EV-DO Rev. B sowie SV-DO an. Als Betriebssystem kommen Android, Windows Mobile, Brew und Symbian infrage.

Ergänzt werden die Chipsätze durch den PM8058 zum Energiemanagement und den QTR8600 für Bluetooth und UKW-Radio. Zudem können die MSM7x30-Chips mit dem WCN1312 kombiniert werden, der WLAN nach 802.11b/g/n unterstützt.

Qualcomm geht davon aus, dass erste Geräte auf Basis der neuen Smartphone-Chips im 2010 auf den Markt kommen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. ab 62,98€ (Release am Freitag, mit Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 249,00€
  3. 249,00€

Wewillsee 07. Dez 2009

Solange es der Akku aushält ... (o.w.T.)

kendon 19. Nov 2009

closed source heisst ja nicht gleich keine treiber. und "es läuft" muss nicht heissen...

Anonymer Autor 18. Nov 2009

Hab auch eine msm7200 CPU htc hat wenigstens beim Snapdragon (HD2) treiber bereitgestellt.

kendon 18. Nov 2009

achso. und ich nenn das ding immer "empfänger".


Folgen Sie uns
       


Infiltrator Demo mit DLSS und TAA

Wir haben die Infiltrator Demo auf einer Nvidia Geforce RTX 2080 Ti mit DLSS und TAA ablaufen lassen.

Infiltrator Demo mit DLSS und TAA Video aufrufen
Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

Neuer Echo Dot im Test: Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen
Neuer Echo Dot im Test
Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen

Echo Dot steht bisher für muffigen, schlechten Klang. Mit dem neuen Modell zeigt Amazon, dass es doch gute smarte Mini-Lautsprecher mit dem Alexa-Sprachassistenten bauen kann, die sogar gegen die Konkurrenz von Google ankommen.
Ein Test von Ingo Pakalski


    Apple Watch im Test: Auch ohne EKG die beste Smartwatch
    Apple Watch im Test
    Auch ohne EKG die beste Smartwatch

    Apples vierte Watch verändert das Display-Design leicht - zum Wohle des Nutzers. Die Uhr bietet immer noch mit die beste Smartwatch-Erfahrung, auch wenn eine der neuen Funktionen in Deutschland noch nicht funktioniert.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Neues Produkt USB-C-Ladekabel für die Apple Watch vorgestellt
    2. Skydio R1 Apple Watch zur Drohnensteuerung verwendet
    3. Smartwatch Apple Watch Series 4 mit EKG und Sturzerkennung

      •  /