Abo
  • Services:

Microsoft stellt .Net Micro unter Apache-Lizenz

Quellcode des .Net-Micro-4.0-Frameworks soll freigegeben werden

Microsoft hat auf der Professional Developer Conference (PDC) in Los Angeles die neue Version des Entwickler-Frameworks .Net Micro vorgestellt und gleichzeitig angekündigt, es unter die freie Apache-Lizenz 2.0 zu stellen.

Artikel veröffentlicht am ,

Für eine Überraschung sorgte Microsoft auf der diesjährigen PDC in Los Angeles: Gleichzeitig mit der Vorstellung des Entwickler-Frameworks .Net Micro 4.0 hat der Konzern bekanntgegeben, den Quellcode des Frameworks unter der freien Apache-Lizenz 2.0 zu veröffentlichen.

Stellenmarkt
  1. sunhill technologies GmbH, Erlangen
  2. Bayerische Versorgungskammer, München

Ausgenommen sind lediglich die TCP/IP-Stacks, die Microsoft von der Firma EBSNet lizenziert hat, und Verschlüsselungsbibliotheken, die auch in anderen Frameworks zum Einsatz kommen.

Die Micro-Variante des .Net-Frameworks ist für den Einsatz auf Embedded Devices gedacht, begnügt sich mit 300 KByte Speicher und unterstützt zahlreiche Prozessoren, hauptsächlich der Firma ARM. Außerdem werden nur Teile der .Net-Klassen unterstützt.

Bereits im Juli 2009 hatte Microsoft zugesichert, unter .Net entwickelte Applikationen nicht mit Patentklagen zu überziehen. Grund für die Äußerung waren Bedenken der Open-Source-Gemeinde, Programme, die unter der .Net-Implementierung Mono unter Linux geschrieben wurden, könnten von Microsoft patentrechtlich verfolgt werden.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Lenovo Legion Y520 Gaming-Notebook mit i5-7300HQ/8 GB RAM/512 GB SSD/GTX 1050 4 GB/Windows...
  2. (u. a. Define R6 für 94,90€ + Versand, Zotac GeForce GTX 1080 Ti Blower für 639€ + Versand...
  3. 295,99€ (Vergleichspreis ca. 335€) - Aktuell günstigste 2-TB-SSD!
  4. (einzeln für 99€, 2er-Set für 198€ und 3er-Set für 297€)

RaiseLee 18. Nov 2009

war es etwa auf der Seite so? ^^ habs net gefunden per Suche....

RaiseLee 18. Nov 2009

Vielen Dank!

RaiseLee 17. Nov 2009

Java Jünger würden sich sowieso nie den Inhalt anschauen, denn Java ist sowieso immer...


Folgen Sie uns
       


ZTE Axon 9 Pro - Hands on (Ifa 2018)

Das Axon 9 Pro ist ZTEs erstes Smartphone nach der Beinahe-Pleite. In einem ersten Hands on hat uns das Gerät gut gefallen - besonders bei dem Preis von 650 Euro.

ZTE Axon 9 Pro - Hands on (Ifa 2018) Video aufrufen
Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
Elektroroller-Verleih Coup
Zum Laden in den Keller gehen

Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
  2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
  3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

UHD-Blu-ray im Langzeit-Test: Die letzte Scheibe für Qualitäts-Junkies
UHD-Blu-ray im Langzeit-Test
Die letzte Scheibe für Qualitäts-Junkies

Die Menschen streamen Filme und Serien ... alle Menschen? Nein! Eine unbeugsame Redaktion hört nicht auf, auch Ultra-HD-Blu-rays zu kaufen und zu testen.
Ein Test von Michael Wieczorek

  1. Oppo Digital Ein Blu-ray-Player-Hersteller weniger
  2. Cars 3 und Coco in HDR Die ersten Pixar-Filme kommen als Ultra-HD-Blu-ray
  3. 4K-UHD-Blu-ray Panasonic zeigt Abspielgerät mit Dolby Vision und HDR10+

Apple: iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht
Apple
iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht

Apple verdoppelt das iPhone X. Das Modell iPhone Xs mit 5,8 Zoll großem Display ist der Nachfolger des iPhone X und das iPhone Xs Max ist ein Plus-Modell mit 6,5 Zoll großem Display. Die Gehäuse sind sogar salzwasserfest und überstehen auch Bäder in anderen Flüssigkeiten.

  1. Apple iPhone 3GS wird in Südkorea wieder verkauft
  2. Drosselung beim iPhone Apple zahlt Kunden Geld für Akkutausch zurück
  3. NFC Yubikeys arbeiten ab sofort mit dem iPhone zusammen

    •  /