OCZ: Neue Sandforce-SSDs mit SATA- und SAS-Schnittstelle

Sandforce-SSDs für Endkunden und Unternehmen mit 50 bis 400 GByte

OCZ Technology kündigt neue SSDs an, die auf den Sandforce-Controller setzen. Als Schnittstellen sollen die neuen SSDs nicht nur auf SATA 2.6, sondern auch auf das schnellere Serial Attached SCSI (SAS) setzen.

Artikel veröffentlicht am ,

Zur CES 2010 in Las Vegas, USA, will OCZ neue SSDs auf den Markt bringen, die Controller von Sandforce nutzen. Außerdem sollen die SSDs, mit Größen zwischen 50 und 400 GByte, nicht nur als SATA-Geräte auf den Markt kommen, sondern auch die SAS-Schnittstelle unterstützen.

Stellenmarkt
  1. Software-Entwickler mobile Applikationen/App-Entwicklung für Frontend oder Backend (m/w/d)
    BARMER, Schwäbisch Gmünd
  2. ERP-Projektmanager (m/w/d)
    Goldbeck GmbH, Bielefeld, Plauen, Hamm, Vöhringen bei Ulm
Detailsuche

Die Sandforce-Controller entsprechen dem SATA-2.6-Standard und können sowohl mit der Geschwindigkeitsstufe 3 GBit/s als auch 1,5 GBit/s umgehen. Außerdem beherrschen sie Native Command Queuing.

Gegenüber der ersten Ankündigung der Sandforce-Chips haben sich die Leistungswerte etwas verändert. Bis zu 260 MByte/s können die Sandforce-Controller nun von und zu den SSD-Bausteinen bewegen. Damit reizt der Controller zwar SATA mit 3 GBit/s sehr gut aus, wenn die Werte stimmen. Von der zusätzlichen Bandbreite der SAS-Schnittstelle, die OCZ auch anbieten will, profitiert der Controller hingegen nicht.

Bei kleineren 4K-Blöcken gibt Sandforce einen Wert von 30.000 IOPS beim zufälligen Lesen an. Beim Schreiben unterscheiden sich die Controller SF-1200 und SF-1500. Während der SF-1500 diesen Wert beim Schreiben halten kann, sinkt der Wert beim SF-1200 auf ein Drittel oder 10.000 IOPS.

Golem Akademie
  1. Netzwerktechnik Kompaktkurs: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    6.–10. Dezember 2021, virtuell
  2. LDAP Identitätsmanagement Fundamentals: virtueller Drei-Tage-Workshop
    , Virtuell
Weitere IT-Trainings

Dafür nimmt der SF-1200 weniger elektrische Leistung auf. Diese liegt im Betrieb typischerweise bei 550 mW. Der SF-1500 braucht mit 950 mW fast das Doppelte. Im Schlafmodus liegt der Wert bei beiden Controllern bei 50 mW. Unterschiede gibt es außerdem bei der Lebenserwartung der auf den Controller basierenden SSDs. Als MTTF (Mean Time to Failure) gibt der Controllerhersteller beim SF-1500 rund 10 Millionen Stunden an, beim SF-1200 sind es nur 2 Millionen Stunden.

Konkrete Produktankündigungen sollen im Vorfeld der im Januar stattfindenden CES 2010 folgen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
MS Satoshi
Die abstruse Geschichte des Bitcoin-Kreuzfahrtschiffs

Kryptogeld-Enthusiasten kauften ein Kreuzfahrtschiff und wollten es zum schwimmenden Freiheitsparadies machen. Allerdings scheiterten sie an jeder einzelnen Stelle.
Von Elke Wittich

MS Satoshi: Die abstruse Geschichte des Bitcoin-Kreuzfahrtschiffs
Artikel
  1. Gigafactory Berlin: Tesla verzichtet für Akkufertigung auf staatliche Förderung
    Gigafactory Berlin
    Tesla verzichtet für Akkufertigung auf staatliche Förderung

    Tesla verzichtet für die geplante Akkufertigung in Grünheide bei Berlin auf eine mögliche staatliche Förderung in Milliardenhöhe.

  2. Microsoft: Xbox-Spieler in Halo Infinite von Crossplay genervt
    Microsoft
    Xbox-Spieler in Halo Infinite von Crossplay genervt

    Im Multiplayer von Halo Infinite gibt es offenbar immer mehr Cheater. Nun fordern Xbox-Spieler eine Option, um gemeinsame Partien mit PCs zu vermeiden.

  3. 50 Prozent bei IT-Weiterbildung sparen
     
    50 Prozent bei IT-Weiterbildung sparen

    Die Black Week 2021 in der Golem Karrierewelt läuft weiter: 50 Prozent bei zahlreichen Live-Workshops, Coachings und E-Learnings sparen - noch bis Montag!
    Sponsored Post von Golem Akademie

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Heute ist Black Friday • Corsair MP600 Pro XT 1TB 167,96€ • Apple Watch Series 6 ab 379€ • Boxsets (u. a. Game of Thrones Blu-ray 79,97€) • Samsung Galaxy S21 128GB 777€ • Premium-Laptops (u. a. Lenovo Ideapad 5 Pro 16" 829€) • MS Surface Pro7+ 888€ • Astro Gaming Headsets [Werbung]
    •  /