Abo
  • Services:

Spieletest: Dragon Age Origins - die Konsolenversion

Gegenüber der Bedienung am PC ist es auf Konsole deutlich umständlicher, sich durch die verschachtelten Menüs zu navigieren - insbesondere, wenn es in etwas komplexeren Kämpfen zur Sache geht oder wenn etwa ein Magier zusätzlich seine Kollegen heilen oder verstärken soll. Trotzdem kommt der Spieler auf Konsole schneller voran als sein PC-Pendant, denn auf Xbox 360 und Playstation 3 ist Dragon Age Origins viel einfacher ausgefallen.

 

Stellenmarkt
  1. Stadtwerke München GmbH, München
  2. Bremer Rechenzentrum GmbH, Bremen

Taktische Überlegungen sind teils überflüssig, denn selbst in größeren Schlachten schnetzelt sich der Heldentrupp ohne große Mühe durch die Gegnermassen. Dazu kommen noch einige Details: Heilen auf Konsole läuft ohne Wartepause ab und die Figuren scheinen schneller auf die Medikamente anzusprechen. Einziges kleines Ärgernis: Die Charaktere müssen in den meisten Fällen manuell auf den jeweils nächsten Feind gehetzt werden, sonst stehen sie untätig im Kampfgetümmel und warten auf Anweisungen.

Bei den sonstigen Menüs - Inventar, Charakter, Tagebuch - ergibt sich ein etwas zwiespältiges Bild: Die PC-Fassung sieht schöner aus und wirkt auf den ersten Blick übersichtlicher, die Bedienung geht anfangs schneller und komfortabler von der Hand. Auf Konsole wirkt insbesondere der Vergleich etwa von unterschiedlichen Waffen sehr umständlich - aber nach ein paar Stunden funktioniert das System mindestens genauso gut, in einigen Bereichen sogar besser.

Die Xbox-360-Fassung von Dragon Age: Origins ist bereits erhältlich, die Version für Playstation 3 erscheint am 19. November 2009. Auf der Xbox-DVD befindet sich nur die deutsche Tonspur, PS3-Rollenspieler bekommen dank Blu-ray auch andere Sprachen mitgeliefert. Beide sind von der USK ab 18 Jahren freigegeben und kosten rund 60 Euro.

Fazit

Im Grunde könnte man es sich einfach machen: Wer vor allem die erstklassige Handlung von Dragon Age Origins genießen möchte, der greift zur Konsolenfassung und kommt viel schneller voran. Und wer die taktischen Kämpfe liebt, der spielt die PC-Variante. Aber letztlich sind es dann doch die viel intensiveren Auseinandersetzungen mit der dunklen Brut oder mit anderen Gegnern, die dem Spieler das Gefühl geben, dass er sich auf einer spannenden Abenteuerreise befindet. Das, und bei entsprechender Hardware auch die schönere Grafik, lassen das Pendel dann doch in eine Richtung ausschlagen: Mehr Spaß als mit der PC-Version von Dragon Age Origins können Fantasyfans derzeit in einem Rollenspiel nicht haben.

 Spieletest: Dragon Age Origins - die Konsolenversion
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Der Marsianer, Spaceballs, Titanic, Batman v Superman)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 20€, Boxsets im Angebot, Serien zum Sonderpreis)
  3. 4,99€

FranUnFine 13. Nov 2009

Eher auf die Schenkel klopfen...

DER GORF 13. Nov 2009

Also, von diesen Slowdowns habe ich tatsächlich noch nichts mitbekommen. Nur, je länger...

pausenbrot 13. Nov 2009

du sprichst von der icksbocks-version?


Folgen Sie uns
       


Intel NUC8 - Test

Winzig und kraftvoll: der NUC8 alias Hades Canyon.

Intel NUC8 - Test Video aufrufen
Facebook-Anhörung: Zuckerbergs Illusion von der vollen Kontrolle
Facebook-Anhörung
Zuckerbergs Illusion von der vollen Kontrolle

In einer mehrstündigen Anhörung vor dem US-Senat hat Facebook-Chef Mark Zuckerberg sein Unternehmen verteidigt. Doch des Öfteren hinterließ er den Eindruck, als wisse er selbst nicht genau, was er in den vergangenen Jahren da geschaffen hat.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Facebook Messenger Zuckerbergs Nachrichten heimlich auf Nutzerkonten gelöscht
  2. Böswillige Akteure Die meisten der zwei Milliarden Facebook-Profile ausgelesen
  3. DSGVO Zuckerberg will EU-Datenschutz nicht weltweit anwenden

HP Z2 Mini Workstation G3 im Test: Leises Rauschen hinterm Monitor
HP Z2 Mini Workstation G3 im Test
Leises Rauschen hinterm Monitor

Unterm Tisch, auf dem Tisch oder hinter den Bildschirm geklemmt: HPs Z2 Mini Workstation ist ein potentes, wenn auch nicht gerade sehr preiswertes Komplettsystem. Den Preis ist der PC aber wert, denn er ist leise, modular und kann einfach gewartet werden. Der Admin dankt!
Ein Test von Oliver Nickel

  1. HP Pavilion Gaming Hardware für Gamer, die sich Omen nicht leisten wollen
  2. Chromebook x2 HP präsentiert Chrome-OS-Detachable mit Stift
  3. Laserjet Pro M15w und M28w HPs Laserdrucker schrumpfen auf 34 Zentimeter Länge

Physik: Maserlicht aus Diamant
Physik
Maserlicht aus Diamant

Ein Stickstoff-Fehlstellen-basierter Maser liefert kontinuierliche und kohärente Mikrowellenstrahlung bei Raumtemperatur. Eine mögliche Anwendung ist die Kommunikation mit Satelliten.
Von Dirk Eidemüller

  1. Xiaoice und Zo Microsoft erforscht menschlicher wirkende Sprachchat-KIs
  2. Hyperschallgeschwindigkeit Projektil schießt sich durch den Boden
  3. Materialforschung Stanen - ein neues Wundermaterial?

    •  /