Abo
  • Services:

Blizzard: Diablo 3 erst 2011 - Starcraft-2-Beta startet 2010

Erscheinungstermin von Blizzard-Rollenspiel verschiebt sich

Diablo 3 erscheint voraussichtlich später als von vielen Fans erhofft: Wer in dem Actionrollenspiel dem Höllenfürsten entgegentreten möchte, muss wohl bis 2011 warten. Auch der Start der Betaphase von Starcraft 2 verschiebt sich offiziell - auf Anfang 2010.

Artikel veröffentlicht am ,

Der ein oder andere konkurrierende Publisher dürfte gedanklich seine Gewinnprognose für 2010 um ein paar Prozent erhöhen, denn zumindest Diablo 3 erscheint nach Angaben von Blizzard nicht vor 2011. Das sagte Blizzard-Mitgründer Mike Morhaime in einem Gespräch mit Finanzanalysten. Auch Starcraft 2 wird das Licht der Öffentlichkeit später als lange Zeit geplant erblicken: Erst Anfang 2010 soll die Betaphase für das Echtzeit-Strategiespiel beginnen - lange Zeit hieß es, dass es noch 2009 so weit sein soll. Das fertige Spiel selbst erscheint voraussichtlich Mitte 2010, was allerdings schon länger so angekündigt ist.

 

Grund für die überlangen Entwicklungszeiten ist wohl neben dem hohen Anspruch, den Blizzard selbst an seine Projekte stellt, das Onlinerollenspiel World of Warcraft, das immer noch einen großen Teil der Entwicklerressourcen des Studios schluckt. Außerdem kommt es zu Verzögerungen beim Neuaufbau des Battle.net, auf das sowohl Starcraft 2 als auch Diablo 3 zurückgreifen werden.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-35%) 38,99€
  2. 19,99€
  3. 99,99€
  4. 1,29€

Nudelz 07. Jul 2010

Ja echtma doofen WoWler ihr, wegen eucht macht Blizzard weiter und macht geile Spiele...

leser123456789 11. Nov 2009

ymmd :D Da hätte ich jetzt auch nicht dran gedacht >D

muahaha 11. Nov 2009

Schonmal darüber nachgedacht das Blizzard ohne die Einnahmen von WoW nicht einmal...

boahey 11. Nov 2009

Welchen Sinn hat dieser bekloppte Post? Nicht jeder hat das Glück mit einer 16K+Leitung...

moeper 11. Nov 2009

egal was hier manche schreiben, aber ich stimme Dir zu. Ich bin eigentlich gar kein...


Folgen Sie uns
       


Always Connected PCs angesehen (Windows 10 on ARM)

Mit einer neuen Plattform will Microsoft noch einmal ARM-basierte Geräte als Notebook-Alternative auf den Markt bringen. Dieses Mal können auch zahlreiche alte Programme ausgeführt werden.

Always Connected PCs angesehen (Windows 10 on ARM) Video aufrufen
Underworld Ascendant angespielt: Unterirdische Freiheit mit kaputter Klinge
Underworld Ascendant angespielt
Unterirdische Freiheit mit kaputter Klinge

Wir sollen unser Können aus dem bahnbrechenden Ultima Underworld verlernen: Beim Anspielen des Nachfolgers Underworld Ascendant hat Golem.de absichtlich ein kaputtes Schwert bekommen - und trotzdem Spaß.
Von Peter Steinlechner

  1. Otherside Entertainment Underworld Ascendant soll mehr Licht ins Dunkle bringen

Digitalfotografie: Inkonsistentes Rauschen verrät den Fälscher
Digitalfotografie
Inkonsistentes Rauschen verrät den Fälscher

War der Anhänger wirklich so groß wie der Ring? Versucht da gerade einer, die Versicherung zu betuppen? Wenn Omas Erbstück geklaut wurde, muss die Versicherung wohl dem Digitalfoto des Geschädigten glauben. Oder sie engagiert einen Bildforensiker, der das Foto darauf untersucht, ob es bearbeitet wurde.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. iOS und Android Google lanciert drei experimentelle Foto-Apps
  2. Aufstecksucher für TL2 Entwarnung bei Leica

Dell XPS 13 (9370) im Test: Sehr gut ist nicht besser
Dell XPS 13 (9370) im Test
Sehr gut ist nicht besser

Mit dem XPS 13 (9370) hat Dell sein bisher exzellentes Ultrabook in nahezu allen Bereichen überarbeitet - und es teilweise verschlechtert. Der Akku etwa ist kleiner, das spiegelnde Display nervt. Dafür überzeugen die USB-C-Ports, die Kühlung sowie die Tastatur, und die Webcam wurde sinnvoller.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Ultrabook Dell hat das XPS 13 ruiniert
  2. XPS 13 (9370) Dells Ultrabook wird dünner und läuft kürzer
  3. Ultrabook Dell aktualisiert XPS 13 mit Quadcore-Chip

    •  /