Abo
  • Services:

301works.org - Archiv für Kurz-URLs gestartet

Gefährdete URL-Weiterleitungen sollen gerettet werden

Mit 301works.org ist ein Archiv für Kurz-URLs online gegangen. Verwaltet wird es vom Internet Archive, ins Leben gerufen wurde es durch Betreiber von URL-Kürzern.

Artikel veröffentlicht am ,

Die beteiligten Unternehmen sind Mitglieder der 301Works.org Working Group, die sich um technische Vereinbarungen und Richtlinien kümmert. Das Internet Archive übernimmt als gemeinnützige Organisation die Verwaltung - und soll sicherstellen, dass das Gemeinwohl im Auge behalten wird.

Stellenmarkt
  1. IAM Worx GmbH, Oberhaching
  2. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf, Köln, Hagen

301works.org wird derzeit von 21 URL-Shortening-Organisationen unterstützt: abbrr.com, Adjix.com, AppsFire.com, we.sm, bit.ly, buk.me, Cli.gs, Delivr.com, ham.org, idek.net, Jdem.cz, Lin.cr, u.mavrev.com, trcb.us, Twurl.nl, ur1.ca, URLizer, urlShort.com, Xrl.us, youific.com und Zip.li.

Die beteiligten Unternehmen stellen 301Works.org regelmäßig Backups ihrer URL-Datenbanken zur Verfügung, bestehend aus langen URLs und ihren generierten Kurzformen. Schließt einer der Dienste, geht die technische Kontrolle der jeweiligen Domain an 301.Works.org. Existierende Weiterleitungen sollen damit bestehen bleiben. Anders als ursprünglich geplant, wird das Kurz-URL-Archiv damit nun doch selbst auch Weiterleitungen übernehmen.

Mit 301works.org reagieren die Unternehmen auf die zeitweise oder komplette Schließung von URL-Kürzungsdiensten. Kurz-URLs werden in Blogs, Tweets, E-Mails oder Websites millionenfach eingesetzt.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 104,90€ + 5,99€ Versand oder versandkostenfrei bei Zahlung mit paydirekt oder 25€ Rabatt bei...
  2. (u. a. HTC U Ultra für 199€ statt 249,95€ im Vergleich)
  3. 239,90€ + 5,99€ Versand oder versandkostenfrei bei Zahlung mit paydirekt oder 25€ Rabatt bei...

MG 18. Nov 2009

Das ist eine unzulässige Verallgemeinerung. Dort, wo lange Links erlaubt sind, sollte...

PC-Opa 16. Nov 2009

Ausgerechnet _der_ Dienst ist nicht dabei? Kennt jemand die Gründe?

I love it 16. Nov 2009

Ich finde die Kurzurl toll. Die Aussage, ich weiss nicht, auf was ich klicke ist ziemlich...


Folgen Sie uns
       


Alt gegen neu - Model M im Test

Das US-Unternehmen Unicomp bietet Tastaturen mit Buckling-Spring-Schalter an - so wie sie einst bei IBMs Model-M-Modellen verwendet wurden. Die Kunststoffteile sind zwar nicht so hochwertig wie die des Originals, die neuen Model Ms sind aber dennoch sehr gute Tastaturen.

Alt gegen neu - Model M im Test Video aufrufen
Youtube Music, Deezer und Amazon Music: Musikstreaming buchen ist auf dem iPhone teurer
Youtube Music, Deezer und Amazon Music
Musikstreaming buchen ist auf dem iPhone teurer

Wer seinen Musikstreamingdienst auf einem iPhone oder iPad bucht, muss oftmals mehr bezahlen als andere Kunden. Der Grund liegt darin, dass Apple - außer bei eigenen Diensten - einen Aufschlag von 30 Prozent behält. Spotify hat Konsequenzen gezogen.
Ein Bericht von Ingo Pakalski

  1. Filme und Serien Nutzung von kostenpflichtigem Streaming steigt stark an
  2. Highend-PC-Streaming Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren
  3. Golem.de-Livestream Halbgott oder Despot?

Nasa-Teleskop: Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
Nasa-Teleskop
Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig

Seit 1996 entwickelt die Nasa einen Nachfolger für das Hubble-Weltraumteleskop. Die Kosten dafür stiegen seit dem von 500 Millionen auf über 10 Milliarden US-Dollar. Bei Tests fiel das Prestigeprojekt zuletzt durch lockere Schrauben auf. Wie konnte es dazu kommen?
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  2. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen
  3. Raumfahrt Nasa startet neue Beobachtungssonde Tess

Bargeldloses Zahlen: Warum Apple Pay sich hier noch nicht auszahlt
Bargeldloses Zahlen
Warum Apple Pay sich hier noch nicht auszahlt

Während Google Pay jüngst hierzulande gestartet ist, lässt Apple Pay auf sich warten. Kein Wunder: Der deutsche Markt ist schwierig - und die Banken sind in einer guten Verhandlungsposition.
Eine Analyse von Andreas Maisch

  1. Bargeldloses Zahlen Apple und Goldman Sachs planen Apple-Kreditkarte

    •  /