Abo
  • Services:

Spieletest: Call of Duty - Modern Warfare 2

Call of Duty: Modern Warfare kostet für Xbox 360 und Playstation 3 rund 60 Euro, die Version für Windows ist für unter 50 Euro zu haben - zumindest der deutsche Handel hat die von Activision Blizzard gewünschte Hochpreispolitik nicht mitgetragen, bei Steam kostet die PC-Fassung allerdings fast 60 Euro. Auf PC setzt das Programm Windows XP, Vista oder 7 sowie eine CPU mit mindestens 3,2 GHz voraus. Der Rechner muss über 1 GByte RAM verfügen, die Grafikkarte über 256 MByte - und es sollte mindestens eine Geforce 6600 GT oder eine Radeon 1600XT sein. Auf der Festplatte belegt das Programm 13 GByte an Datenplatz. Wer einen langsameren PC besitzt, kann unter Umständen trotzdem spielen: Wir haben das Programm probehalber auf einem Rechner mit 2,4 GHz installiert - und weil sich die Grafik noch auf 640 x 480 Pixel herunterschalten lässt, läuft es bei noch annehmbarer Bildqualität sogar richtig flüssig.

Stellenmarkt
  1. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  2. CRM Partners AG, Eschborn, München, Frankfurt am Main

Call of Duty 6 erscheint hierzulande vollständig lokalisiert, die deutsche Sprachausgabe ist durchgehend sehr gut. Die PC-Fassung funktioniert nur mit dem Onlinedienst Steam. Bei der Installation muss der Spieler einen Code eingeben, das Ganze dient dann auch als Kopierschutz. Die USK hat eine Freigabe ab 18 Jahren erteilt - mehr zu diesem Thema in unserem Kommentar.

Fazit

Dauerfeuer ist noch zu wenig, sehr schnell ist viel zu langsam? Wer da nickt, der liegt bei Call of Duty: Modern Warfare 2 wahrscheinlich goldrichtig. Selbst für erfahrene Actionspieler ist es teils atemberaubend, welche Einsätze die Entwickler von Infinity Ward gebastelt haben - da ist man fast froh, wenn es in einem Wäldchen mal ein paar Minuten einfach nur ruhig durch den Schnee geht. Aber egal ob in Afghanistan, Rio oder in Wohngebieten an der Heimatfront: Die Missionen sind erstklassig designt, spannend inszeniert und sehen auch noch besser aus als in jedem anderen Shooter bislang. Dazu kommt die perfekte Steuerung, mit der sich auch auf Konsole dem "Ruf der Pflicht" ohne jede Fummelei nachkommen lässt.

Trotzdem ein paar Einschränkungen: Erstens ist die Handlung wieder ein Totalausfall. Das ist bei der Reihe im Grunde immer so gewesen, aber hier hätten die Entwickler zulegen können. Und damit zur zweiten Einschränkung, denn wirklich neu fühlt sich Modern Warfare 2 selten an, alles war so ähnlich schon einmal da. Enttäuschend ist außerdem, dass die PC-Fassung ohne Dedicated Server auskommen muss. Und ob sich der - an sich erstklassige - Mehrspielermodus mit dem neuen IWnet langfristig etabliert, ist derzeit noch nicht abzusehen.

 Spieletest: Call of Duty - Modern Warfare 2
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-88%) 2,49€
  2. 4,95€
  3. + Prämie (u. a. Far Cry 5, Elex, Assassins Creed Origins) für 62€

Ashnak 27. Jan 2012

ich habe steam vor einer woche installiert und jetzt hat es plötzlich einen installations...

Metta 16. Dez 2010

du hastest bestimmt cod4 drauf ihr braucht cod modern warfare also 4 dann müßßt ihr auf...

COCAINE COWBOY 01. Jun 2010

also, ich habe kein ahnung was für ein betriebsystem du hast. Ich weiß auch nicht was für...

meinefresse 22. Mär 2010

kleiner nachtrag: inzwischen gibts ne menge cheater/hacker, somit werden selbst die...

EinKlaus 24. Feb 2010

Ausser permanenten Problemen mit den Host's, ab und zu keine Verbindung mit Steam (dafür...


Folgen Sie uns
       


Nokia 1 - Test

Das Nokia 1 ist HMD Globals günstigstes Android-Smartphone, wirklich Spaß macht die Nutzung uns allerdings nicht. Trotz Android Go weist das Gerät Leistungsschwächen auf.

Nokia 1 - Test Video aufrufen
P20 Pro im Kameratest: Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz
P20 Pro im Kameratest
Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz

Mit dem P20 Pro will Huawei sich an die Spitze der Smartphone-Kameras katapultieren. Im Vergleich mit der aktuellen Konkurrenz zeigt sich, dass das P20 Pro tatsächlich über eine sehr gute Kamera verfügt: Die KI-Funktionen können unerfahrenen Nutzern zudem das Fotografieren erleichtern.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android Huawei präsentiert drei neue Smartphones ab 120 Euro
  2. Wie Samsung Huawei soll noch für dieses Jahr faltbares Smartphone planen
  3. Porsche Design Mate RS Huawei bringt 512-GByte-Smartphone für 2.100 Euro

Digitalfotografie: Inkonsistentes Rauschen verrät den Fälscher
Digitalfotografie
Inkonsistentes Rauschen verrät den Fälscher

War der Anhänger wirklich so groß wie der Ring? Versucht da gerade einer, die Versicherung zu betuppen? Wenn Omas Erbstück geklaut wurde, muss die Versicherung wohl dem Digitalfoto des Geschädigten glauben. Oder sie engagiert einen Bildforensiker, der das Foto darauf untersucht, ob es bearbeitet wurde.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. iOS und Android Google lanciert drei experimentelle Foto-Apps
  2. Aufstecksucher für TL2 Entwarnung bei Leica

Dell XPS 13 (9370) im Test: Sehr gut ist nicht besser
Dell XPS 13 (9370) im Test
Sehr gut ist nicht besser

Mit dem XPS 13 (9370) hat Dell sein bisher exzellentes Ultrabook in nahezu allen Bereichen überarbeitet - und es teilweise verschlechtert. Der Akku etwa ist kleiner, das spiegelnde Display nervt. Dafür überzeugen die USB-C-Ports, die Kühlung sowie die Tastatur, und die Webcam wurde sinnvoller.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Ultrabook Dell hat das XPS 13 ruiniert
  2. XPS 13 (9370) Dells Ultrabook wird dünner und läuft kürzer
  3. Ultrabook Dell aktualisiert XPS 13 mit Quadcore-Chip

    •  /