Abo
  • Services:

Intel beteiligt sich an sieben Unternehmen

25 Millionen US-Dollar für junge Unternehmen

Intel hat sich mit insgesamt 25 Millionen US-Dollar über seinen Risikokapitalarm Intel Capital an sieben Unternehmen beteiligt. Zu den neuen Beteiligungen zählen unter anderem Unternehmen aus den Bereichen Cloud-Computing, RAID-Storage für Apple-Nutzer, optische Modulation und Videokonferenzen.

Artikel veröffentlicht am ,

Zu Intels neuen Beteiligungen zählt unter anderem das Unternehmen Joyent aus Kalifornien, das Infrastruktur und Dienste für Cloud-Computing anbietet. Die Intel-Beteiligung Active Storage, ebenfalls aus Kalifornien, bietet eine Media-Storage-Plattform für Apple-Systeme an.

Stellenmarkt
  1. thyssenkrupp AG, Essen
  2. Bosch Gruppe, Ludwigsburg

Aus Korea stammt Crucialtec, ein Unternehmen, das Eingabegeräte für Mobiltelefone auf Basis einer optischen Technik entwickelt. Crucialtecs Optical Trackball soll die Nutzung des Internets auf mobilen Geräten und dem Fernseher erleichtern.

Das taiwanische Unternehmen Gudeng Precision will mit seinen Geräten die Ausbeute bei der Chipfertigung verbessern. V-Cube aus Japan bietet webbasierte Videokonferenzlösungen an, Neustring aus Dubai liefert eine Analysesoftware für Mobilfunknetzbereiber. Im Bereich Bildung ist Phoenix New Media aus Peking tätig, das sich mit seinen Webportalen an gut ausgebildete Chinesen richtet.

Neben diesen neuen Beteiligungen hat Intel sein Engagement bei zehn bestehenden Beteiligungen erhöht, darunter die Unternehmen Vostu (Social Gaming), Picochip (Basisband-Chips 3G Femtocells und WiMAX), Sendmail (E-Mail-Infrastruktur) und Zend (PHP).



Anzeige
Top-Angebote
  1. (PCGH-Note 1,6 - Bestnote!)
  2. (u. a. ROG Rapture GT-AC5300 + Black Ops 4 für 303,20€ + Versand statt 345€ im Vergleich, RT...
  3. 79,90€ + Versand (Bestpreis!)
  4. (u. a. GTA V für 16,82€ und The Elder Scrolls Online: Morrowind für 8,99€)

Hanoi 18. Nov 2009

Da bin ich ja mal gespannt, wer am Ende sinnvoller investiert hat. Das soll nicht heißen...


Folgen Sie uns
       


Coup Elektroroller in Berlin - Kurzbericht

Coup lädt bis zu 154 Akkus in Berlin an einer automatischen Ladestation für 1.000 Elektroroller auf.

Coup Elektroroller in Berlin - Kurzbericht Video aufrufen
Yara Birkeland: Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
Yara Birkeland
Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem

Die Yara Birkeland wird das erste elektrisch angetriebene Schiff, das autonom fahren soll. Das ist aber nicht das einzige Ungewöhnliche daran. Diese Schiffe seien ein ganz neues Transportmittel, das nicht nur von den üblichen Akteuren eingesetzt werde, sagt ein Experte.
Ein Interview von Werner Pluta

  1. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen
  2. Yara Birkeland Norwegische Werft baut den ersten autonomen E-Frachter
  3. SAVe Energy Rolls-Royce bringt Akku zur Elektrifizierung von Schiffen

Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
Lenovo Thinkpad T480s im Test
Das trotzdem beste Business-Notebook

Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
  2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
  3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


      •  /