Abo
  • IT-Karriere:

TeX-Distribution TeX Live 2009 veröffentlicht

DVD mit kompletten freien Satzsystem-TeX-Paketen

Die von der TeX User Group zusammengestellte DVD rund um das Satzsystem TeX ist in der Version 2009 erhältlich. Benutzer sollten auf die neue Version umsteigen, für die Vorjahresversion 2008 gibt es ab sofort keine Updates mehr.

Artikel veröffentlicht am ,

Die komplette Sammlung an Tools, Makros, Templates und Schriften rund um das Satzsystem TeX, die auf einer DVD zusammengestellt wurde, ist zunächst nur über die Server des Comprehensive TeX Archive Network (CTAN) als xz-komprimiertes Image erhältlich. In wenigen Tagen soll die DVD auch im Buchhandel zu haben sein. Die DVD umfasst im komprimierter Form 1,4 GByte, entpackt belegt das ISO-Image 2,9 GByte Speicherplatz.

Stellenmarkt
  1. Interhyp Gruppe, München
  2. Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW, Düsseldorf

Neben Binärdateien für i386-NetBSD bringt die neue Version nun auch Pakete für die unter Windows verwendete Unix-Umgebung Cygwin mit. Pakete für OpenBSD und FreeBSD sind ab dieser Version nur noch über deren eigene Repositories erhältlich.

Mit TeX Live 2009 veröffentlicht die TeX User Group die bislang umfangreichste Distribution des freien Satzsystems, die fast alle derzeit verfügbaren Pakete für TeX sowie die darauf aufsetzenden Makrosprachen LaTeX und ConTeXt enthält. Zusätzlich bringt die DVD die Hilfsprogramme Metafont für Vektorschriftarten sowie Metapost für Vektorgrafiken mit. Mit Asymptote bietet TeX Live zusätzlich eine neue Sprache zur Beschreibung von Vektorgrafiken für mathematische und technische Zeichnungen.

Der für Einsteiger geeignete Editor TeXworks wurde auf Windows portiert und liegt der DVD bei. Für MacOS X wurde TeXworks ebenfalls übersetzt, als Vorbild diente der dort eingesetzte Editor TeXshop. Für Ubuntu und Debian liegen inoffiziell Pakete des neuen Editors und PDF-Betrachters in den PPA- beziehungsweise in den Testing-Repositories vor.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,99€
  2. (-81%) 3,75€
  3. (-75%) 3,75€

bralla 14. Nov 2009

UTF8 - KASPER, bei Tex hat man alle Umlaute gefälligst Ascii zu kodieren \"und das \"ast...


Folgen Sie uns
       


Bose Frames im Test

Die Sonnenbrille Frames von Bose hat integrierte Lautsprecher, die den Träger mit Musik beschallen können. Besonders im Straßenverkehr ist das offene Konzept praktisch.

Bose Frames im Test Video aufrufen
Kickstarter: Scheitern in aller Öffentlichkeit
Kickstarter
Scheitern in aller Öffentlichkeit

Kickstarter ermöglicht es kleinen Indie-Teams, die Entwicklung ihres Spiels zu finanzieren. Doch Geld allein ist nicht genug, um alle Probleme der Spieleentwicklung zu lösen. Und was, wenn das Geld ausgeht?
Ein Bericht von Daniel Ziegener

  1. Killerwhale Games Verdacht auf Betrug beim Kickstarter-Erfolgsspiel Raw
  2. The Farm 51 Chernobylite braucht Geld für akkurates Atomkraftwerk
  3. E-Pad Neues Android-Tablet mit E-Paper-Display und Stift

Erasure Coding: Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
Erasure Coding
Das Ende von Raid kommt durch Mathematik

In vielen Anwendungsszenarien sind Raid-Systeme mittlerweile nicht mehr die optimale Lösung. Zu langsam und starr sind sie. Abhilfe schaffen können mathematische Verfahren wie Erasure Coding. Noch existieren für beide Techniken Anwendungsgebiete. Am Ende wird Raid aber wohl verschwinden.
Eine Analyse von Oliver Nickel

  1. Agentur für Cybersicherheit Cyberwaffen-Entwicklung zieht in den Osten Deutschlands
  2. Yahoo Richterin lässt Vergleich zu Datenleck platzen

LEDs: Schlimmes Flimmern
LEDs
Schlimmes Flimmern

LED-Licht zu Hause oder im Auto leuchtet nur selten völlig konstant. Je nach Frequenz und Intensität kann das Flimmern der Leuchtmittel problematisch sein, für manche Menschen sogar gesundheitsschädlich.
Von Wolfgang Messer

  1. Wissenschaft Schadet LED-Licht unseren Augen?
  2. Straßenbeleuchtung Detroit kämpft mit LED-Ausfällen und der Hersteller schweigt
  3. ULED Ubiquitis Netzwerkleuchten bieten Wechselstromversorgung

    •  /