Abo
  • Services:

HP-Tintenpatronen ungleichmäßig befüllt

Nur einige Dreikammermodelle betroffen

Einige HP-Farbtintenpatronen sind bei der Produktion ungleichmäßig mit Tinte gefüllt worden. Einige Kammern sind mit zu wenig, andere mit zu viel der teuren Farben befüllt. Nun hat HP eine Umtauschaktion gestartet.

Artikel veröffentlicht am ,

Nach Angaben von HP ist eine geringe Stückzahl von Tri-Colour-Druckerpatronen von den Produktionsfehlern betroffen. Auf dem europäischen Markt sind die Patronentypen HP 342 (C9361EE) und die HP 351 (CB337EE) fehlerhaft. Sie wurden in der Zeit vom 1. Mai bis 31. August 2009 produziert.

Stellenmarkt
  1. Hochschule Albstadt-Sigmaringen, Albstadt
  2. Lidl Digital, Neckarsulm

Der Support von HP tauscht die Patronen um. Alternativ kann sich der Kunde an den jeweiligen Verkäufer wenden. Der Umtausch bezieht sich auf die Tintentanks, deren Gewährleistungsanspruch zwischen dem 1. Mai 2011 und dem 31. August 2011 liegt - also zwei Jahre nach dem Produktionsdatum. Die Angaben zum Datum befinden sich auf der Druckerpatrone.

Ganz sicher scheint sich HP aber nicht zu sein, ob das schon alle Patronentypen sind, denn das Unternehmen erwähnte, dass "unter Umständen" auch einige mitgelieferte Tintentanks der Modelle HP Deskjet D4360 (CB700B), HP Photosmart C4580 All-in-One (Q8401B), HP Photosmart C4480 All-in-One (Q8403B), HP Photosmart C4472 All-in-One (Q8394B) und HP Photosmart C4485 All-in-One (Q8395B) ungleichmäßig befüllt sind.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Logitech G Pro Gaming-Maus für 37€)
  2. (u. a. Samsung Galaxy S8 für 469€ und S8+ für 569€)
  3. 55,11€ (Bestpreis!)
  4. 17,49€

selber füllen... 18. Nov 2009

Die Patronen sind wirklich schweineteuer. Deshalb fülle ich mir sie auch wieder selber...

James Bond 18. Nov 2009

@Bastler: Du käufst deine Drucker auch im Discounter ein?! Viele Tintenpisser sind den...

mbirth 17. Nov 2009

Oder das Briefpapier professionell drucken zu lassen und nur noch den Text vom Drucker...

mbirth 17. Nov 2009

Das Problem bei Laserdruckern kann dann aber immer noch eine eingetrocknete Gummiwalze...


Folgen Sie uns
       


HP Z2 Mini Workstation - Test

Die Z2 Mini Workstation G3 kann uns im Test überzeugen - und das nicht als sehr schnelle Maschine, sondern als gut durchdachtes Gesamtkonzept.

HP Z2 Mini Workstation - Test Video aufrufen
Razer Nommo Chroma im Test: Blinkt viel, klingt weniger
Razer Nommo Chroma im Test
Blinkt viel, klingt weniger

Wenn die Razer Nommo Chroma eines sind, dann auffällig. Dafür sorgen die ungewöhnliche Form und die LED-Ringe, die sich beliebig konfigurieren lassen. Die Lautsprecher sind aber eher ein Hingucker als ein Hinhörer.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Razer Kiyo und Seiren X im Test Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
  2. Stereolautsprecher Razer Nommo "Sind das Haartrockner?"
  3. Nextbit Cloud-Speicher für Robin-Smartphone wird abgeschaltet

Digitalfotografie: Inkonsistentes Rauschen verrät den Fälscher
Digitalfotografie
Inkonsistentes Rauschen verrät den Fälscher

War der Anhänger wirklich so groß wie der Ring? Versucht da gerade einer, die Versicherung zu betuppen? Wenn Omas Erbstück geklaut wurde, muss die Versicherung wohl dem Digitalfoto des Geschädigten glauben. Oder sie engagiert einen Bildforensiker, der das Foto darauf untersucht, ob es bearbeitet wurde.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. iOS und Android Google lanciert drei experimentelle Foto-Apps
  2. Aufstecksucher für TL2 Entwarnung bei Leica

BeA: Rechtsanwaltsregister wegen Sicherheitslücke abgeschaltet
BeA
Rechtsanwaltsregister wegen Sicherheitslücke abgeschaltet

Das deutsche Rechtsanwaltsregister hat eine schwere Sicherheitslücke. Schuld daran ist eine veraltete Java-Komponente, die für einen Padding-Oracle-Angriff verwundbar ist. Das Rechtsanwaltsregister ist Teil des besonderen elektronischen Anwaltspostfachs, war aber anders als dieses weiterhin online.
Eine Exklusivmeldung von Hanno Böck

  1. BeA Secunet findet noch mehr Lücken im Anwaltspostfach
  2. EGVP Empfangsbestätigungen einer Klage sind verwertbar
  3. BeA Anwälte wollen Ende-zu-Ende-Verschlüsselung einklagen

    •  /