Abo
  • Services:

Nokia warnt vor gefährlichen Ladegeräten

Kunststoffabdeckungen können sich lösen

Wegen Qualitätsmängeln will Nokia einige Ladegeräte kostenlos austauschen. Die Kunststoffabdeckungen der betroffenen Ladegeräte könnten sich lösen, so die innen liegenden Komponenten des Ladegerätes freilegen und die Nutzer gefährden.

Artikel veröffentlicht am ,

Nokia hat im Zuge einer routinemäßigen Qualitätskontrolle mögliche Qualitätsmangel bei bestimmten Ladegeräten festgestellt, die vom Zulieferer Byd hergestellt wurden, und rät Kunden zum kostenlosen Austausch.

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Rhein-Main-Gebiet
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Pirmasens

Laut Nokia könnten sich bei den betroffenen Ladegeräten die Kunststoffabdeckungen lösen und so die innen liegenden Komponenten des Ladegerätes freilegen. Bei Berührung droht ein elektrischer Schlag, wenn das Ladegerät an einer stromführenden Steckdose angeschlossen ist.

Nokia betont, dem Unternehmen sei kein Zwischenfall oder Schaden bekannt, der durch diese Ladegeräte ausgelöst wurde. Daher will Nokia auch nicht von einem Rückruf sprechen.

In Deutschland betrifft dieses Austauschprogramm nur eine begrenzte Anzahl von Ladegeräten des Typus AC-3E, die zwischen dem 15. Juni 2009 und dem 9. August 2009 produziert wurden. Kunden, die ihr Netzteil prüfen wollen, können dies anhand der Seriennummer unter chargerexchange.nokia.com tun. Zudem hat Nokia unter 0800/6644939 eine kostenlose Hotline eingerichtet, die täglich von 9 bis 18 Uhr besetzt ist.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 6,49€
  2. 219€ (Vergleichspreis 251€)
  3. 19,89€ inkl. Versand (Vergleichspreis ca. 30€)

Wikifan 09. Nov 2009

Denn "gefährliche Ladegeräte" findet man bestimmt nachts mit den "Killer-Spielen" in...

kjalr 09. Nov 2009

Ich hab ein Nokia N82. Hab es schon 12394812 mal fallengelassen. Mitunter auf Betonboden...

sicherheit... 09. Nov 2009

Also ich würde den Akku auch weghauen. Habe nur schlechte Erfahrungen gemacht mit Akkus...

becton 09. Nov 2009

BYD nach eigener Aussage bald weltgrößter E-Mobil-Hersteller mit Ladeleistung 40 kW. Becton

EUropa 09. Nov 2009

Qualität hatte einen Namen und hat einen neuen Namen. Made in... Sicherheit geht alle an...


Folgen Sie uns
       


Amazons Fire HD 10 Kids Edition - Hands on

Das Fire HD 10 Kids Edition ist das neue Kinder-Tablet von Amazon. Das Tablet entspricht dem normalen Fire HD 10 und wird mit speziellen Dreingaben ergänzt. So gibt es eine Gummiummantelung, um Stürze abzufangen. Außerdem gehört der Dienst Freetime Unlimited für ein Jahr ohne Aufpreis dazu. Das Fire HD 10 Kids Edition kostet 200 Euro. Falls das Tablet innerhalb von zwei Jahren nach dem Kauf kaputtgeht, wird es ausgetauscht.

Amazons Fire HD 10 Kids Edition - Hands on Video aufrufen
Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Esa Sonnensystemforschung ohne Plutonium
  2. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  3. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger

    •  /