Abo
  • Services:

Zum zehnjährigen Jubiläum: Linuxtag plant Reboot

Veranstalter suchen nach neuen Helfern und neuen Ideen

Zum zehnjährigen Jubiläum der Linux-Messe Linuxtag richten Veranstalter einen Appell an die Gemeinschaft, die bekannte Linux-Messe mit neuen Ideen und aktiver Beteiligung aufzufrischen.

Artikel veröffentlicht am ,

Unter dem Motto "linuxtag$ reboot --include=YOU now" bitten die Veranstalter der Linux-Messe Linuxtag in Berlin um aktive Mithilfe aus der Community. Der Aufruf geht an Willige, die frischen Wind in die Betreuung und Organisation bringen und mit neuen Konzepten den Linux Tag revitalisieren.

Stellenmarkt
  1. TeamBank AG, Nürnberg
  2. tisoware Gesellschaft für Zeitwirtschaft mbH, Reutlingen

Auf einer Seite im Wiki des Linuxtags spricht das Team zwar von erfolgreichen Messetagen 2009. Allerdings beklagt es viele Pannen und organisatorische Mängel. Deshalb geht der Appell vor allem an diejenigen, die sich aktiv am nächsten Linuxtag beteiligen wollen.

Der 16. Linuxtag, die seit 2007 in Berlin stattfinden, ist für den Zeitraum 9. bis 12. Juni 2010 geplant. Bis 2007 tagte eine der wichtigsten europäischen Messen zu Linux und Open Source unter anderem in Kaiserslautern, Stuttgart, Karlsruhe und Wiesbaden.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-55%) 26,99€
  2. 24,99€
  3. 19,99€
  4. 2,99€

M. Veenhuis 17. Nov 2009

Sehr schwach,- Ihr Vorschlag!

hmjam 17. Nov 2009

Hm, versteh die Aufregung auch nicht. Berlin halte ich für sehr Prestige-trächtig, was...

Berliner mit... 15. Nov 2009

1) Das Berliner Messezentrum kannst du vom Kuhdamm aus zu Fuß erreichen, es liegt sehr...

ä 14. Nov 2009

http://de.wikipedia.org/wiki/Uptime

onkel tom 14. Nov 2009

und jetzt raus hier!


Folgen Sie uns
       


Golem.de besucht Pininfarina (Reportage)

Golem.de hat bei Pininfarina in Turin hinter die Kulissen geschaut und sich mit den Designern des Elektrosportwagens PF0 unterhalten.

Golem.de besucht Pininfarina (Reportage) Video aufrufen
Resident Evil 2 angespielt: Neuer Horror mit altbekannten Helden
Resident Evil 2 angespielt
Neuer Horror mit altbekannten Helden

Eigentlich ein Remake - tatsächlich aber fühlt sich Resident Evil 2 an wie ein neues Spiel: Golem.de hat mit Leon und Claire gegen Zombies und andere Schrecken von Raccoon City gekämpft.
Von Peter Steinlechner

  1. Resident Evil Monster und Mafia werden neu aufgelegt

Requiem zur Cebit: Es war einmal die beste Messe
Requiem zur Cebit
Es war einmal die beste Messe

Nach 33 Jahren ist Schluss mit der Cebit und das ist mehr als schade. Wir waren dabei, als sie noch nicht nur die größte, sondern auch die beste Messe der Welt war - und haben dann erlebt, wie Trends verschlafen wurden. Ein Nachruf.
Von Nico Ernst

  1. IT-Messe Die Cebit wird eingestellt

IMHO: Valves Ka-Ching mit der Brechstange
IMHO
Valves "Ka-Ching" mit der Brechstange

Es klingelt seit Jahren in den Kassen des Unternehmens von Gabe Newell. Dabei ist die Firma tief verschuldet - und zwar in den Herzen der Gamer.
Ein IMHO von Michael Wieczorek

  1. Artifact im Test Zusammengewürfelt und potenziell teuer
  2. Artifact Erste Kritik an Kosten von Valves Sammelkartenspiel
  3. Virtual Reality Valve arbeitet an VR-Headset und Half-Life-Titel

    •  /