Abo
  • Services:

Mini 3: Dell bringt eigenes Android-Smartphone

Marktstart vorerst nur in China und Brasilien geplant

Dell hat offiziell den Einstieg in den Smartphone-Markt bestätigt. Seit Anfang 2009 hatte es immer wieder Gerüchte dazu gegeben, eine offizielle Produktankündigung fehlte bislang. Nun ist klar: Dell setzt auf Smartphones auf Basis von Android.

Artikel veröffentlicht am ,

Die offizielle Vorstellung des Mini 3 von Dell fällt allerdings dürftig aus, was technische Daten oder gar den Preis betrifft. An technischen Daten ist nur bekannt, dass das Gerät auf Android setzt. Welche Version von Android zum Einsatz kommt, hat Dell nicht verraten. Alle anderen Daten hält Dell ebenfalls noch unter Verschluss.

Vollkommen unklar ist auch, was das Mini 3 kosten wird. Es soll zunächst nur in China sowie in Brasilien angeboten werden, weder in den USA noch in Europa. In China wird das Mini 3 über China Mobile im November 2009 auf den Markt kommen, der brasilianische Netzbetreiber Claro folgt dann im Dezember 2009 mit dem Marktstart.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. Jetzt für 150 EUR kaufen und 75 EUR sparen

DinoDino 16. Nov 2009

Ich hoff gerade eben das du nur so tust, als ob... All deine apps sind ja nützlich, aber...

looooool 16. Nov 2009

also dells lieferzeiten sind für privateleute auf 10 werktage maximal angegeben... bis...

Micheal Dell 14. Nov 2009

Wir sind die total innovative Dell-Firma.

Carl Weathers 14. Nov 2009

http://news.google.de/news/search?aq=f&pz=1&cf=all&ned=de&hl=de&q=ChromeOs


Folgen Sie uns
       


iOS 12 angesehen

Das neue iOS 12 bietet Nutzern die Möglichkeit, die Bildschirmzeit besser kontrollieren und einteilen zu können. Auch Siri könnte durch die Kurzbefehle interessanter als bisher werden.

iOS 12 angesehen Video aufrufen
Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

Shine 3: Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort
Shine 3
Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort

Die Tolino-Allianz bringt das Nachfolgemodell des Shine 2 HD auf den Markt. Das Shine 3 erhält mehr Ausstattungsdetails aus der E-Book-Reader-Oberklasse. Vor allem beim Lesen macht sich das positiv bemerkbar.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. E-Book-Reader Update macht Tolino-Geräte unbrauchbar

Campusnetze: Das teure Versäumnis der Telekom
Campusnetze
Das teure Versäumnis der Telekom

Die Deutsche Telekom muss anderen Konzernen bei 5G-Campusnetzen entgegenkommen. Jahrzehntelang von Funklöchern auf dem Lande geplagt, wollen Siemens und die Automobilindustrie nun selbst Mobilfunknetze aufspannen. Auch der öffentliche Rundfunk will selbst 5G machen.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Funklöcher Telekom bietet freiwillig hohe 5G-Netzabdeckung an
  2. 5G Telekom hat ihr Mobilfunknetz mit Glasfaser versorgt
  3. Stadtnetzbetreiber 5G-Netz kann auch aus der Box kommen

    •  /