Abo
  • Services:

Linkedin integriert Twitter

Business-Social-Network kooperiert mit Microblogging-Dienst

Der Xing-Konkurrent Linkedin integriert den Microblogging-Dienst Twitter. Die weltweit 51 Millionen Linkedin-Mitglieder sollen damit die Möglichkeit haben, ihre Statusupdates auf beiden Diensten gleichzeitig zu veröffentlichen.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Zusammenarbeit von Twitter und dem auf Geschäftskontakte spezialisierten, sozialen Netzwerk Linkedin geht in beide Richtungen. Zum einen sorgt eine neue Tweets-Anwendung in Linkedin für die Veröffentlichung von Statusupdates auch auf Twitter. Zum anderen werden durch das Setzen des #in-Hashtags in Twitter-Nachrichten auch die eigenen Kontakte in Linkedin auf dem Laufenden gehalten. Durch den Hashtag können die Nutzer zudem entscheiden, welche Tweets ihr Linkedin-Netzwerk erreichen.

Die neue Funktion soll Linkedin-Mitgliedern in Kürze zur Verfügung stehen. Neben der Partnerschaft mit Twitter hat Linkedin für die kommende Woche die Integration weiterer externer Dienste in Aussieht gestellt. Linkedin wirbt damit, das weltweit größte Online-Businessnetzwerk zu sein. Von den 51 Millionen Mitgliedern sollen 11 Millionen in Europa sitzen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

Frau Merkel 10. Nov 2009

Das sind ja tolle Nachrichten... welch technologischer Durchbruch und ich mag mir gar...


Folgen Sie uns
       


Landwirtschafts-Simulator C64 - Fazit

Der Landwirtschaftssimulator kommt auf den C64: Giants Software legt der Collector's Edition des Landwirtschafts-Simulators 19 eine Version für den Heimcomputer von Commodore bei. Wir haben das gar nicht mal schlechte Spiel auf originaler Hardware gespielt.

Landwirtschafts-Simulator C64 - Fazit Video aufrufen
Elektroauto: Eine Branche vor der Zerreißprobe
Elektroauto
Eine Branche vor der Zerreißprobe

2019 wird ein spannendes Jahr für die Elektromobilität. Politik und Autoindustrie stehen in diesem Jahr vor Entwicklungen, die über die Zukunft bestimmen. Doch noch ist die Richtung unklar.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Monowheel Z-One One Die Elektro-Vespa auf einem Rad
  2. 2nd Life Ausgemusterte Bus-Akkus speichern jetzt Solarenergie
  3. Weniger Aufwand Elektroautos sollen in Deutschland 114.000 Jobs kosten

Nubia X im Hands on: Lieber zwei Bildschirme als eine Notch
Nubia X im Hands on
Lieber zwei Bildschirme als eine Notch

CES 2019 Nubia hat auf der CES eines der interessantesten Smartphones der letzten Monate gezeigt: Dank zweier Bildschirme braucht das Nubia X keine Frontkamera - und dementsprechend auch keine Notch. Die Umsetzung der Dual-Screen-Lösung gefällt uns gut.

  1. H2Bike Alpha Wasserstoff-Fahrrad fährt 100 Kilometer weit
  2. Bosch Touch-Projektoren angesehen Virtuelle Displays für Küche und Schrank
  3. Mobilität Das Auto der Zukunft ist modular und wandelbar

Datenschutz: Nie da gewesene Kontrollmacht für staatliche Stellen
Datenschutz
"Nie da gewesene Kontrollmacht für staatliche Stellen"

Zur G20-Fahndung nutzt Hamburgs Polizei eine Software, die Gesichter von Hunderttausenden speichert. Schluss damit, sagt der Datenschutzbeauftragte - und wird ignoriert.
Ein Interview von Oliver Hollenstein

  1. Brexit-Abstimmung IT-Wirtschaft warnt vor Datenchaos in Europa
  2. Österreich Post handelt mit politischen Einstellungen
  3. Digitalisierung Bär stößt Debatte um Datenschutz im Gesundheitswesen an

    •  /