Abo
  • Services:

Update für Tomtoms Navigationssoftware auf dem iPhone

Neue Funktionen in iPhone-Software integriert

Tomtom hat für die Navigationssoftware auf dem iPhone ein Update fertiggestellt. Es bietet einen optimierten Fahrspurassistenten, Text-to-Speech-Unterstützung sowie die Steuerung des Musikplayers aus der Software heraus.

Artikel veröffentlicht am ,

Die neue Version von Tomtoms Navigationssoftware bietet nun auch Text-to-Speech. Diese Funktion liest Straßennamen vor und soll die sprachgesteuerte Navigation vereinfachen. Der Fahrer erhält dann Anweisungen wie "links in die Bahnhofstraße einbiegen" statt nur "links abbiegen". Der erweiterte Fahrspurassistent steht nun sowohl im Hoch- als auch im Querformat zur Verfügung und es gibt ein Hilfemenü, um bei Notfällen alle wichtigen Kontakte zu finden.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  2. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal

Beim Überschreiten der erlaubten Höchstgeschwindigkeit gibt es nun einen Warnton und aus der Tomtom-Software heraus kann der iPod-Player auf dem Gerät bedient werden. Dadurch kann die Musikwiedergabe auf dem Gerät auch während der Navigation gesteuert werden.

Das Update für Tomtoms Navigationssoftware wird derzeit von Apple geprüft, wann es verfügbar sein wird, ist daher nicht bekannt.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,99€
  2. (u. a. Der Marsianer, Spaceballs, Titanic, Batman v Superman)
  3. (u. a. Deadpool, Alien Covenant, Assassins Creed)

Trollversteher 13. Nov 2009

Und welcher Grund, ausser der Größe des Marktes ist dann deiner Meinung nach...

Edgar_Wibeau 13. Nov 2009

Keine Ahnung, TTS ist auf Nüvi ok, auch wenn Ausfahrten dort seit einem Update immer...

MacCracken 13. Nov 2009

Da gehts jedem englischsprechenden menschen nicht anders fürchte ich. Mal die ausgenommen...


Folgen Sie uns
       


iPad 2018 - Test

Das neue iPad hat vertraute Funktionen, die es teilweise zu diesem Preis aber noch nicht gegeben hat. Wir haben uns Apples neues Tablet im Test angeschaut.

iPad 2018 - Test Video aufrufen
Physik: Maserlicht aus Diamant
Physik
Maserlicht aus Diamant

Ein Stickstoff-Fehlstellen-basierter Maser liefert kontinuierliche und kohärente Mikrowellenstrahlung bei Raumtemperatur. Eine mögliche Anwendung ist die Kommunikation mit Satelliten.
Von Dirk Eidemüller

  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

Digitalfotografie: Inkonsistentes Rauschen verrät den Fälscher
Digitalfotografie
Inkonsistentes Rauschen verrät den Fälscher

War der Anhänger wirklich so groß wie der Ring? Versucht da gerade einer, die Versicherung zu betuppen? Wenn Omas Erbstück geklaut wurde, muss die Versicherung wohl dem Digitalfoto des Geschädigten glauben. Oder sie engagiert einen Bildforensiker, der das Foto darauf untersucht, ob es bearbeitet wurde.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. iOS und Android Google lanciert drei experimentelle Foto-Apps
  2. Aufstecksucher für TL2 Entwarnung bei Leica

Indiegames-Rundschau: Mutige Mäuse und tapfere Trabbis
Indiegames-Rundschau
Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

Grafikwucht beim ganz großen Maus-Abenteuer oder lieber Simulationstiefe beim Mischen des Treibstoffs für den Trabbi? Wieder haben Fans von Indiegames die Qual der Wahl - wir stellen die interessantesten Neuheiten vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Zwischen Fake News und Mountainbiken
  2. Indiegames-Rundschau Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte
  3. Indiegames-Rundschau Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass

    •  /