Abo
  • Services:

UltraEdit für Linux

UEx soll auch für MacOS X erscheinen

IDM bietet seinen Texteditor UltraEdit nun auch für Linux an. Unter dem Namen UEx steht die Software als native Linux-Applikation für KDE und Gnome zum Download bereit, auch eine native Mac-Version von UltraEdit ist in Arbeit.

Artikel veröffentlicht am ,

UltraEdit zählt unter Windows zu den beliebtesten Quelltexteditoren und steht nun auch für diverse Linux-Distributionen zum Download bereit. Die Linux-Variante heißt UEx und kommt mit einigen Linux-typischen Eigenheiten daher. Dazu zählt beispielsweise das Einfügen von Text mit der mittleren Maustaste. Zudem werden Dateirechte sowie symbolische Links unterstützt und UEx kann mit Umask umgehen.

Stellenmarkt
  1. SWM Services GmbH, München
  2. Controlware GmbH, München, Ingolstadt

Darüber hinaus soll sich UEx durch eine besonders effiziente Behandlung großer Dateien auszeichnen. Einige Funktionen aber fehlen und sollen in naher Zukunft nachgereicht werden. Dazu zählen unter anderem FTP- und SFTP-Unterstützung, Telnet- und SSH-Support, eine Shell und bessere Möglichkeiten zur individuellen Anpassung.

UEx 1.0.0.5 steht ab sofort in einer 30-Tage-Testversion als Tar-Archiv für Linux zum Download bereit. Zudem gibt es fertige Pakete für Ubuntu, Opensuse, Fedora und Red Hat beziehungsweise CentOS. Eine Lizenz für die Vollversion kostet 49,95 US-Dollar.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. WD Elements Portable 2 TB für 61,99€ statt 69,53€ im Vergleich und SanDisk Ultra...
  2. 79,99€ (Vergleichspreis 99€)
  3. 399€ + Versand (Vergleichspreis 503,98€)
  4. ab 499€ (Vergleichspreis Smartphone ca. 550€, Einzelpreis Tablet 129€)

xaos3k 03. Mai 2010

Ich war ja lange Zeit nano-anhänger und hab auch gegen vim gewettert was das Zeug hält...

Mr. Moo 09. Dez 2009

Probier mal JEdit ==> http://www.jedit.org/

ratti 12. Nov 2009

Wir geben noch viel mehr aus. Und das ist keinen Pfennig zu teuer: www.bbedit.com

chris109 12. Nov 2009

Ich bezahle für Software: - Spiele - Programme, wenn ich keine gute OpenSource-Anwendung...

Ritter von NI 12. Nov 2009

Einen Teil der Sourcen findest du hier http://www.wxwidgets.org/ einen anderen Teil hier...


Folgen Sie uns
       


Biegbare OLEDs von Royole (Ifa 2018)

Die biegbaren Displays von Royole bieten auch an der Bruchkante ein sehr gutes Bild. Wann ein Endverbraucherprodukt mit einem derartigen flexiblen Bildschirm auf den Markt kommt, ist noch nicht bekannt.

Biegbare OLEDs von Royole (Ifa 2018) Video aufrufen
Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
Elektroroller-Verleih Coup
Zum Laden in den Keller gehen

Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
  2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
  3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

SpaceX: Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen
SpaceX
Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen

Ein japanischer Milliardär ist der mysteriöse erste Kunde von SpaceX, der um den Mond fliegen will. Er will eine Gruppe von Künstlern zu dem Flug einladen. Die Pläne für das Raumschiff stehen kurz vor der Fertigstellung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Mondwettbewerb Niemand gewinnt den Google Lunar X-Prize

Energietechnik: Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus
Energietechnik
Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus

Ein Akku mit der Energiekapazität eines Benzintanks würde viele Probleme lösen. In der Theorie ist das möglich. In der Praxis ist noch viel Arbeit nötig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos CDU will Bau von Akkuzellenfabriken subventionieren
  2. Brine4Power EWE will Strom unter der Erde speichern
  3. Forschung Akku für Elektroautos macht es sich im Winter warm

    •  /