• IT-Karriere:
  • Services:

World Cyber Games: Deutschland holt drei Medaillen

E-Sportsfinale der diesjährigen WCG in China abgeschlossen

Es kommt unerwartet, aber: Deutschland ist Fußballweltmeister und gleichzeitig Zweiter. Jedenfalls haben deutsche Computerspieler in der Endrunde der WCG erfolgreich virtuell gekickt. Für eine weitere Überraschung sorgte ein Münchner Starcraft-Spieler, der sich gegen die Strategiegroßmacht Südkorea bis ins Halbfinale kämpfte.

Artikel veröffentlicht am ,

In der Endrunde der World Cyber Games - die momentan weltweit größte E-Sport-Veranstaltung - im chinesischen Chengdu haben am Wochenende Nationalteams aus 80 Ländern und 800 Spielern um den Sieg in mehreren Disziplinen gekämpft. Vertretern aus Deutschland gelang dabei unter anderem ein Doppelsieg im Fußball: Im Fifa-09-Finale konnte sich überraschend der Newcomer Joshua Begehr aus Kronshagen in Schleswig-Holstein gegen den zweifachen Weltmeister Daniel Schellhase durchsetzen. Außerdem holte Andreas Krieger aus Buchholz in der Nordheide Bronze im Billardspiel Carom 3D.

Stellenmarkt
  1. energy & meteo systems GmbH, Oldenburg
  2. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin

Die größte Überraschung dürfte allerdings das Abschneiden des 14-jährigen Anton Emmerich aus München sein. Er konnte sich in Starcraft: Brood War als einziger nicht aus Südkorea stammender Spieler bis ins Halbfinale kämpfen, wo er dann allerdings verlor. Trotzdem eine echte Leistung angesichts der Tatsache, dass es sich bei seinen Konkurrenten zum Teil um Vollprofis mit eigenem Trainerstab handelt.

Deutschland erreicht hinter Südkorea und Schweden den 3. Platz in der Nationenwertung und verteidigt seinen 2. Platz in der ewigen Tabelle nach Südkorea. Das WCG-Finale im nächsten Jahr findet in Los Angeles statt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 68,12€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. 49 Zoll UHD 489,00€, 55 Zoll UHD für 539,00€, 3.1 Soundbar für 489,00€)
  3. (aktuell u. a.Transcend ESD230C 960 GB SSD für 132,90€)
  4. (u. a. LG OLED55E97LA für 1.599 (inkl. 200€ Direktabzug, versandkostenfrei), Samsung...

ShadowXXX 17. Nov 2009

Das ist Falsch. Das war früher einmal so, aber mit der Neufassung/Änderung des...

chessmaster 16. Nov 2009

Meine Güte, in seiner kleinen Welt ist das halt so. Schach ist dann analog nur reallive...

und dennoch... 16. Nov 2009

Schlammcatchen ist ein Sport!

generalverstehe... 16. Nov 2009

Beim E-Sport sitzen die auch nicht nur rum und warten und schießen ab und zu eine Figur...

Lolmaster 16. Nov 2009

Bei dir wurde offensichtlich keiner gemacht.


Folgen Sie uns
       


Parksensor von Bosch ausprobiert

Wenn es darum geht, Autofahrer auf freie Parkplätze zu lotsen, lassen sich die Bosch-Sensoren sinnvoll einsetzen.

Parksensor von Bosch ausprobiert Video aufrufen
Magenta-TV-Stick im Test: Android-TV-Stick gleicht Magenta-TV-Schwächen nicht aus
Magenta-TV-Stick im Test
Android-TV-Stick gleicht Magenta-TV-Schwächen nicht aus

Eine bequeme Nutzung von Magenta TV verspricht die Telekom mit dem Magenta-TV-Stick. Wir haben uns die Hardware angeschaut und dabei auch einen Blick auf Magenta TV geworfen. Der Dienst hat uns derzeit noch zu viele Schwächen.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Peacock NBC Universal setzt gegen Netflix auf Gratis-Streaming
  2. Joyn Plus+ Probleme bei der Kündigung
  3. Android TV Magenta-TV-Stick mit USB-Anschluss vergünstigt erhältlich

Erneuerbare Energien: Windkraft in Luft speichern
Erneuerbare Energien
Windkraft in Luft speichern

In Zukunft wird es mehr Strom aus Windkraft geben. Weil die Anlagen aber nicht kontinuierlich liefern, werden Stromspeicher immer wichtiger. Batterien sind eine Möglichkeit, das britische Startup Highview Power hat jedoch eine andere gefunden: flüssige Luft.
Ein Bericht von Wolfgang Kempkens

  1. Energiewende Norddeutschland wird H
  2. Energiewende Brandenburg bekommt ein Wasserstoff-Speicherkraftwerk
  3. Energiewende Dänemark plant künstliche Insel für Wasserstofferzeugung

Shitrix: Das Citrix-Desaster
Shitrix
Das Citrix-Desaster

Eine Sicherheitslücke in Geräten der Firma Citrix zeigt in erschreckender Weise, wie schlecht es um die IT-Sicherheit in Behörden steht. Es fehlt an den absoluten Grundlagen.
Ein IMHO von Hanno Böck

  1. Perl-Injection Citrix-Geräte mit schwerer Sicherheitslücke und ohne Update

    •  /