Abo
  • Services:

Nokia warnt vor gefährlichen Ladegeräten

Kunststoffabdeckungen können sich lösen

Wegen Qualitätsmängeln will Nokia einige Ladegeräte kostenlos austauschen. Die Kunststoffabdeckungen der betroffenen Ladegeräte könnten sich lösen, so die innen liegenden Komponenten des Ladegerätes freilegen und die Nutzer gefährden.

Artikel veröffentlicht am ,

Nokia hat im Zuge einer routinemäßigen Qualitätskontrolle mögliche Qualitätsmangel bei bestimmten Ladegeräten festgestellt, die vom Zulieferer Byd hergestellt wurden, und rät Kunden zum kostenlosen Austausch.

Stellenmarkt
  1. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  2. Bosch Gruppe, Immenstaad am Bodensee

Laut Nokia könnten sich bei den betroffenen Ladegeräten die Kunststoffabdeckungen lösen und so die innen liegenden Komponenten des Ladegerätes freilegen. Bei Berührung droht ein elektrischer Schlag, wenn das Ladegerät an einer stromführenden Steckdose angeschlossen ist.

Nokia betont, dem Unternehmen sei kein Zwischenfall oder Schaden bekannt, der durch diese Ladegeräte ausgelöst wurde. Daher will Nokia auch nicht von einem Rückruf sprechen.

In Deutschland betrifft dieses Austauschprogramm nur eine begrenzte Anzahl von Ladegeräten des Typus AC-3E, die zwischen dem 15. Juni 2009 und dem 9. August 2009 produziert wurden. Kunden, die ihr Netzteil prüfen wollen, können dies anhand der Seriennummer unter chargerexchange.nokia.com tun. Zudem hat Nokia unter 0800/6644939 eine kostenlose Hotline eingerichtet, die täglich von 9 bis 18 Uhr besetzt ist.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€/69,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 28.09.)
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. 31,99€
  4. 45,99€ (Release 12.10.)

Wikifan 09. Nov 2009

Denn "gefährliche Ladegeräte" findet man bestimmt nachts mit den "Killer-Spielen" in...

kjalr 09. Nov 2009

Ich hab ein Nokia N82. Hab es schon 12394812 mal fallengelassen. Mitunter auf Betonboden...

sicherheit... 09. Nov 2009

Also ich würde den Akku auch weghauen. Habe nur schlechte Erfahrungen gemacht mit Akkus...

becton 09. Nov 2009

BYD nach eigener Aussage bald weltgrößter E-Mobil-Hersteller mit Ladeleistung 40 kW. Becton

EUropa 09. Nov 2009

Qualität hatte einen Namen und hat einen neuen Namen. Made in... Sicherheit geht alle an...


Folgen Sie uns
       


ZTE Axon 9 Pro - Hands on (Ifa 2018)

Das Axon 9 Pro ist ZTEs erstes Smartphone nach der Beinahe-Pleite. In einem ersten Hands on hat uns das Gerät gut gefallen - besonders bei dem Preis von 650 Euro.

ZTE Axon 9 Pro - Hands on (Ifa 2018) Video aufrufen
Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
Elektroroller-Verleih Coup
Zum Laden in den Keller gehen

Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
  2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
  3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
Oldtimer-Rakete
Ein Satellit noch - dann ist Schluss

Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
  2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

UHD-Blu-ray im Langzeit-Test: Die letzte Scheibe für Qualitäts-Junkies
UHD-Blu-ray im Langzeit-Test
Die letzte Scheibe für Qualitäts-Junkies

Die Menschen streamen Filme und Serien ... alle Menschen? Nein! Eine unbeugsame Redaktion hört nicht auf, auch Ultra-HD-Blu-rays zu kaufen und zu testen.
Ein Test von Michael Wieczorek

  1. Oppo Digital Ein Blu-ray-Player-Hersteller weniger
  2. Cars 3 und Coco in HDR Die ersten Pixar-Filme kommen als Ultra-HD-Blu-ray
  3. 4K-UHD-Blu-ray Panasonic zeigt Abspielgerät mit Dolby Vision und HDR10+

    •  /