• IT-Karriere:
  • Services:

Angeblich Verkaufsrekorde für Call of Duty: Modern Warfare 2

Ego-Shooter führt auch in Deutschland die Charts an

Call of Duty 6 ist das beim Start erfolgreichste Entertainmentprodukt aller Zeiten - sagt Activision Blizzard. Angeblich sind am ersten Verkaufstag in den USA und Großbritannien rund 4,7 Millionen Exemplare über den Ladentisch gewandert, was zu Einnahmen in Höhe von 310 Millionen US-Dollar geführt hat. Wenn die Zahlen denn stimmen.

Artikel veröffentlicht am ,

Angeblich hat Activision Blizzard in den ersten 24 Stunden nach Verkaufsstart von Call of Duty: Modern Warfare 2 bereits 4,7 Millionen Exemplare in den USA und Großbritannien an Endkunden verkauft und damit Umsätze von 310 Millionen US-Dollar erzielt. Allerdings basieren diese Zahlen nur auf internen Schätzungen des Unternehmens und sind nicht von Marktforschern bestätigt.

 

Stellenmarkt
  1. EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Karlsruhe
  2. Holtzmann & Sohn GmbH, Ronnenberg

Dezent merkwürdig: Auf Basis dieser Zahlen ergibt sich ein durchschnittlicher Verkaufspreis von 65,96 US-Dollar. Das Spiel wird aber im Einzelhandel zu deutlich niedrigeren Preisen angeboten. Bei Amazon.com kostet es beispielsweise rund 60 US-Dollar, bei der britischen Niederlassung sind die Konsolenfassungen für jeweils 32 Pfund (rund 53 US-Dollar, beziehungsweise 36 Euro) zu haben, die PC-Version kostet sogar noch weniger. Lediglich einige limitierte Sonderausgaben sind teurer.

Wie auch immer: Nach Auffassung von Activision Blizzard hat Modern Warfare 2 einen neuen Verkaufsrekord aufgestellt - nicht nur für Spiele, sondern überhaupt für Entertainmentprodukte. Der wurde bislang von GTA 4 gehalten. Der Bestseller von Rockstar Games will 2008 innerhalb des ersten Tages den gleichen Umsatz erzielt haben, allerdings nicht nur in den USA und England, sondern weltweit und mit "nur" 3,6 Millionen verkauften Exemplaren.

Auch in Deutschland führt Call of Duty: Modern Warfare 2 die Verkaufscharts an. Bei Amazon.de belegt die PC-Fassung den ersten Platz, die Version für Playstation 3 befindet sich auf Platz 3 und die für Xbox 360 auf Platz 8.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 593,53€ (mit Rabattcode "YDE1NUMXRJSHH3QM" - Bestpreis!)
  2. 68,23€ (PS4, Xbox One)
  3. (u. a. Crucial Ballistix 16GB DDR4-3200 RGB für 78,78€, Crucial Ballistix 32GB DDR4-2666 für...
  4. (aktuell u. a. Beboncool 5-in-1-Ladestation für Switch Joy Cons für 13,69€, Kopfhörer von...

denmod 19. Nov 2009

ist sofort gekauft! wie machen wir das mit bezahlung und versand?

jhkgkfjf 18. Nov 2009

Vor allem die Verkaufszahlen am ersten Tag sind doch egal. Wenn es sich in 12 Monaten...

VINC 16. Nov 2009

http://www.willhaben.at/iad/bap/object?adId=15064077

spanther 15. Nov 2009

Wie schon zuvor gesagt, wäre da wirklich ein "Von der Leyen" Stoppschild und die würde...

Alsoo 13. Nov 2009

Die Ps3 Version kostet exakt gleich viel: - Call of Duty 6: Modern Warfare 2 Uncut (UK...


Folgen Sie uns
       


Streamen und Aufnehmen in OBS Studio - Tutorial

Wir erläutern in einem kurzen Video die Grundfunktionen von OBS-Studio.

Streamen und Aufnehmen in OBS Studio - Tutorial Video aufrufen
Luftfahrt: Warum die Ära der Großraumflieger bald endet
Luftfahrt
Warum die Ära der Großraumflieger bald endet

Sie waren die Giganten der Lüfte. Doch wie es so oft mit Giganten ist: Sie werden von kleineren Konkurrenten verdrängt.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. E-Mobilität Verein plant Elektroflug von der Schweiz nach Norderney
  2. Elektrisches Fliegen EAG plant hybridelektrisches Verkehrsflugzeug
  3. Tempest BAE Systems erwägt Elektroantrieb für Kampfflugzeug

Kontaktlos: Eine deutsche Miniserie unter Pandemie-Bedingungen
Kontaktlos
Eine deutsche Miniserie unter Pandemie-Bedingungen

Weltweit haben Künstler unter Corona-Bedingungen neue Projekte angestoßen. Nun kommt mit Kontaktlos auch eine interessante sechsteilige Serie aus Deutschland.
Eine Rezension von Peter Osteried

  1. Corona Telekom und SAP sollen europaweite Warn-Plattform bauen
  2. Universal Kinofilme kommen früher ins Netz
  3. Messe nur digital Die Corona-Realität holt die CES ein

Funkverschmutzung: Wer stört hier?
Funkverschmutzung
Wer stört hier?

Ob WLAN, Bluetooth, IoT oder Radioteleskope - vor allem in den unlizenzierten Frequenzbändern funken immer mehr elektronische Geräte. Die Folge können Störungen und eine schlechtere Performance der Geräte sein.
Ein Bericht von Jan Rähm

  1. 450 MHz Bundesnetzagentur legt sich bei neuer Frequenzvergabe fest
  2. Aus Kostengründen Tschechien schafft alle Telefonzellen ab
  3. Telekom Bis Jahresende verschwinden ISDN und analoges Festnetz

    •  /