Abo
  • IT-Karriere:

301works.org - Archiv für Kurz-URLs gestartet

Gefährdete URL-Weiterleitungen sollen gerettet werden

Mit 301works.org ist ein Archiv für Kurz-URLs online gegangen. Verwaltet wird es vom Internet Archive, ins Leben gerufen wurde es durch Betreiber von URL-Kürzern.

Artikel veröffentlicht am ,

Die beteiligten Unternehmen sind Mitglieder der 301Works.org Working Group, die sich um technische Vereinbarungen und Richtlinien kümmert. Das Internet Archive übernimmt als gemeinnützige Organisation die Verwaltung - und soll sicherstellen, dass das Gemeinwohl im Auge behalten wird.

Stellenmarkt
  1. Karle Recycling GmbH, Stuttgart
  2. WEISS automotive GmbH, Raum Offenburg

301works.org wird derzeit von 21 URL-Shortening-Organisationen unterstützt: abbrr.com, Adjix.com, AppsFire.com, we.sm, bit.ly, buk.me, Cli.gs, Delivr.com, ham.org, idek.net, Jdem.cz, Lin.cr, u.mavrev.com, trcb.us, Twurl.nl, ur1.ca, URLizer, urlShort.com, Xrl.us, youific.com und Zip.li.

Die beteiligten Unternehmen stellen 301Works.org regelmäßig Backups ihrer URL-Datenbanken zur Verfügung, bestehend aus langen URLs und ihren generierten Kurzformen. Schließt einer der Dienste, geht die technische Kontrolle der jeweiligen Domain an 301.Works.org. Existierende Weiterleitungen sollen damit bestehen bleiben. Anders als ursprünglich geplant, wird das Kurz-URL-Archiv damit nun doch selbst auch Weiterleitungen übernehmen.

Mit 301works.org reagieren die Unternehmen auf die zeitweise oder komplette Schließung von URL-Kürzungsdiensten. Kurz-URLs werden in Blogs, Tweets, E-Mails oder Websites millionenfach eingesetzt.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Grafikkarten, SSDs, Ram-Module reduziert)
  2. (u. a. Asus Geforce RTX 2080 ROG STRIX Gaming für 809,00€)
  3. ab 149,00€
  4. 119,99€ (Release am 5. Dezember)

MG 18. Nov 2009

Das ist eine unzulässige Verallgemeinerung. Dort, wo lange Links erlaubt sind, sollte...

PC-Opa 16. Nov 2009

Ausgerechnet _der_ Dienst ist nicht dabei? Kennt jemand die Gründe?

I love it 16. Nov 2009

Ich finde die Kurzurl toll. Die Aussage, ich weiss nicht, auf was ich klicke ist ziemlich...


Folgen Sie uns
       


Akku-Recycling bei Duesenfeld

Das Unternehmen Duesenfeld aus Peine hat ein Verfahren für das Recycling von Elektroauto-Akkus entwickelt.

Akku-Recycling bei Duesenfeld Video aufrufen
5G-Report: Nicht jedes Land braucht zur Frequenzvergabe Auktionen
5G-Report
Nicht jedes Land braucht zur Frequenzvergabe Auktionen

Die umstrittene Versteigerung von 5G-Frequenzen durch die Bundesnetzagentur ist zu Ende. Die Debatte darüber, wie Funkspektrum verteilt werden soll, geht weiter. Wir haben uns die Praxis in anderen Ländern angeschaut.
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. AT&T Testnutzer in 5G-Netzwerk misst 1,7 GBit/s
  2. Netzausbau Städtebund-Chef will 5G-Antennen auf Kindergärten
  3. SK Telecom Deutsche Telekom will selbst 5G-Ausrüstung entwickeln

5G-Auktion: Warum der Preis der 5G-Frequenzen so hoch war
5G-Auktion
Warum der Preis der 5G-Frequenzen so hoch war

Dass die Frequenzen für den 5G-Mobilfunk teuer wurden, lasten Telekom, Vodafone und Telefónica dem Newcomer United Internet an. Doch dies ist laut dem Netzplaner Kai Seim nicht so gewesen.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Funklöcher Hohe Bußgelder gegen säumige Mobilfunknetzbetreiber
  2. Bundesnetzagentur 5G-Frequenzauktion erreicht 6,5 Milliarden Euro
  3. 5G-Auktion Etablierte wollen Preis für 1&1 Drillisch hochtreiben

Projektmanagement: An der falschen Stelle automatisiert
Projektmanagement
An der falschen Stelle automatisiert

Kommunikationstools und künstliche Intelligenz sollen dabei helfen, dass IT-Projekte besser und schneller fertig werden. Demnächst sollen sie sogar Posten wie den des Projektmanagers überflüssig machen. Doch das wird voraussichtlich nicht passieren.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel


      •  /