Abo
  • Services:

IBM eröffnet neue Deutschlandzentrale in Ehningen

Neubau bietet Raum für 3.000 Beschäftigte

Der IT-Konzern IBM hat in Anwesenheit der baden-württembergischen Landesregierung seine neue Deutschlandzentrale eingeweiht. Big Blue zog es nach Ehningen bei Stuttgart.

Artikel veröffentlicht am ,

IBM Deutschland hat am 12. November 2009 seinen neuen Hauptsitz in Ehningen bei Stuttgart eingeweiht. Anwesend waren der IT-Chef der Bundesregierung, Hans Bernhard Beus, und Günther Oettinger (CDU), Ministerpräsident des Landes Baden-Württemberg.

Stellenmarkt
  1. Autobahn Tank & Rast Gruppe, Bonn
  2. Bosch Gruppe, Reutlingen

Für die 8.000-Einwohner-Kommune bedeutete dies ein Glücksfall, aber auch ein "hartes Stück Arbeit", sagte Bürgermeister Claus Unger. Gebaut werden musste eine vierspurige Gemeindestraße.

Ehningen, das schon vor dem Umzug der Deutschlandzentrale von Stuttgart-Vaihingen IBM-Standort war, bietet zudem Autobahn- und S-Bahn-Anschluss und eine schnelle Anbindung an den Flughafen, sagte Unger den Stuttgarter Nachrichten. Ob und wie sehr die Gewerbesteuereinnahmen durch den Ausbau der Ansiedlung steigen werden, sei unklar.

Der vierstöckige Neubau umfasst rund 12.000 Quadratmeter Büro- und Konferenzraum auf 4.500 Quadratmetern Fläche. Dort werden 3.000 Menschen arbeiten.

Die Beschäftigten haben keinen fest zugewiesenen Arbeitsplatz, sondern wählen für die anstehende Aufgabe den am besten geeigneten Schreibtisch aus. Damit will die Geschäftsführung die Zusammenarbeit über Abteilungsgrenzen hinweg fördern. IBM-Mitarbeiter sind zudem viel beim Kunden oder von zu Hause aus für die Firma aktiv.

Der IBM Campus umfasst die Deutschlandzentrale, die Vertriebsniederlassung für den Südwesten Deutschlands, das europäische IBM Automotive Center, ein Rechenzentrum und Konferenzräume für bis zu 600 Personen. Eine Photovoltaik-Anlage auf den Dachflächen dient der Energiegewinnung. Die Sanitäranlagen werden mit Regenwasser gespeist. Was aus dem alten Areal mit über 50.000 Quadratmeter Bürofläche, Fitnessstudio, Hubschrauberlandeplatz und Park wird, ist ungeklärt.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 49,86€
  2. 4,99€
  3. (-50%) 4,99€
  4. (-44%) 11,11€

NochMA 20. Jan 2011

Das Gelände ist nicht mehr im Besitz der IBM und auch das neue Gebäude wurde nicht von...

ichj 13. Nov 2009

man, dein gebrabbel macht mich wirklich krank? hast du eigentlich den hauch einer ahnung...


Folgen Sie uns
       


Besuch im Testturm Rottweil von Thyssen-Krupp - Bericht

Thyssen-Krupp testet in Baden-Württemberg in einen Turm einen revolutionären Aufzug, der ohne Seile auskommt.

Besuch im Testturm Rottweil von Thyssen-Krupp - Bericht Video aufrufen
Security: Vernetzte Autos sicher machen
Security
Vernetzte Autos sicher machen

Moderne Autos sind rollende Computer mit drahtloser Internetverbindung. Je mehr davon auf der Straße herumfahren, desto interessanter werden sie für Hacker. Was tun Hersteller, um Daten der Insassen und Fahrfunktionen zu schützen?
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Alarmsysteme Sicherheitslücke ermöglicht Übernahme von Autos
  2. Netzwerkanalyse Wireshark 3.0 nutzt Paketsniffer von Nmap
  3. Sicherheit Wie sich "Passwort zurücksetzen" missbrauchen lässt

Stadia ausprobiert: Um die Grafikoptionen kümmert sich Google
Stadia ausprobiert
Um die Grafikoptionen kümmert sich Google

GDC 2019 Beim Ausprobieren und im Gespräch mit Entwicklern wird immer klarer: Stadia von Google ist als eigenständige Plattform zu verstehen und nicht als simpler Streamingdienst. Momentan kommt für das Bild noch der Codec VP9 zum Einsatz.
Von Peter Steinlechner


    Microsoft: Die ganz normale, lautlose Cloud-Apokalypse
    Microsoft
    Die ganz normale, lautlose Cloud-Apokalypse

    Wenn Cloud-Dienste ausfallen, ist oft nur ein Server kaputt. Wenn aber Googles Safe-Browsing-Systeme den Zugriff auf die deutsche Microsoft Cloud komplett blockieren, liegt noch viel mehr im Argen - und das lässt für die Zukunft nichts Gutes erwarten.
    Von Sebastian Grüner

    1. Services Gemeinsames Accenture Microsoft Business arbeitet bereits
    2. Business Accenture und Microsoft gründen gemeinsame Service-Sparte
    3. AWS, Azure, Alibaba, IBM Cloud Wo die Cloud hilft - und wo nicht

      •  /