Abo
  • IT-Karriere:

ZevenOS 2.0 mit Multimedia-Schwerpunkt erschienen

Linux-Distribution mit BeOS-Oberfläche basiert auf Xubuntu 9.10

ZevenOS 2.0 basiert auf Xubuntu 9.10, bringt aber eine speziell angepasste Benutzeroberfläche mit, die an das Betriebssystem BeOS erinnert. Entwickler haben die Distribution mit zahlreichen Multimedia-Anwendungen versehen, etwa der Videobearbeitung Avidemux.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit ZevenOS 2.0 haben Entwickler eine Multimediadistribution zusammengestellt, die mit ihrer Benutzeroberfläche an das Betriebssystem Haiku beziehungsweise BeOS erinnert. Als Desktop kommt Xfce in der Version 4.6.1 zum Einsatz, der um den Window-Manager Sawfish 1.3.3 und die selbst entwickelte Deskbar 1.9 erweitert wurde. Die angepasste Benutzeroberfläche verwendet die Gtk-Bibliothek.

Stellenmarkt
  1. THD - Technische Hochschule Deggendorf, Deggendorf
  2. Hays AG, Großraum Frankfurt

Als Webbrowser verwendet ZevenOS Firefox 3.5.5, für E-Mails steht Claws 3.7.2 zur Verfügung. Das Kalenderprogramm Orage kommt mit iCal-Daten zurecht, das ZevenOS-eigene Programm People verwendet das vCard-Format. Für Texte und Tabellen steht Abiword respektive Gnumeric zur Verfügung.

Auch mit der Systemverwaltung gehen ZevenOS-Entwickler einen eigenen Weg: Über Magi 2 können nun weitere Systemeinstellungen vorgenommen werden, etwa die Konfiguration der Standardprogramme oder das Einrichten der Themes.

Neben zahlreichen vorinstallierten Codecs bringt ZevenOS auch einen große Anzahl Multimediaprogramme mit. Rhythmbox verwaltet Musiksammlungen, während Audacity zum Bearbeiten von Audiodaten verwendet werden kann. Totem ist für Videodaten zuständig, für den Videoschnitt das Programm Avidemux. Mit Encode haben Entwickler den Kommandozeilen-Konvertierer Ffmpeg mit einem eigenen grafischen Frontend ausgestattet. Encode verwandelt auch Audioformate.

ZevenOS steht als 697 MByte große ISO-Datei auf den Servern zum Download bereit.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 339,00€ (Bestpreis!)
  2. 139,00€ (Bestpreis!)
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de

koegler-hobby... 18. Nov 2009

es waere megageil, wenn es 1 video* abspielen koennte ^ ^ *video = in fast 2010, mini...

koegler-hobby... 17. Nov 2009

Wieviele Benutzeroberflächen braucht der Mensch? 1 wuerde reichen ;-) und aero , sorry...

koegler-hobby... 17. Nov 2009

Wie viele Videos gleichzeitig? => ein halbes ^ ^ vernuenftiges fuer 2010 aktuelles...

Leszek 17. Nov 2009

Anscheinend schon. Die Feedbacks unserer Zielgruppe sind recht positiv. Aber lassen wir...

Leszek 17. Nov 2009

Es handelt sich dabei um den snd-ctxfi der im ALSA Projekt entwickelt wird. Wie das mir...


Folgen Sie uns
       


Golem.de probiert 5G in Berlin aus - Bericht

Wir probieren 5G in Berlin-Adlershof aus.

Golem.de probiert 5G in Berlin aus - Bericht Video aufrufen
Astrobiologie: Woher kommen das Leben, das Universum und der ganze Rest?
Astrobiologie
Woher kommen das Leben, das Universum und der ganze Rest?

Erst kam der Urknall, dann entstand zufällig Leben - oder es war alles vollkommen anders. Statt Materie und Energie könnten Informationen das Wichtigste im Universum sein, und vielleicht leben wir in einer Simulation.
Von Miroslav Stimac

  1. Astronomie Amateur entdeckt ersten echten interstellaren Kometen
  2. Astronomie Forscher entdeckten uralte Galaxien
  3. 2019 LF6 Großer Asteroid im Innern des Sonnensystems entdeckt

Umwelt: Grüne Energie aus der Toilette
Umwelt
Grüne Energie aus der Toilette

In Hamburg wird in bislang nicht gekanntem Maßstab getestet, wie gut sich aus Toilettenabwasser Strom und Wärme erzeugen lassen. Außerdem sollen aus dem Abwasser Pflanzennährstoffe für die Landwirtschaft gewonnen werden. Dafür müssen aber erst einmal die Schadstoffe aus den Gärresten gefiltert werden.
Von Monika Rößiger

  1. Fridays for Future Klimastreiks online und offline

Programmiersprache: Java 13 bringt mehrzeilige Strings mit Textblöcken
Programmiersprache
Java 13 bringt mehrzeilige Strings mit Textblöcken

Die Sprache Java steht im Ruf, eher umständlich zu sein. Die Entwickler versuchen aber, viel daran zu ändern. Mit der nun verfügbaren Version Java 13 gibt es etwa Textblöcke, mit denen sich endlich angenehm und ohne unnötige Umstände mehrzeilige Strings definieren lassen.
Von Nicolai Parlog

  1. Java Offenes Enterprise-Java Jakarta EE 8 erschienen
  2. Microsoft SQL-Server 2019 bringt kostenlosen Java-Support
  3. Paketmanagement Java-Dependencies über unsichere HTTP-Downloads

    •  /