Abo
  • Services:

Lunascape 6.0 - Firefox, Webkit und IE in einem

Browser unterstützt Firefox-Add-ons und IE-Plug-ins

Drei Rendering-Engines in einem Browser bietet Lunascape bereits seit längerem, mit der Version 6.0 unterstützt die Software nun aber auch Add-ons für verschiedene Browser und kann eine Webseite in drei Engines nebeneinander anzeigen.

Artikel veröffentlicht am ,

Lunascape 6.0 vereint die HTML-Rendering-Engines Gecko (Mozilla/Firefox), Webkit (Safari/Chrome) und Trident (Internet Explorer) in einem Browser und kann auch mit Firefox-Add-ons und IE-Plug-ins umgehen. Darüber hinaus werden spezielle Lunarscape-Plug-ins unterstützt. Zur Organisation von Add-ons gibt es einen Organizer, der als Gecko-Toolbar ausgeführt ist.

Stellenmarkt
  1. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Berlin
  2. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Köln

Daneben wartet die neue Version von Lunascape mit einem neuen schlanken Design namens Orion auf und unterstützt eine sogenannte Split-Tab-Ansicht. Damit lassen sich Webseiten in allen drei Rendering-Engines nebeneinander stellen. Die neue Sidebar 2.0 kann mit verschiedenen Sidebar-Erweiterungen umgehen und lässt sich vom Browserfenster abtrennen.

Die englischsprachige Version von Lunascape 6.0 ist ab sofort in einer Betaversion verfügbar und bringt Gecko 1.9.1.4 mit, Webkit ist im Build r50048 enthalten. Für andere Sprachen ist die neue Lunascape-Version nur als Alpha verfügbar und bringt Gecko 1.9.1.3 und Webkit r47762 mit.

Die aktuellen Testversionen von Lunascape stehen unter lunascape.tv zum Download bereit.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 4,99€
  3. 4,99€

TW 12. Feb 2010

Mac-Jünger werdens nie lernen, da es Programme für den Mac gibt, die's nicht unter...

Chromenutzer 12. Feb 2010

Für Chrome gibt es bereits ein Adblock-Plugin. Bin vor drei Tagen von FF auf Chrome...

hattenwaschonmal 17. Nov 2009

Siehe schon: https://www.golem.de/0811/63811.html

DerGenosse 15. Nov 2009

Und um dem vorzubeugen, dass Schlauberger mir gleich meine mangelhafte Rechtschreibung...

suicidal 14. Nov 2009

Danke für den Artikel liebe Redaktion, hab grad die 6 installiert und sie hat mich sofort...


Folgen Sie uns
       


Schneller 3D-Drucker vom Fraunhofer IWU - Bericht

Ein 3D-Drucker für die Industrie: Das Fraunhofer IWU stellte auf der Hannover Messe 2019 einen 3D-Drucker vor, der deutlich schneller ist als herkömmliche Geräte dieser Art.

Schneller 3D-Drucker vom Fraunhofer IWU - Bericht Video aufrufen
Programmierer: Wenn der Urheber gegen das Urheberrecht verliert
Programmierer
Wenn der Urheber gegen das Urheberrecht verliert

Der nun offiziell beendete GPL-Streit zwischen Linux-Entwickler Christoph Hellwig und VMware zeigt eklatant, wie schwer sich moderne Software-Entwicklung im aktuellen Urheberrecht abbilden lässt. Immerhin wird klarer, wie derartige Klagen künftig gestaltet werden müssen.
Eine Analyse von Sebastian Grüner

  1. Urheberrecht Frag den Staat darf Glyphosat-Gutachten nicht publizieren
  2. Vor der Abstimmung Mehr als 100.000 Menschen demonstrieren gegen Uploadfilter
  3. Uploadfilter SPD setzt auf Streichung von Artikel 13

ANC-Kopfhörer im Test: Mit Ach und Krach
ANC-Kopfhörer im Test
Mit Ach und Krach

Der neue ANC-Kopfhörer von Audio Technica ist in einem Bereich sogar besser als unsere derzeitigen Favoriten von Sony und Bose - ausgerechnet in der entscheidenden Disziplin schwächelt er aber.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Surface Headphones Microsofts erster ANC-Bluetooth-Kopfhörer kostet 380 Euro
  2. Sonys WH-1000XM3 Oberklasse-ANC-Kopfhörer hat Kälteprobleme
  3. Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses

Linux: Wer sind die Debian-Bewerber?
Linux
Wer sind die Debian-Bewerber?

Nach schleppendem Beginn stellen sich vier Kandidaten als Debian Project Leader zur Wahl. Zwei von ihnen kommen aus dem deutschsprachigen Raum und stellen Golem.de ihre Ziele vor.
Von Fabian A. Scherschel

  1. Betriebssystem Debian-Entwickler tritt wegen veralteter Werkzeuge zurück
  2. Linux Debian-Update verhindert Start auf ARM-Geräten
  3. Apt Bug in Debian-Paketmanager feuert Debatte über HTTPS an

    •  /