• IT-Karriere:
  • Services:

Ex-Nationalspieler Matthäus wirbt für Microsoft

Volumenlizenzierung soll für Händler verständlicher werden

Lothar Matthäus lässt sich von Microsoft für eine Werbekampagne bezahlen. Der Exnationalspieler soll komplizierte Volumenlizenzierungen anhand von Fußballbegriffen anschaulich machen.

Artikel veröffentlicht am ,

Der frühere deutsche Nationalspieler Lothar Matthäus (48) wird Werbung für Microsoft machen. Das berichtet der Branchendienst Werben und Verkaufen (W&V) unter Berufung auf den Microsoft-Channel-Development-Manager Herbert Botschek. "Mit Matthäus haben wir einen Prominenten für die interne Kommunikation verpflichtet", sagte er dem Magazin. Matthäus ist Fußball-Weltmeister des Jahres 1990, Europameister und Deutscher Meister.

Stellenmarkt
  1. Fachhochschule Aachen, Aachen
  2. SySS GmbH, Tübingen

Microsoft-Sprecher Heiko Elmsheuser bestätigte Golem.de den Bericht. Die B2B-Kampagne richtet sich an Partnerfirmen und nicht an Microsoft-Endkunden.

In zwei Werbespots und einem Live-Streaming-Event wird Matthäus als Sympathieträger anhand von Fußballbegriffen erklären, wie Microsoft-Softwareprodukte für Kunden lizenziert werden.

Die Matthäus-Kampagne richtet sich an Microsoft-Partner-Unternehmen, die Softwareprodukte des Herstellers verkaufen, sagte eine für die Kampagne Verantwortliche bei der Agentur Metzler Vater Communication Golem.de auf Anfrage. "Es geht dabei darum, mit Fußballanalogie anschaulich zu machen, wie die Volumenlizenzierung funktioniert." Angaben zum finanziellen Volumen der Kampagne wurden nicht gemacht.

Die Agentur zeichnete zuletzt im Sommer 2009 für ein Event rund um das Microsoft Channel Symposium verantwortlich. Hier wurden Distributions- und Partnerbetriebe des US-Konzerns in Deutschland auf einer Burg in Transsilvanien geschult. Den Hintergrund bildete eine dafür eigens erdachte Vampirgeschichte.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 27,90€ (zzgl. Versand)
  2. 79,00€ (zzg. 1,99€ Versand)
  3. 129,99€ (Release am 2. Juni)
  4. (u. a. Akku Stichsäge für 134,99€, Akku Säbelsäge für 137,99€, Akku Winkelschleifer für...

franzel1111 18. Nov 2009

Ich finde, der Lodda sollte in seinem hervorragenden Englisch die MS Lizenzierung...

StereoJack 18. Nov 2009

Danke, für die Belustigung... wenn das alles noch erst gemeint ist, um so besser :)

Ainer v. Fielen 18. Nov 2009

Nachdem Du Vista geplättet hast brauchst Du nun mal eine gültige Win7-Lizenz um ein XP zu...

Ainer v. Fielen 18. Nov 2009

Wie kannst Du nur sowas sagen? Was hast Du nur gegen die arme Verona, dass DU sie...

Fußballa 18. Nov 2009

Oh habe nachgeschaut 1980, stimmt ja. Tja erst denken dann reden (oder schreiben)


Folgen Sie uns
       


Lenovo Thinkpad X1 Fold angesehen (CES 2020)

Das Tablet mit faltbarem Display läuft mit Windows 10X und soll Mitte 2020 in den Handel kommen.

Lenovo Thinkpad X1 Fold angesehen (CES 2020) Video aufrufen
Mr. Robot rezensiert: Domo Arigato, Mr. Robot!
Mr. Robot rezensiert
Domo Arigato, Mr. Robot!

Wie im Achtziger-Klassiker Mr. Roboto von Styx hat auch Elliot in Mr. Robot Geheimnisse. Die Dramaserie um den Hacker ist nicht nur wegen Rami Malek grandios. Sie hat einen ganz eigenen beeindruckenden visuellen Stil und zeigt Hacking, wie es wirklich ist. Wir blicken nach dem Serienfinale zurück.
Eine Rezension von Oliver Nickel und Moritz Tremmel

  1. Openideo-Wettbewerb Die fünf besten Hacker-Symbolbilder sind ausgewählt
  2. Cyberangriffe Attribution ist wie ein Indizienprozess
  3. Double Dragon APT41 soll für Staat und eigenen Geldbeutel hacken

Concept One ausprobiert: Oneplus lässt die Kameras verschwinden
Concept One ausprobiert
Oneplus lässt die Kameras verschwinden

CES 2020 Oneplus hat sein erstes Konzept-Smartphone vorgestellt. Dessen einziger Zweck es ist, die neue ausblendbare Kamera zu zeigen.
Von Tobias Költzsch

  1. Bluetooth LE Audio Neuer Standard spielt parallel auf mehreren Geräten
  2. Streaming Amazon bringt Fire TV ins Auto
  3. Thinkpad X1 Fold im Hands-off Ein Blick auf Lenovos pfiffiges Falt-Tablet

Europäische Netzpolitik: Die Rückkehr des Axel Voss
Europäische Netzpolitik
Die Rückkehr des Axel Voss

Elektronische Beweismittel, Nutzertracking, Terrorinhalte: In der EU stehen in diesem Jahr wichtige netzpolitische Entscheidungen an. Auch Axel Voss will wieder mitmischen. Und wird Ursula von der Leyen mit dem "Digitale-Dienste-Gesetz" wieder zu "Zensursula"?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Mitgliederentscheid Netzpolitikerin Esken wird SPD-Chefin
  2. Nach schwerer Krankheit FDP-Netzpolitiker Jimmy Schulz gestorben

    •  /