Abo
  • IT-Karriere:

HP-Tintenpatronen ungleichmäßig befüllt

Nur einige Dreikammermodelle betroffen

Einige HP-Farbtintenpatronen sind bei der Produktion ungleichmäßig mit Tinte gefüllt worden. Einige Kammern sind mit zu wenig, andere mit zu viel der teuren Farben befüllt. Nun hat HP eine Umtauschaktion gestartet.

Artikel veröffentlicht am ,

Nach Angaben von HP ist eine geringe Stückzahl von Tri-Colour-Druckerpatronen von den Produktionsfehlern betroffen. Auf dem europäischen Markt sind die Patronentypen HP 342 (C9361EE) und die HP 351 (CB337EE) fehlerhaft. Sie wurden in der Zeit vom 1. Mai bis 31. August 2009 produziert.

Stellenmarkt
  1. Computacenter AG & Co. oHG, Erfurt
  2. VPV Versicherungen, Stuttgart

Der Support von HP tauscht die Patronen um. Alternativ kann sich der Kunde an den jeweiligen Verkäufer wenden. Der Umtausch bezieht sich auf die Tintentanks, deren Gewährleistungsanspruch zwischen dem 1. Mai 2011 und dem 31. August 2011 liegt - also zwei Jahre nach dem Produktionsdatum. Die Angaben zum Datum befinden sich auf der Druckerpatrone.

Ganz sicher scheint sich HP aber nicht zu sein, ob das schon alle Patronentypen sind, denn das Unternehmen erwähnte, dass "unter Umständen" auch einige mitgelieferte Tintentanks der Modelle HP Deskjet D4360 (CB700B), HP Photosmart C4580 All-in-One (Q8401B), HP Photosmart C4480 All-in-One (Q8403B), HP Photosmart C4472 All-in-One (Q8394B) und HP Photosmart C4485 All-in-One (Q8395B) ungleichmäßig befüllt sind.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 32,99€
  2. 4,19€
  3. 4,32€
  4. 4,99€

selber füllen... 18. Nov 2009

Die Patronen sind wirklich schweineteuer. Deshalb fülle ich mir sie auch wieder selber...

James Bond 18. Nov 2009

@Bastler: Du käufst deine Drucker auch im Discounter ein?! Viele Tintenpisser sind den...

mbirth 17. Nov 2009

Oder das Briefpapier professionell drucken zu lassen und nur noch den Text vom Drucker...

mbirth 17. Nov 2009

Das Problem bei Laserdruckern kann dann aber immer noch eine eingetrocknete Gummiwalze...


Folgen Sie uns
       


Sony Xperia 1 - Test

Das Xperia 1 eignet sich dank seines breiten OLED-Displays hervorragend zum Filmeschauen. Im Test zeigt Sonys neues Smartphone aber noch weitere Stärken.

Sony Xperia 1 - Test Video aufrufen
Raumfahrt: Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen
Raumfahrt
Galileo-Satellitennavigation ist vollständig ausgefallen

Seit Donnerstag senden die Satelliten des Galileo-Systems keine Daten mehr an die Navigationssysteme. SAR-Notfallbenachrichtigungen sollen aber noch funktionieren. Offenbar ist ein Systemfehler in einer Bodenstation die Ursache. Nach fünf Tagen wurde die Störung behoben.


    Erasure Coding: Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
    Erasure Coding
    Das Ende von Raid kommt durch Mathematik

    In vielen Anwendungsszenarien sind Raid-Systeme mittlerweile nicht mehr die optimale Lösung. Zu langsam und starr sind sie. Abhilfe schaffen können mathematische Verfahren wie Erasure Coding. Noch existieren für beide Techniken Anwendungsgebiete. Am Ende wird Raid aber wohl verschwinden.
    Eine Analyse von Oliver Nickel

    1. Agentur für Cybersicherheit Cyberwaffen-Entwicklung zieht in den Osten Deutschlands
    2. Yahoo Richterin lässt Vergleich zu Datenleck platzen

    In eigener Sache: Golem.de bietet Seminar zu TLS an
    In eigener Sache
    Golem.de bietet Seminar zu TLS an

    Der Verschlüsselungsexperte und Golem.de-Redakteur Hanno Böck gibt einen Workshop zum wichtigsten Verschlüsselungsprotokoll im Netz. Am 24. und 25. September klärt er Admins, Pentester und IT-Sicherheitsexperten in Berlin über Funktionsweisen und Gefahren von TLS auf.

    1. In eigener Sache Zweiter Termin für Kubernetes-Seminar
    2. Leserumfrage Wie können wir dich unterstützen?
    3. In eigener Sache Was du schon immer über Kubernetes wissen wolltest

      •  /