Neues Activision-Studio hat "Game of the Year"-Ambitionen

Junges Entwicklerstudio steht unter der Leitung von EA-Branchenveteranen

Sledgehammer Games, ein neues Entwicklerstudio von Activision, legt die Messlatte hoch: Einer der Chefs spricht gleich zum Unternehmensstart davon, man wisse, wie ein "Game of the Year"-Titel entstehe.

Artikel veröffentlicht am ,

So sieht es jenseits der Bilanzzahlen aus, wenn in einer Branche eine Wachablösung stattfindet: An dem Tag, an dem der lange Jahre größte Spielehersteller Electronic Arts das Aus für die Pandemic Studios bekanntgibt, kündigt Activision Blizzard - die aktuelle Nummer eins der Branche - die Gründung eines neuen Entwicklerteams namens Sledgehammer Games an. Dass dessen Chefs, Glen A. Schofield und Michael Condrey, auch langjährige EA-Mitarbeiter waren, macht die Pille für den früheren Branchenprimus wohl noch bitterer.

Stellenmarkt
  1. Referent:in Informationstechnologie (m/w/d)
    Virtuelles Krankenhaus NRW gGmbH, Hagen
  2. Referentin / Referent (m/w/d) Data Science
    BG BAU- Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft Hauptverwaltung, Berlin
Detailsuche

"Wir wissen, was nötig ist, um einen Spiel-des-Jahres-Titel zu entwickeln, und wir wissen auch, dass dieses Programm die Unterstützung eines großen Publishers benötigt, damit es ein Erfolg wird", sagte Glen A. Schofield. Gemeinsam mit Condrey hat er bei EA zuletzt am Actionspiel Dead Space gearbeitet.

An welchen Projekten die Entwickler bei Sledgehammer konkret arbeiten, gibt Activision Blizzard noch nicht bekannt; Spekulationen zufolge sollen sie auf einer etablierten Marke von Activision basieren. Derzeit sucht das Team über die Jobseite des Publishers weitere Mitarbeiter. Die sollten sich vor ihrer Bewerbung allerdings über ihren möglichen neuen Arbeitgeber im Klaren sein: Unternehmenschef Bobby Kotick legt vor allem Wert auf Rendite und ist stolz darauf, 'den Spaß aus der Entwicklung von Videospielen' vertrieben zu haben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


EPIX 18. Nov 2009

Haha lol Modern Warefare online, in dem sich 2 partien auf der ganzen weltkugel...

boing 18. Nov 2009

irgetnwie wird acitvision immer schlimmer. erst kaufen the blizz auf und machen dem user...

Jurastudent 18. Nov 2009

Dann müsst ihr die Konsumenten mit euren Produkten überzeugen und nicht bloss die...

vollprolet 18. Nov 2009

lol :D sehe es ein.



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Wissensbasis
Wikipedia braucht eine neue Dimension

Manch ein Artikel auf Wikipedia ist so schwer zu verstehen, dass man sich nur noch einen einzigen Link wünscht: "Erklär es mir einfacher."
Ein IMHO von Boris Mayer

Wissensbasis: Wikipedia braucht eine neue Dimension
Artikel
  1. FWA: Drei bietet Festnetzersatz mit 500 MBit/s aus dem 5G-Netz
    FWA
    Drei bietet Festnetzersatz mit 500 MBit/s aus dem 5G-Netz

    Drei schaltet sein 5G-Netz auf Standalone um. Kunden können die garantierten Datenraten als Festnetzersatz nutzen. Ausrüster ist ZTE.

  2. Flexpoint, Bfloat16, TensorFloat32, FP8: Dank KI zu neuen Gleitkommazahlen
    Flexpoint, Bfloat16, TensorFloat32, FP8
    Dank KI zu neuen Gleitkommazahlen

    Die Dominanz der KI-Forschung bringt die Gleitkommazahlen erstmals seit Jahrzehnten wieder durcheinander. Darauf muss auch die Hardware-Industrie reagieren.
    Von Sebastian Grüner

  3. Windows und Office: Das neue One Outlook kann offiziell ausprobiert werden
    Windows und Office
    Das neue One Outlook kann offiziell ausprobiert werden

    Office-Insider bekommen die Preview-Version des neuen Outlook-Clients gestellt. Der soll irgendwann die bisherige Windows-Mail-App ersetzen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • CyberWeek nur noch heute • Xbox Series S + FIFA 23 259€ • MindStar (Mega Fastro SSD 1TB 69€, KF DDR5-6000 32GB Kit 229€) • PCGH-Ratgeber-PC 3000€ Radeon Edition 2.500€ • Alternate (Be Quiet Tower-Gehäuse 89,90€) • PS5-Controller GoW Ragnarök Limited Edition vorbestellbar [Werbung]
    •  /