Honda setzt auf Brennstoffzellenautos

Honda-Chef Takanobu Ito: Brennstoffzelle ist der ultimative Antrieb

Honda-Chef Takanobu Ito hält die Brennstoffzelle für den Antrieb der Zukunft. Elektroautos könnten mit Brennstoffzellenautos nicht mithalten, sagte er in einem Interview. Deshalb will er künftig mehr in die Entwicklung der Brennstoffzelle investieren.

Artikel veröffentlicht am ,

Der neue Honda-Chef Takanobu Ito hat in einem Interview mit dem Wirtschaftsmagazin "Capital" die Brennstoffzelle als beste Antriebsalternative bezeichnet. Außerdem kündigte er an, dass sein Unternehmen günstige Brennstoffzellen auf den Markt bringen wolle.

Ultimativer Antrieb

Stellenmarkt
  1. System Engineer (m/w/d) im Bereich Linux
    DIEHL Informatik GmbH, Nürnberg
  2. Referent_in Datenschutz
    Diözesan-Caritasverband für das Erzbistum Köln e.V., Köln
Detailsuche

Ito sagte dem Hamburger Wirtschaftsmagazin, die Brennstoffzelle bleibe "der ultimative Antrieb, davon bin ich überzeugt". Er begründete das damit, dass eine Brennstoffzelle deutlich leichter sei als ein Akku. Deshalb sei ein Brennstoffzellenauto auch leichter als ein Elektroauto mit einem Akku und habe deshalb eine bessere Beschleunigung. "E-Autos können da nicht mithalten", so der Honda-Chef, der den Posten erst im Sommer von seinem Vorgänger Takeo Fukui übernommen hat.

Ganz unproblematisch sei dieser Antrieb jedoch nicht. So sind Brennstoffzellen immer noch recht teuer. Das will Honda jedoch ändern. Ito kündigte an, das Unternehmen werde in Zukunft "mehr Kraft in die Entwicklung der Brennstoffzelle stecken".

Zu wenig Wasserstofftankstellen

Eine weitere Behinderung sieht Ito in der mangelnden Infrastruktur aus Wasserstofftankstellen. Honda hatte erwartet, dass der Aufbau schneller vonstatten gegangen wäre. Deshalb will der Hersteller die Entwicklung selbst vorantreiben. Dazu hat sich der Autohersteller laut Ito sogar mit seinen Konkurrenten zusammengetan. "Wir haben zusammen mit Herstellern wie Daimler, Toyota und Nissan den Regierungen klargemacht, dass wir unbedingt ein Tankstellennetz für Wasserstoff benötigen."

Daimler hat auf der Internationalen Automobilausstellung in Frankfurt im September ein Brennstoffzellenauto, das Modell F-Cell, vorgestellt. Es soll bereits 2010 auf den Markt kommen - wegen der mangelnden Infrastruktur jedoch als Kleinserie für Leasingkunden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Oberleitungs-Lkw
Herr Gramkow will möglichst weit elektrisch fahren

Seit anderthalb Jahren fährt ein Lkw auf der A1 elektrisch an einer Oberleitung. Wir haben die Spedition besucht, die ihn einsetzt.
Ein Bericht von Werner Pluta

Oberleitungs-Lkw: Herr Gramkow will möglichst weit elektrisch fahren
Artikel
  1. Star Trek: Playmobil bringt 1 Meter langes Enterprise-Spielset
    Star Trek
    Playmobil bringt 1 Meter langes Enterprise-Spielset

    Star Treks klassische Enterprise NCC-1701 kommt mit den Hauptcharakteren, Phasern und Tribbles sowie einem Standfuß und einer Deckenhalterung.

  2. Chipfertigung: Intel plädiert für höhere Subventionen in Europa
    Chipfertigung
    Intel plädiert für höhere Subventionen in Europa

    Wenn Europa wieder mehr Chips fertigen will, muss sich das Subventionsangebot verbessern, erklärt Intels Deutschlandchefin.

  3. Facebook: Viele Nutzer bleiben bei Whatsapp
    Facebook
    Viele Nutzer bleiben bei Whatsapp

    Eine Umfrage zeigt, dass viele Nutzer bei der Facebook-App bleiben. Viele wollten Whatsapp nach der Ankündigung neuer Datenschutzregeln eigentlich verlassen.

/mecki78 20. Nov 2009

Da muss ich noch kurz was zu schreiben. Wenn dem wirklich so ist, warum gibt dann Toyota...

rumpumpel 18. Nov 2009

Die Beschleunigung wird etwas sein aber dass der Verbrauch geringer sein soll glaube ich...

cyd 17. Nov 2009

ja da stimme ich meinem vorredner durchaus zu. Außerdem hilft es uns nicht wenn wir erst...

Anonymer Nutzer 17. Nov 2009

Es ist lediglich "ein paar Jahre" noch zu definieren. 1, 2, 5, 10, 20, 30? Zudem müssen...

dada 17. Nov 2009

Ist doch beim normalen Benzin Tank auch nicht anders. Stell das Auto einach mal für 10...


Folgen Sie uns
       


  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Orange Week bei Cyberport mit bis zu -70% • MSI Optix G32CQ4DE 335,99€ • XXL-Sale bei Alternate • Enermax ETS-F40-FS ARGB 32,99€ • Prime-Filme leihen für je 0,99€ • GP Anniversary Sale - Teil 4: Indie & Arcade • Saturn Weekend Deals • Ebay: 10% auf Gaming-Produkte [Werbung]
    •  /