Abo
  • Services:

Mozillas Jetpack 0.6 bietet Zugriff auf Menüs

Neue APIs erweitern Möglichkeiten für Entwickler

Die Mozilla Labs arbeiten weiter an Jetpack, der Basis für künftige Firefox-Erweiterungen, die mit Webtechnik erstellt werden können. Die neue Version 0.6 wartet dazu mit neuen APIs auf, die die Möglichkeiten von Entwicklern erweitern.

Artikel veröffentlicht am ,

Jetpack 0.6 führt zwei wesentliche neue APIs ein: ein sicheres Einstellungssystem und die Möglichkeit, den Browser um eigene Menüs zu erweitern beziehungsweise die bestehenden zu verändern. Damit ist es möglich, aus Jetpack auf Mozillas Menüs zuzugreifen, eigene Einträge anzulegen und mit zusätzlichen Funktionen zu verknüpfen. Das umfasst sowohl die Menüleiste als auch Kontextmenüs.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Eisenach
  2. Bertrandt Ingenieurbüro GmbH, Köln

Das Settings-API erlaubt es Jetpack-Erweiterungen, Nutzereinstellungen und Log-in-Daten permanent zu speichern. Entwickler müssen lediglich festlegen, welche Daten gespeichert werden sollen, Jetpack erstellt dann das notwendige Interface.

 

Jetpack selbst kommt als Firefox-Erweiterung und stellt die Basis einer neuen Generation von Firefox-Erweiterungen dar, die mit Firefox 4.0 fest in den Browser integriert werden soll. Diese neue Generation von Erweiterungen wird mit Webtechnologien wie HTML, CSS und Javascript entwickelt und kann ohne einen Neustart des Browsers ein- oder ausgeschaltet werden. Jetpack funktioniert allerdings erst ab Firefox 3.5.

Jetpack 0.6 steht unter labs.mozilla.com zum Download bereit.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 349€
  2. 229,90€ + 5,99€ Versand
  3. 120,84€ + Versand

herr jeminee 09. Nov 2009

Oh weh, es gibt den Befehl "sudo rm *" und/oder "del *"!!! Da löscht man gleich ganze...


Folgen Sie uns
       


Neue OLED-Leuchtmittel angesehen (Light and Building 2018)

Die OLED-Technik macht im Leuchtenbereich Fortschritte.

Neue OLED-Leuchtmittel angesehen (Light and Building 2018) Video aufrufen
God of War im Test: Der Super Nanny
God of War im Test
Der Super Nanny

Ein Kriegsgott als Erziehungsberechtigter: Das neue God of War macht nahezu alles anders als seine Vorgänger. Neben Action bietet das nur für die Playstation 4 erhältliche Spiel eine wunderbar erzählte Handlung um Kratos und seinen Sohn Atreus.
Von Peter Steinlechner

  1. God of War Papa Kratos kämpft ab April 2018

P20 Pro im Kameratest: Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz
P20 Pro im Kameratest
Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz

Mit dem P20 Pro will Huawei sich an die Spitze der Smartphone-Kameras katapultieren. Im Vergleich mit der aktuellen Konkurrenz zeigt sich, dass das P20 Pro tatsächlich über eine sehr gute Kamera verfügt: Die KI-Funktionen können unerfahrenen Nutzern zudem das Fotografieren erleichtern.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android Huawei präsentiert drei neue Smartphones ab 120 Euro
  2. Wie Samsung Huawei soll noch für dieses Jahr faltbares Smartphone planen
  3. Porsche Design Mate RS Huawei bringt 512-GByte-Smartphone für 2.100 Euro

Datenschutz: Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach
Datenschutz
Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach

Verbraucher verstehen die Texte oft nicht wirklich, in denen Unternehmen erklären, wie ihre Daten verarbeitet werden. Datenschutzexperten und -forscher suchen daher nach praktikablen Lösungen.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Soziales Netzwerk Facebook will in Deutschland Vertrauen wiedergewinnen
  2. Denial of Service Facebook löscht Cybercrime-Gruppen mit 300.000 Mitgliedern
  3. Vor Anhörungen Zuckerberg nimmt alle Schuld auf sich

    •  /