Abo
  • IT-Karriere:

EU überarbeitet Datenschutzrichtlinie

Cookies brauchen künftig Zustimmung der Nutzer

Die Europäische Union hat die Datenschutzrichtlinie aus dem Jahr 2002 überarbeitet. Die Novellierung, die die EU-Mitgliedsstaaten in den kommenden 18 Monaten umsetzen müssen, soll den Nutzern unter anderem besseren Schutz vor den Auswirkungen von Datenpannen bei ihren Providern bieten.

Artikel veröffentlicht am ,

Die überarbeitete Datenschutzrichtlinie verpflichtet Provider dazu, dass sie Kunden darüber informieren müssen, wenn es zu einer Datenpanne oder einem Sicherheitsleck gekommen ist, die negative Auswirkungen auf den Nutzer haben könnten. Wenn also beispielsweise persönliche Daten von Kunden gestohlen werden, mit denen sich Straftaten begehen lassen, muss der ISP diese davon in Kenntnis setzen. Außerdem soll er sie darüber informieren, wie sie die Risiken abmildern können.

Neue Cookie-Bestimmungen

Stellenmarkt
  1. WBS GRUPPE, Berlin
  2. dreisechzig ITC GmbH, Dreieich

Zu den Veränderungen gehört auch der Umgang mit Cookies. So müssen künftig Webseitenbetreiber Nutzer um Erlaubnis fragen, wenn sie Cookies auf einem Computer speichern oder wenn sie die von ihnen dort abgelegten Cookies auslesen wollen.

Ohne die Zustimmung des Nutzer dürfen Cookies künftig nur dann gesetzt werden, wenn sie "unbedingt notwendig" sind und für einen Dienst genutzt werden, den der Nutzer "explizit angefordert" hat, also beispielsweise für den Einkaufswagen bei einer Bestellung in einem Onlineshop.

Problem für Werbenetze

Der europäische Datenschutzbeauftragte Peter Hustinx begrüßte die "Verbesserungen für den Schutz der Privatsphäre in der überarbeiteten Richtlinie". Kritiker hingegen befürchten, dass die Bestimmungen zu den Cookies für viele Medien und Werbenetzwerke problematisch sein werden.

2002 war bei der Verabschiedung der Datenschutzrichtlinie darauf noch verzichtet worden. Bislang müssen die Anbieter Nutzer nur informieren, wenn sie Cookies setzen. Außerdem bieten Browser den Nutzern ein Cookiemanagement. So können Nutzer einstellen, dass sie Cookies grundsätzlich ablehnen oder akzeptieren, oder sie können jedes Cookie individuell behandeln.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,99€
  2. 2,99€
  3. 59,99€ für PC/69,99€ für PS4, Xbox (Release am 4. Oktober)
  4. 7,99€

truez 19. Nov 2009

Sieht man leider zu oft... "hier guck mal die tolle seite" *link seh, sessionid seh, hand...

positivlernegat... 11. Nov 2009

Wer braucht bitte Cookies? Der letzte Dreck is det.


Folgen Sie uns
       


Phase One IQ4 ausprobiert

Die Phase One IQ4 ist das Mittelformatsystem mit der höchsten Auflösung, das zur Zeit erhältlich ist. Wir haben die Profikamera getestet.

Phase One IQ4 ausprobiert Video aufrufen
Mobile-Games-Auslese: Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor
Mobile-Games-Auslese
Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor

Ein Dieb mit Dolch in Daggerhood, dazu ein (historisch verbürgter) Arzt in Astrologaster sowie wunderschön aufbereitetes Free-to-Play-Mittelalter in Marginalia Hero: Golem.de stellt die spannendsten neuen Mobile Games vor.
Von Rainer Sigl

  1. Hyper Casual Games 30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung
  2. Mobile-Games-Auslese Rollenspiel-Frühling mit leichten Schusswechseln
  3. Gaming Apple Arcade wird Spiele-Flatrate für iOS und MacOS

IT-Forensikerin: Beweise sichern im Faradayschen Käfig
IT-Forensikerin
Beweise sichern im Faradayschen Käfig

IT-Forensiker bei der Bundeswehr sichern Beweise, wenn Soldaten Dienstvergehen oder gar Straftaten begehen, und sie jagen Viren auf Militärcomputern. Golem.de war zu Gast im Zentrum für Cybersicherheit, das ebenso wie die IT-Wirtschaft um guten Nachwuchs buhlt.
Eine Reportage von Maja Hoock

  1. Homeoffice Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst
  2. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt
  3. IT-Headhunter ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht

Doom Eternal angespielt: Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig
Doom Eternal angespielt
Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig

E3 2019 Extrem schnelle Action plus taktische Entscheidungen, dazu geniale Grafik und eine düstere Atmosphäre: Doom Eternal hat gegenüber dem erstklassigen Vorgänger zumindest beim Anspielen noch deutlich zugelegt.

  1. Sigil John Romero setzt Doom fort

    •  /