Abo
  • Services:

OCR auf dem Mac mit Digitalkamera und Scanner

Prizmo von Creaceed lernt zu scannen

Die Fototextanwendung Prizmo für den Mac kann jetzt auch scannen und die erkannten Bilder so zurechtrücken, dass die optische Zeichenerkennung (OCR) damit etwas anfangen kann. Bislang war die Anwendung nur für abfotografierte Texte gedacht, die freihändig aufgenommen wurden.

Artikel veröffentlicht am ,

Unter Snow Leopard kann Prizmo 1.2 direkt auf die unterstützten Scanner zugreifen, für die das Betriebssystem interne Treiber mitbringt. Zusätzliche Softwareinstallationen sind nicht erforderlich. Prizmo besitzt außerdem eine OCR-Software, die den Text auf den Scans in editierbare Buchstaben und Ziffern umwandelt. Das Programm unterstützt zehn Sprachen, darunter auch Deutsch.

Stellenmarkt
  1. swb AG, Bremen
  2. Lidl Digital, Heilbronn

Bei Fotos aus Digitalkameras kann der Anwender verzerrte Aufnahmen mit Prizmo geraderücken. Prizmo liest jedes Bildformat ein, das der Mac versteht, inklusive Rohdatenformaten von Digitalkameras. Der Anwender legt ein frei anpassbares Gitter über den Fotoausschnitt, der entzerrt werden soll. Auf Knopfdruck erstellt Prizmo dann ein Rechteck daraus. Damit wird die Erkennungsgenauigkeit der OCR-Software deutlich erhöht.

Die Technik kann auch bei schief eingescannten Bildern oder leicht gewölbten Vorlagen etwa aus Büchern und dicken Zeitschriften eingesetzt werden. Bei Flachbettscannern entstehen hier nicht selten gebogene Ränder Richtung Buchfalz.

Die Software bietet zudem Regler für Helligkeit, Schärfe, Farbsättigung und Kontrast. Da kameraspezifische Entzerrungsprofile unterstützt werden, lässt sich die Arbeit beschleunigen, wenn mehrere Fotos aus der gleichen Perspektive vorliegen.

Eigene Profile können erstellt werden, indem ein Raster mit der Kamera vom Bildschirm abfotografiert und in die Software eingelesen wird. Über die Website des Herstellers können diese Profile zwischen den Nutzern untereinander ausgetauscht werden.

Von Prizmo 1.2 ist eine Testversion kostenlos zum Download in Sprachversionen für Englisch, Französisch und Deutsch erhältlich. Die Vollversion kostet 39,95 Euro.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 83,90€ + Versand
  2. und 4 Spiele gratis erhalten

Folgen Sie uns
       


Windows 10 on Snapdragon - Test

Wir schauen uns Windows 10 on ARM auf zwei Snapdragon-Notebooks an.

Windows 10 on Snapdragon - Test Video aufrufen
Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

    •  /