Abo
  • Services:

Zum zehnjährigen Jubiläum: Linuxtag plant Reboot

Veranstalter suchen nach neuen Helfern und neuen Ideen

Zum zehnjährigen Jubiläum der Linux-Messe Linuxtag richten Veranstalter einen Appell an die Gemeinschaft, die bekannte Linux-Messe mit neuen Ideen und aktiver Beteiligung aufzufrischen.

Artikel veröffentlicht am ,

Unter dem Motto "linuxtag$ reboot --include=YOU now" bitten die Veranstalter der Linux-Messe Linuxtag in Berlin um aktive Mithilfe aus der Community. Der Aufruf geht an Willige, die frischen Wind in die Betreuung und Organisation bringen und mit neuen Konzepten den Linux Tag revitalisieren.

Stellenmarkt
  1. über Dr. Heimeier & Partner, Management- und Personalberatung GmbH, Süddeutschland
  2. Kratzer Automation AG, verschiedene Standorte

Auf einer Seite im Wiki des Linuxtags spricht das Team zwar von erfolgreichen Messetagen 2009. Allerdings beklagt es viele Pannen und organisatorische Mängel. Deshalb geht der Appell vor allem an diejenigen, die sich aktiv am nächsten Linuxtag beteiligen wollen.

Der 16. Linuxtag, die seit 2007 in Berlin stattfinden, ist für den Zeitraum 9. bis 12. Juni 2010 geplant. Bis 2007 tagte eine der wichtigsten europäischen Messen zu Linux und Open Source unter anderem in Kaiserslautern, Stuttgart, Karlsruhe und Wiesbaden.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

M. Veenhuis 17. Nov 2009

Sehr schwach,- Ihr Vorschlag!

hmjam 17. Nov 2009

Hm, versteh die Aufregung auch nicht. Berlin halte ich für sehr Prestige-trächtig, was...

Berliner mit... 15. Nov 2009

1) Das Berliner Messezentrum kannst du vom Kuhdamm aus zu Fuß erreichen, es liegt sehr...

ä 14. Nov 2009

http://de.wikipedia.org/wiki/Uptime

onkel tom 14. Nov 2009

und jetzt raus hier!


Folgen Sie uns
       


HTC U12 Life - Hands on (Ifa 2018)

HTC hat mit dem U12 Life ein neues Mittelklasse-Smartphone vorgestellt, das besonders durch die gravierte Glasrückseite auffällt. Golem.de konnte sich das Gerät vor dem Marktstart anschauen.

HTC U12 Life - Hands on (Ifa 2018) Video aufrufen
Virtuelle Realität: Skin-Handel auf Basis von Blockchain
Virtuelle Realität
Skin-Handel auf Basis von Blockchain

Vlad Panchenko hat als Gaming-Unternehmer Millionen gemacht. Jetzt entwickelt er ein neues Blockchain-Protokoll. Heute kann man darüber In-Game Items sicher handeln, in der anrückenden VR-Zukunft aber alles, wie er glaubt.
Ein Interview von Sebastian Gluschak

  1. Digital Asset Google und Startup bieten Blockchain-Programmiersprache an
  2. Illegale Inhalte Die Blockchain enthält Missbrauchsdarstellungen

Energietechnik: Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus
Energietechnik
Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus

Ein Akku mit der Energiekapazität eines Benzintanks würde viele Probleme lösen. In der Theorie ist das möglich. In der Praxis ist noch viel Arbeit nötig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos CDU will Bau von Akkuzellenfabriken subventionieren
  2. Brine4Power EWE will Strom unter der Erde speichern
  3. Forschung Akku für Elektroautos macht es sich im Winter warm

Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


      •  /