3D@Home legt Anforderungen für 3D-Heimkino vor

Industriekonsortium will Entwicklung von Standards beschleunigen

Das Konsortium 3D@Home hat einen Katalog von Anforderungen für die Darstellung von 3D-Filmen im Heimkino vorgelegt. Die Dokumente umfassen sowohl Anforderungen für Schnittstellen und Datenbanken für aktive Shutter-Brillen als auch für passive Brillen.

Artikel veröffentlicht am ,

Insgesamt hat 3D@Home der Consumer Electronics Association (CEA) drei Dokumente mit Anforderungen für dreidimensionales Heimkino vorgelegt: das Dokument ST2-01 3D Digital Interface Requirements sowie die Dokumente ST4-03 3D Active Shutter Glasses Database und ST4-04 3D Passive Glasses Database. Sie sollen den Standardisierungskomitees helfen zu verstehen, welche Art von Produkten mit 3D-Systemen zusammenarbeiten sollen. Die CEA hatte die entsprechenden Dokumente angefordert, um sich vor der Arbeit an technischen Spezifikationen einen Überblick zu verschaffen.

3D@Home arbeitet mit der CEA beim Thema 3D-Heimkino zusammen, will im Namen seiner Mitglieder aber für mehr Tempo sorgen und diesen dazu ein Forum zur Diskussion von Technik- und Marktentwicklung schaffen. Zu den Mitgliedern zählen unter anderem Intel, LG, Imax, das Heinrich-Hertz-Institut, Mitsubishi, NXP, Samsung, Sharp, Sigma, Sony, STMicroelectronics, Thomson und THX.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Smartwatch
Öffnen der Apple Watch Ultra trotz Schrauben riskant

Die Apple Watch Ultra verfügt über vier Schrauben auf der Unterseite. Nutzer sollten sie nicht lösen, um die Uhr nicht zu zerstören.

Smartwatch: Öffnen der Apple Watch Ultra trotz Schrauben riskant
Artikel
  1. Gegen Amazon und Co.: Frankreich führt Mindestgebühren für Buchbestellungen ein
    Gegen Amazon und Co.
    Frankreich führt Mindestgebühren für Buchbestellungen ein

    Mit einer Mindestliefergebühr will Frankreich kleinere Geschäfte vor großen Onlinehändlern wie Amazon schützen.

  2. Gen.Travel: Volkswagen zeigt autonomes Elektroauto mit Betten
    Gen.Travel
    Volkswagen zeigt autonomes Elektroauto mit Betten

    VW hat eine Autostudie vorgestellt, in der niemand mehr fahren muss. Stattdessen kann gearbeitet, geschlafen oder gefreizeitet werden.

  3. E-Commerce und Open Banking: Big-Tech-Konzerne drängen in den Finanzsektor
    E-Commerce und Open Banking
    Big-Tech-Konzerne drängen in den Finanzsektor

    Open Banking sollte Innovationen fördern. Stattdessen nutzen Amazon, Apple und Google es dazu, ihre Marktmacht auszubauen.
    Eine Analyse von Erik Bärwaldt

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • CyberWeek: Gaming-Hardware uvm. • Crucial P2 1 TB 67,90€ • ViewSonic VX2719-PC FHD/240 Hz 179,90€ • MindStar (u. a. MSI MAG Z690 Tomahawk 219€ + $20 Steam) • Apple AirPods 2. Gen 105€ • Alternate (u. a. Chieftec GDP-750C-RGB 71,89€) • Logitech G Pro Gaming Keyboard 77,90€ [Werbung]
    •  /