• IT-Karriere:
  • Services:

Viewfinder holt Flickr auf den Desktop

Anwendung von Connected Flow berücksichtigt Lizenztypen

Die Mac-Anwendung Viewfinder von Connected Flow durchsucht den Onlinebilderdienst Flickr nach Stichworten und präsentiert die Bilder vor dem Download als Miniaturen auf einem Leuchttisch.

Artikel veröffentlicht am ,

Viewfinder unterstützt Filter wie Bildgrößen und Lizentypen. Dadurch kann das Programm zur Recherche von Bildern genutzt werden, die zum Beispiel in einer Präsentation eingesetzt werden. Für die kommerzielle Nutzung freigegebene Bilder lassen sich so schnell von anderen Lizenztypen trennen.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Lahr
  2. finanzen.de, Berlin

Neben dem Download auf die Festplatte unterstützt Viewfinder den direkten Import in Apples Präsentationsprogramm Keynote. Wer will, kann das ausgewählte Bild auch als Bildschirmhintergrund festlegen oder auf seiner Flickr-Seite öffnen.

Viewfinder erspart dem Nutzer im Vergleich zur Flickr-Oberfläche einige Klicks und bietet eine Zoomfunktion an, die wie bei lokal gespeicherten Bildern im Finder mit der Leertaste eine vergrößerte Version einblendet.

Viewfinder erfordert MacOS X 10.6 (Snow Leopard) und für die Präsentationsunterstützung Keynote '08 oder höher. Die Testversion von Viewfinder arbeitet zeitlich unbegrenzt. Pro Programmstart sind allerdings nur zwei Downloads möglich. Außerdem wird der Download um 30 Sekunden verzögert ausgeführt.

Der Einführungspreis von Viewfinder liegt bei 17,75 Euro.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,65€
  2. 6,49€
  3. (-35%) 25,99€
  4. (-40%) 23,99€

einervonvielen 09. Nov 2009

Da geb ich dir komplett recht. Was bitte soll denn sowas? Ein Desktop-Tool was...

Cntent Fikkr 09. Nov 2009

Wer? Connected Flow, Flickr oder Apple?


Folgen Sie uns
       


Motorola Razr (2019) - Hands on

Das neue Motorola Razr lässt sich wie das alte Razr V3 zusammenklappen - das Display ist allerdings faltbar und geht über die gesamte Innenfläche des Smartphones.

Motorola Razr (2019) - Hands on Video aufrufen
Schräges von der CES 2020: Die Connected-Kartoffel
Schräges von der CES 2020
Die Connected-Kartoffel

CES 2020 Wer geglaubt hat, er hätte schon alles gesehen, musste sich auch dieses Jahr auf der CES eines Besseren belehren lassen. Wir haben uns die Zukunft der Kartoffel angesehen: Sie ist smart.
Ein Bericht von Martin Wolf

  1. Smart Lock Netatmo und Yale zeigen smarte Türschlösser
  2. Eracing Simulator im Hands on Razers Renn-Simulator bringt uns zum Schwitzen
  3. Zu lange Ladezeiten Ford setzt auf Hybridantrieb bei autonomen Taxis

Kailh-Box-Switches im Test: Besser und lauter geht ein klickender Switch kaum
Kailh-Box-Switches im Test
Besser und lauter geht ein klickender Switch kaum

Wer klickende Tastatur-Switches mag, wird die dunkelblauen Kailh-Box-Schalter lieben: Eine eingebaute Stahlfeder sorgt für zwei satte Klicks pro Anschlag. Im Test merken unsere Finger aber schnell den hohen taktilen Widerstand.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Charachorder Schneller tippen als die Tastatur erlaubt
  2. Brydge+ iPad-Tastatur mit Multi-Touch-Trackpad
  3. Apex Pro im Test Tastatur für glückliche Gamer und Vielschreiber

Holo-Monitor angeschaut: Looking Glass' 8K-Monitor erzeugt Holo-Bild
Holo-Monitor angeschaut
Looking Glass' 8K-Monitor erzeugt Holo-Bild

CES 2020 Mit seinem neuen 8K-Monitor hat Looking Glass Factory eine Möglichkeit geschaffen, ohne zusätzliche Hardware 3D-Material zu betrachten. Die holographische Projektion wird in einem Glaskubus erzeugt und sieht beeindruckend realistisch aus.
Von Tobias Költzsch und Martin Wolf

  1. UHD Alliance Fernseher mit Filmmaker-Modus kommen noch 2020
  2. Alienware Concept Ufo im Hands on Die Switch für Erwachsene
  3. Galaxy Home Mini Samsung schraubt Erwartungen an Bixby herunter

    •  /