Abo
  • IT-Karriere:

Epson entwickelt elektronischen Sucher mit 960 x 540 Pixeln

Einsatz in Camcordern und eventuell in Digitalkameras geplant

Epson hat ein miniaturisiertes Display für den Sucher von Kameras vorgestellt, das durch seine hohe Auflösung die Nachteile fehlender optischer Sucher teilweise wettmachen soll.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Display misst 0,52 Zoll in der Diagonalen und erreicht eine Auflösung von 960 x 540 RGB-Pixeln. Es soll in elektronischen Suchern von Camcordern und eventuell auch in Digitalkameras eingesetzt werden.

Stellenmarkt
  1. Helmholtz-Zentrum Geesthacht Zentrum für Material- und Küstenforschung GmbH, Geesthacht
  2. Allgeier Experts Pro GmbH, Großraum Berlin

Das Epson L3F05Q-80200 kann bis zu 16,7 Millionen Farben darstellen und deckt 92 Prozent des sRGB-Farbraums ab. Der Hersteller beziffert das Kontrastverhältnis mit 280:1.

Durch die hohe Auflösung soll es möglich sein, die Bildschärfe zu beurteilen und auch manuell scharfzustellen. Die Auflösung kommt nicht von ungefähr - sie entspricht einem Viertel von Full-HD. Wie das im Oktober 2009 angekündigte 0,47 Zoll große Panel mit 800 x 600 Pixeln Auflösung wird auch das neue Panel unter der Marke Ultimicron vertrieben.

Epson liefert bereits Muster an Camcorder-Hersteller aus.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. Cryorig Gehäuselüfter ab 7,49€, Sandisk Ultra 400-GB-microSDXC für 59,90€)
  2. (u. a. Total war - Three Kingdoms für 35,99€, Command & Conquer - The Ultimate Collection für 4...

Angst_original 18. Nov 2009

Für HD ist die Auflösung zu niedrig. Eine Beurteilung der Schärfe ist damit kaum möglich...


Folgen Sie uns
       


AMD Ryzen 9 3900X und Ryzen 7 3700X - Test

Wir testen den Ryzen 9 3900X mit zwölf Kernen und den Ryzen 7 3700X mit acht Kernen. Beide passen in den Sockel AM4, nutzen DDR4-3200-Speicher und basieren auf der Zen-2-Architektur mit 7-nm-Fertigung.

AMD Ryzen 9 3900X und Ryzen 7 3700X - Test Video aufrufen
Google Maps in Berlin: Wenn aus Aussetzfahrten eine neue U-Bahn-Linie wird
Google Maps in Berlin
Wenn aus Aussetzfahrten eine neue U-Bahn-Linie wird

Kartendienste sind für Touristen wie auch Ortskundige längst eine willkommene Hilfe. Doch manchmal gibt es größere Fehler. In Berlin werden beispielsweise einige Kleinprofil-Linien falsch gerendert. Dabei werden betriebliche Besonderheiten dargestellt.
Von Andreas Sebayang

  1. Kartendienst Qwant startet Tracking-freie Alternative zu Google Maps
  2. Nahverkehr Google verbessert Öffi-Navigation in Maps
  3. Google Maps-Nutzer können öffentliche Veranstaltungen erstellen

Filmkritik Apollo 11: Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise
Filmkritik Apollo 11
Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

50 Jahre nach Apollo 11 können Kinozuschauer das historische Ereignis noch einmal miterleben, als wären sie live dabei - in Mission Control, im Kennedy Space Center, sogar auf der Mondoberfläche. Möglich machen das nicht etwa moderne Computereffekte, sondern kistenweise wiederentdeckte Filmrollen.
Eine Rezension von Daniel Pook

  1. Aufbruch zum Mond Die schönste Fake-Mondlandung aller Zeiten

Endpoint Security: IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten
Endpoint Security
IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Tausende Geräte in hundert verschiedenen Modellen mit Dutzenden unterschiedlichen Betriebssystemen. Das ist in großen Unternehmen Alltag und stellt alle, die für die IT-Sicherheit zuständig sind, vor Herausforderungen.
Von Anna Biselli

  1. Datendiebstahl Kundendaten zahlreicher deutscher Firmen offen im Netz
  2. Metro & Dish Tisch-Reservierung auf Google übernehmen
  3. Identitätsdiebstahl SIM-Dieb kommt zehn Jahre in Haft

    •  /