Abo
  • IT-Karriere:

Sony zeigt 3-Zoll-Display mit LED-Hintergrundbeleuchtung

Auflösung von 921.000 Bildpunkten

Sony hat ein LCD-Modul mit 3 Zoll Diagonale vorgestellt, das mit LEDs beleuchtet wird. Das ACX396AKS könnte künftig als Kameradisplay eingesetzt werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Das ACX396AKS soll besonders satte Schwarztöne darstellen. Bei herkömmlichen LCD-Modulen befindet sich zwischen dem Schutzglas und dem eigentlichen LCD eine Luftschicht. Dadurch entstehen störende Reflexionen. Sony spart die Luftschicht aus und bringt das Schutzglas direkt auf dem LCD auf und nennt die Technik "Window-On".

Stellenmarkt
  1. kd-holding gmbh, Ehrenkirchen, Kirchhofen
  2. SEITENBAU GmbH, Konstanz

Das Panel erreicht eine Punktdichte von 271 Punkten pro Inch und eine Gesamtauflösung von 921.000 Bildpunkten (Subpixel). Nach herkömmlicher Zählweise sind das 307.000 RGB-Pixel. Das Display bietet Einblickwinkel von 160 Grad in beide Hauptrichtungen. Außerdem kann es den gesamten sRGB-Farbraum darstellen. Das Kontrastverhältnis beziffert Sony mit 800:1.

Wann die ersten Kameras mit dem hochauflösenden 3-Zoll-Display von Sony auf den Markt kommen, verriet der Hersteller nicht.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Der Kaiser! 17. Nov 2009

Dann brauchts auch keine Hintergrundbeleuchtung mehr und die Displays werden dünner.

Infokrieger 17. Nov 2009

Nur schade, dass de 7D zuviele Pixel hat :( --> http://fakechuckwestfall.files.wordpress...

TheGoD 17. Nov 2009

mein aktuelles Handy Omnia II nutzt ein 3.7" AMOLED Display, das wohl ein deutlich...

Hotohori 17. Nov 2009

Und was soll mir die Aussage jetzt sagen? Das ist mir alles selbst klar, daher auch meine...

r. nieberle 17. Nov 2009

die Technik ist schon wieder ein alter Hut in folgenden Mobiltelefonen kommt die Technik...


Folgen Sie uns
       


Openbook erklärt (englisch)

Openbook ist ein neues soziales Netzwerk, das sich durch Crowdfunding finanziert hat. Golem.de hat sich mit dem Gründer Joel Hernández über das Projekt unterhalten.

Openbook erklärt (englisch) Video aufrufen
TES Blades im Test: Tolles Tamriel trollt
TES Blades im Test
Tolles Tamriel trollt

In jedem The Elder Scrolls verbringe ich viel Zeit in Tamriel, in TES Blades allerdings am Smartphone statt am PC oder an der Konsole. Mich überzeugen Atmosphäre und Kämpfe des Rollenspiels; der Aufbau der Stadt und der Charakter-Fortschritt aber werden geblockt durch kostspielige Trolle.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Bethesda TES Blades startet in den Early Access
  2. Bethesda The Elder Scrolls 6 erscheint für nächste Konsolengeneration

Urheberrechtsreform: Was das Internet nicht vergessen sollte
Urheberrechtsreform
Was das Internet nicht vergessen sollte

Die Reform des europäischen Urheberrechts ist eine Niederlage für viele Netzaktivisten. Zwar sind die Folgen der Richtlinie derzeit kaum absehbar. Doch es sollten die richtigen Lehren aus der jahrelangen Debatte mit den Internetgegnern gezogen werden.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Leistungsschutzrecht VG Media will Milliarden von Google
  2. Urheberrecht Uploadfilter und Leistungsschutzrecht endgültig beschlossen
  3. Urheberrecht Merkel bekräftigt Zustimmung zu Uploadfiltern

Online-Banking: In 150 Tagen verlieren die TAN-Zettel ihre Gültigkeit
Online-Banking
In 150 Tagen verlieren die TAN-Zettel ihre Gültigkeit

Zum 14. September 2019 wird ein wichtiger Teil der Zahlungsdiensterichtlinie 2 für die meisten Girokonto-Kunden mit Online-Zugang umgesetzt. Die meist als indizierte TAN-Liste ausgegebenen Transaktionsnummern können dann nicht mehr genutzt werden.
Von Andreas Sebayang

  1. Banking-App Comdirect empfiehlt, Sicherheitswarnung zu ignorieren

    •  /