Canon kauft Druckerkonkurrenten für 730 Millionen Euro

Unternehmen will mit Übernahme zur Weltspitze aufsteigen

Canon kauft für 730 Millionen Euro den niederländischen Hersteller von Digitalproduktionsdruckern Océ. Die Japaner wollen damit im Druckerbereich zur Weltspitze aufsteigen.

Artikel veröffentlicht am ,

Canon will das niederländische Druck- und Dokumentenmanagement-Unternehmen Océ kaufen. Der Preis liegt bei 730 Millionen Euro, gab der japanische Elektronikkonzern bekannt. Beide Firmenleitungen hätten der Transaktion bereits zugestimmt. Das Geschäft soll im ersten Quartal 2010 abgeschlossen werden. Die Integration der Firma könnte bis zu drei Jahren dauern, so Canon.

Stellenmarkt
  1. SAP Business Application Specialist (m/w/d)
    KIRCHHOFF Automotive GmbH, Iserlohn
  2. Support Engineer (m/w/d) Kundensupport für die technische Konfiguration einer Software-Lösung
    easySoft. GmbH, Metzingen, Bretten (Home-Office möglich)
Detailsuche

Océ ist Anbieter von Druck- und Kopiersystemen für Büros, Digitalproduktionsdruckern sowie Großformatdrucksystemen für technische Dokumente. Océ ist auch im Bereich Dokumentenmanagement-Outsourcing aktiv. Das Unternehmen wurde 1877 gegründet, der Firmensitz ist in Venlo. Océ hat weltweit etwa 23.000 Beschäftigte.

Canon ist stark auf dem Feld für kleinere Bürodrucker und bietet seit 2006 auch selbst verstärkt Drucker für professionelle Nutzung an. Bisher konnte Canon hier jedoch keine größeren Umsätze generieren und hofft nun mit Océ auf den Durchbruch. Die Firma gilt bei Großformatdrucksystemen als technologisch führend, und hat einen größeren Kundenstamm in den USA und Europa.

Für Canon ist dies laut der japanischen Wirtschaftszeitung Nikkei die größte Übernahme in der Firmengeschichte. Océ sei in "jeder Hinsicht der ideale Partner", sagte Canon President Tsuneji Uchida. Canon komme so dem Ziel näher, in die Spitze des weltweiten Druckermarkts aufzusteigen.

Golem Karrierewelt
  1. Einführung in Unity: virtueller Ein-Tages-Workshop
    12.08.2022, Virtuell
  2. Airtable Grundlagen: virtueller Ein-Tages-Workshop
    31.08.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Ab Januar soll den Océ-Aktionären das Angebot für 8,60 Euro pro Anteilsschein unterbreitet werden. Einige Großaktionäre sollen ihre Zustimmung bereits erklärt habe, hieß es.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Kopfschuettler 17. Nov 2009

OCE stellt ebenfalls Digital Druckmaschinen her, die fuer technische dokumentationen...

affenlehrer 16. Nov 2009

Das stimmt, ueber das "wie faerbe ich Margarine" ging es dann langsam zu "wie faerbe ich...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Franziska Giffey
Deepfake von Klitschko täuscht Berlins Bürgermeisterin

Berlins Regierende Bürgermeisterin Franziska Giffey (SPD) hat per Videokonferenz mit einem Deepfake von Vitali Klitschko gesprochen. Der Betrug flog auf.

Franziska Giffey: Deepfake von Klitschko täuscht Berlins Bürgermeisterin
Artikel
  1. Mond: US-Sonde findet Einschlagstelle des unbekannten Raketenteils
    Mond
    US-Sonde findet Einschlagstelle des unbekannten Raketenteils

    Die Nasa hat die Stelle auf dem Mond gefunden, wo im März ein noch unidentifiziertes Raketenteil abgestürzt ist. Der Krater ist überraschend groß.

  2. Datenpanne: IT-Mitarbeiter verliert USB-Stick mit Meldedaten einer Stadt
    Datenpanne
    IT-Mitarbeiter verliert USB-Stick mit Meldedaten einer Stadt

    Die Tasche mit dem USB-Stick wurde über ein in ihr ebenfalls enthaltenes Smartphone geortet und gefunden.

  3. Logistik: Post will mit Solarschiff Pakete in Berlin verteilen
    Logistik
    Post will mit Solarschiff Pakete in Berlin verteilen

    Die Post will Pakettransporte von der Straße aufs Wasser verlagern. Das erste der Schiffe wird mit Solarstrom betrieben. In Zukunft sollen sie autonom fahren.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MSI 323CQRDE (WQHD, 165 Hz) 399€ • LG OLED 48C17LB 919€ • Samsung 980 PRO (PS5-komp.) 2 TB 234,45€ • Apple HomePod Mini 84€ • 16.000 Artikel günstiger bei Media Markt • MindStar (u. a. AMD Ryzen 7 5700G 239€, Samsung 970 EVO Plus 250 GB 39€ und Corsair Crystal 680X RGB 159€) [Werbung]
    •  /