Abo
  • Services:

Qt 4.6 fast fertig, Qt/3D verfügbar

Nokias UI-Framework für Windows, Linux und MacOS X sowie Symbian und Maemo

Nokia hat einen Release Candidate seines UI-Frameworks Qt 4.6.0 veröffentlicht, das für Windows, Linux und MacOS X sowie Symbian und Maemo verfügbar ist. Mit Qt/3D will Nokia zudem die Programmierung von OpenGL-Code vereinfachen.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Release Candidate von Qt 4.6.0 beseitigt einige Bugs, die in der Beta 1 der Software gefunden wurden. Zudem wurden einige der APIs nochmals optimiert und Nutzerfeedback berücksichtigt. So soll der Release Candidate nun sehr nah an der finalen Version sein, die Nokia noch vor Jahresende veröffentlichen will.

Stellenmarkt
  1. Bertrandt Technikum GmbH, Ehningen
  2. Hamburg Südamerikanische Dampfschifffahrts-Gesellschaft A/S & Co KG, Hamburg

Qt 4.6.0 kann als Release Candidate im Quelltext sowie als vorkompiliertes Binary unter qt.nokia.com heruntergeladen werden. Neu dabei ist eine Opensource-Version des Binärpakets für Visual Studio 2008.

Dabei wird Qt 4.6.0 auch die Basis für Qt/3D mitbringen, ein neues Projekt, mit dem Nokia die Entwicklung von OpenGL-Applikationen mit Qt vereinfachen will. Auch wenn Qt 4.6.0 demnächst veröffentlicht werden soll, wird Qt/3D noch etwas auf sich warten lassen und Teil von Qt werden. Aktuell steht das Projekt im Rahmen der Qt Labs zum Experimentieren bereit. Einer der Vorteile von Qt/3D besteht darin, dass sich damit erzeugte 3D-Applikationen sowohl mit OpenGL für den Desktop als auch der mobilen Variante OpenGL ES anzeigen lassen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 24,99€ + Versand (Vergleichspreis 41,18€)
  2. 44,99€ (Vergleichspreis 90,51€)
  3. 69,90€ + Versand (Vergleichspreis über 102€)
  4. für 229€ statt 263,99€ im Vergleich (+ 30€ Rabatt bei Zahlung mit Masterpass und Gutschein...

hb 21. Nov 2009

Ein Fanboy ist derjenige, der behauptet, $TOOLKIT sei das beste, was es jemals gab, habe...

Anonymer Nutzer 18. Nov 2009

Das hab ich sogar an meinem Fahrrad :-D

Flickelfrackel 18. Nov 2009

Ist KDE komfortabler zu programmieren? Unter Windows soll es ja jetzt auch laufen, oder?

boecko 18. Nov 2009

Alle haben sich ins Zeug gelegt: TrollTech: für Einbindung des aktuellen Webkit-Builds...


Folgen Sie uns
       


Lenovo Thinkpad X1 Extreme - Hands on (Ifa 2018)

Das Lenovo Thinkpad X1 Extreme wird das neue Top-Notebook des Unternehmens. Wir haben es samt Docking-Station auf der Ifa 2018 ausprobiert.

Lenovo Thinkpad X1 Extreme - Hands on (Ifa 2018) Video aufrufen
Grafikkarten: Das kann Nvidias Turing-Architektur
Grafikkarten
Das kann Nvidias Turing-Architektur

Zwei Jahre nach Pascal folgt Turing: Die GPU-Architektur führt Tensor-Cores und RT-Kerne für Spieler ein. Die Geforce RTX haben mächtige Shader-Einheiten, große Caches sowie GDDR6-Videospeicher für Raytracing, für Deep-Learning-Kantenglättung und für mehr Leistung.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Tesla T4 Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing
  2. Battlefield 5 mit Raytracing Wenn sich der Gegner in unserem Rücken spiegelt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX 2080 rechnet 50 Prozent schneller

Segelflug: Die Höhenflieger
Segelflug
Die Höhenflieger

In einem Experimental-Segelflugzeug von Airbus wollen Flugenthusiasten auf gigantischen Luftwirbeln am Rande der Antarktis fast 30 Kilometer hoch aufsteigen - ganz ohne Motor. An Bord sind Messinstrumente, die neue und unverfälschte Daten für die Klimaforschung liefern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Luftfahrt Nasa testet leise Überschallflüge
  2. Low-Boom Flight Demonstrator Lockheed baut leises Überschallflugzeug
  3. Elektroflieger Norwegen will elektrisch fliegen

iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten
  3. XMM 7560 Intel startet Serienfertigung für iPhone-Modem

    •  /