Abo
  • Services:

Borderlands - Netzwerkprobleme und Grafik-Bugs auf dem PC

PC-Version des Koop-Shooters leidet unter Verbindungstimeouts

Der 3D-Shooter Borderlands von Gearbox hat auf dem PC Netzwerkprobleme: Viele Nutzer berichten, dass sie keine eigenen Server für private Onlinespiele unter Freunden erstellen können.

Artikel veröffentlicht am ,

Borderlands ist zwar ein Shooter und es spielt in der Zukunft, es ist aber in einigen Punkten mit Diablo oder World of Warcraft vergleichbar: Auch Borderlands lebt von seltener Beute, die im Mehrspielermodus unter den Spielern geteilt werden muss. Das führt dazu, dass der Titel nahezu ausschließlich unter Freunden und Bekannten gespielt wird, damit kein Unbekannter die beste Waffe mopst und aus dem Spiel verschwindet (Ninja-Looting). Doch gerade für private Onlinepartien ist es derzeit mit den Standardeinstellungen nicht möglich, Server zu erstellen.

 

Stellenmarkt
  1. D. Kremer Consulting, Meerbusch
  2. Sirah Lasertechnik GmbH, Grevenbroich

Borderlands nutzt Gamespy-IDs für den Mehrspielermodus und muss in die Ausnahmeliste der Windows-Firewall eingetragen werden, damit sich das Spiel überhaupt mit dem Service verbindet. Geht der Spieler über einen Router ins Internet, müssen dort noch zusätzliche Ports freigeschaltet werden, damit online gespielt werden kann: 7777 (TCP/UDP), 28900 (TCP), 27900 (UDP) und 28910 (TCP).

Manche Nutzer berichten im offiziellen Supportforum, dass nach der Portfreischaltung das Hosten eines privaten Spiels möglich war. Bei einem Versuch in der Golem.de-Redaktion mussten wir noch einen weiteren Trick nutzen: Der Host muss zuerst ein öffentliches Spiel öffnen, dann zurück in das Hauptmenü gehen und daraufhin ein privates Spiel hosten. Danach konnten Spieler aus der Freundesliste erfolgreich eingeladen werden.

Die PC-Version von Borderlands erschien eine Woche nach der Fassung für Xbox 360 und Playstation 3. Neben den erwähnten Netzwerkproblemen häufen sich auch Berichte von Käufern, die Grafikprobleme haben, da sie das Spiel mit einer Grafikkarte von ATI betreiben. Kritik gibt es auch an der fehlenden Unterstützung für eine vertikale Bildsynchronisation (V-Sync), die bei Geforce-Grafikkarten zumindest über den Treiber erzwungen werden kann. Auf dem Golem.de-Testrechner mit einer Radeon HD 4870 ließ sich V-Sync nicht aktivieren.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Ni No Kuni 2 29,99€, Dark Souls 3 25,49€)
  2. 199,00€
  3. Code 100SGS3
  4. (u. a. Sicario, Bodyguard, Inception)

rgdddd 14. Jan 2011

ich habe das selbe problem, bitte um hilfe

R3pcom 17. Feb 2010

Ach und von Hamachi gibt's keine Premium version oder was? Mal ganz davon abgesehn das es...

MoC 04. Feb 2010

Ich hatte auch eine Verbindung über LAN, mit ausgeschalteter Firewall von Win 7 -> Vista...

Magdalena82 11. Nov 2009

RIP

Der Kaiser! 11. Nov 2009

Du weisst das, ich wusste es nicht. Und wenn ich schon nachschlagen muss, kann ich auch...


Folgen Sie uns
       


Huawei Matebook 14 - Hands on (MWC 2019)

Das Matebook 14 ist eines von zwei neuen Notebooks, das Huawei auf dem MWC 2019 vorgestellt hat. Golem.de hat sich das Gerät genauer angeschaut.

Huawei Matebook 14 - Hands on (MWC 2019) Video aufrufen
Security: Vernetzte Autos sicher machen
Security
Vernetzte Autos sicher machen

Moderne Autos sind rollende Computer mit drahtloser Internetverbindung. Je mehr davon auf der Straße herumfahren, desto interessanter werden sie für Hacker. Was tun Hersteller, um Daten der Insassen und Fahrfunktionen zu schützen?
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Alarmsysteme Sicherheitslücke ermöglicht Übernahme von Autos
  2. Netzwerkanalyse Wireshark 3.0 nutzt Paketsniffer von Nmap
  3. Sicherheit Wie sich "Passwort zurücksetzen" missbrauchen lässt

Flugzeugabsturz: Boeing 737 MAX geht wegen Softwarefehler außer Betrieb
Flugzeugabsturz
Boeing 737 MAX geht wegen Softwarefehler außer Betrieb

Wegen eines bekannten Softwarefehlers wird der Flugbetrieb für Boeings neustes Flugzeug fast weltweit eingestellt - Die letzte Ausnahme war: die USA. Der Umgang der amerikanischen Flugaufsichtsbehörde mit den Problemen des neuen Flugzeugs erscheint zweifelhaft.

  1. Boeing Rollout der neuen 777X in wenigen Tagen
  2. Boeing 747 Der Jumbo Jet wird 50 Jahre alt
  3. Lufttaxi Uber sucht eine weitere Stadt für Uber-Air-Test

Gesetzesinitiative des Bundesrates: Neuer Straftatbestand Handelsplattform-Betreiber im Darknet
Gesetzesinitiative des Bundesrates
Neuer Straftatbestand Handelsplattform-Betreiber im Darknet

Eine Gesetzesinitiative des Bundesrates soll den Betrieb von Handelsplattformen im Darknet unter Strafe stellen, wenn sie Illegales fördern. Das war auch bisher schon strafbar, das Gesetz könnte jedoch vor allem der Überwachung dienen, kritisieren Juristen.
Von Moritz Tremmel

  1. Security Onionshare 2 ermöglicht einfachen Dateiaustausch per Tor
  2. Tor-Netzwerk Britischer Kleinstprovider testet Tor-SIM-Karte
  3. Tor-Netzwerk Sicherheitslücke für Tor Browser 7 veröffentlicht

    •  /