Zum zehnjährigen Jubiläum: Linuxtag plant Reboot

Veranstalter suchen nach neuen Helfern und neuen Ideen

Zum zehnjährigen Jubiläum der Linux-Messe Linuxtag richten Veranstalter einen Appell an die Gemeinschaft, die bekannte Linux-Messe mit neuen Ideen und aktiver Beteiligung aufzufrischen.

Artikel veröffentlicht am ,

Unter dem Motto "linuxtag$ reboot --include=YOU now" bitten die Veranstalter der Linux-Messe Linuxtag in Berlin um aktive Mithilfe aus der Community. Der Aufruf geht an Willige, die frischen Wind in die Betreuung und Organisation bringen und mit neuen Konzepten den Linux Tag revitalisieren.

Stellenmarkt
  1. IT-Security Spezialist Kommunikation (m/w/d)
    Helios IT Service GmbH, Berlin-Buch
  2. Datenschutzkoordinator (m/w/d)
    S-Kreditpartner GmbH, Berlin
Detailsuche

Auf einer Seite im Wiki des Linuxtags spricht das Team zwar von erfolgreichen Messetagen 2009. Allerdings beklagt es viele Pannen und organisatorische Mängel. Deshalb geht der Appell vor allem an diejenigen, die sich aktiv am nächsten Linuxtag beteiligen wollen.

Der 16. Linuxtag, die seit 2007 in Berlin stattfinden, ist für den Zeitraum 9. bis 12. Juni 2010 geplant. Bis 2007 tagte eine der wichtigsten europäischen Messen zu Linux und Open Source unter anderem in Kaiserslautern, Stuttgart, Karlsruhe und Wiesbaden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


M. Veenhuis 17. Nov 2009

Sehr schwach,- Ihr Vorschlag!

hmjam 17. Nov 2009

Hm, versteh die Aufregung auch nicht. Berlin halte ich für sehr Prestige-trächtig, was...

Berliner mit... 15. Nov 2009

1) Das Berliner Messezentrum kannst du vom Kuhdamm aus zu Fuß erreichen, es liegt sehr...

ä 14. Nov 2009

http://de.wikipedia.org/wiki/Uptime

onkel tom 14. Nov 2009

und jetzt raus hier!



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Wemax Go Pro
Mini-Projektor für Reisen strahlt 120-Zoll-Bild an die Wand

Der Wemax Go Pro setzt auf Lasertechnik von Xiaomi. Der Beamer ist klein und kompakt, soll aber ein großes Bild an die Wand strahlen können.

Wemax Go Pro: Mini-Projektor für Reisen strahlt 120-Zoll-Bild an die Wand
Artikel
  1. Air4: Renault 4 als Flugauto neu interpretiert
    Air4
    Renault 4 als Flugauto neu interpretiert

    Der Air4 ist Renaults Idee, wie ein fliegender Renault 4 aussehen könnte. Mit der Drohne wird das 60jährige Jubiläum des Kultautos gefeiert.

  2. Snapdragon 8cx Gen 3: Geleaktes Qualcomm-SoC erreicht das Niveau von AMD und Intel
    Snapdragon 8cx Gen 3
    Geleaktes Qualcomm-SoC erreicht das Niveau von AMD und Intel

    In Geekbench wurde der Qualcomm Snapdragon 8cx Gen 3 gesichtet. Er kann sich mit Intel- und AMD-CPUs messen, mit Apples M1 aber wohl nicht.

  3. Mica statt Aero: Windows 11 bringt Transparenzeffekte zurück
    Mica statt Aero
    Windows 11 bringt Transparenzeffekte zurück

    Weitere Applikationen werden mit einem bekannten Designelement ausgestattet: Windows 11 implementiert Transparenzeffekte mit Mica.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Black Friday Wochenende • LG UltraGear 34GP950G-B 999€ • SanDisk Ultra 3D 500 GB M.2 44€ • Boxsets (u. a. Game of Thrones Blu-ray 79,97€) • Samsung Galaxy S21 128GB 777€ • Premium-Laptops (u. a. Lenovo Ideapad 5 Pro 16" 829€) • MS Surface Pro7+ 888€ • Astro Gaming Headsets [Werbung]
    •  /