Abo
  • IT-Karriere:

Tragbarer Projektor für große Bilder aus kurzer Entfernung

Mitsubishi Electric XD221U-ST erreicht 1.024 x 768 Pixel Auflösung

Der DLP-Projektor XD221U-ST von Mitsubishi Electric soll bei einem Abstand von rund 80 cm eine Präsentation mit 150 cm Diagonale ermöglichen. So sollen auch in engen Räumen großformatige Präsentationen ermöglicht werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Der XD221U-ST erreicht eine Auflösung von 1.024 x 768 Pixeln und kommt auf ein Kontrastverhältnis von 2.500:1. Die Helligkeit gibt der Hersteller mit maximal 2.000 ANSI-Lumen an. Durch die Objektivkonstruktion können auch bei kurzen Entfernungen zwischen Leinwand und Beamer große Projektionsdiagonalen erreicht werden. Wird der Projektor an der Decke befestigt, besteht durch die geringe Entfernung zur Leinwand kaum die Gefahr, dass der Präsentator einen Schatten wirft.

Stellenmarkt
  1. Technische Universität Darmstadt, Darmstadt
  2. Impactory GmbH, Darmstadt (Home-Office)

Mit einer Betriebslautstärke von 26 db(A) fällt das Lüftergeräusch kaum auf, meint der Hersteller. Das gilt allerdings nur für den lichtreduzierten Modus. Der XD221U-ST ist mit einem 10-Watt-Lautsprecher ausgerüstet. Bei mobilen Präsentationen kann so auf externe Boxen verzichtet werden.

Die Projektorenlampe soll rund 5.000 Stunden im dunkleren "Low Mode" durchhalten, bis sie gewechselt werden muss. Bei voller Helligkeit ist die Lebensdauer deutlich reduziert. Dann hält die Lampe nur noch 3.000 Stunden durch.

Der Projektor ist mit VGA- sowie einem S-Video- und einem Component-Anschluss ausgerüstet. Das Gehäuse misst 320 x 104 x 236 mm. Bei einem Gewicht von 3,2 kg ist das Gerät zwar nicht besonders leicht, aber noch transportabel.

Einen Preis für den XD221U-ST nannte Mitsubishi Electric bislang nicht. Neben Mitsubishi hat auch Toshiba mit dem ex21 einen Projektor mit extremem Weitwinkel im Programm. Der Toshiba ex21 ist ebenfalls ein DLP-Projektor, der eine Auflösung von 1.024 x 768 Pixeln sowie eine maximale Helligkeit von 2.300 ANSI-Lumen erreicht. Das Kontrastverhältnis gibt Toshiba mit 2.000:1 an.

NEC hat mit dem NP500WS und dem NP600S ebenfalls Short-Throw-Geräte im Angebot. Während der NP500WS eine WXGA-Breitbildauflösung (1.280 x 800 Pixel) bietet, ist es beim NP600S eine XGA-Auflösung (1.024 x 768 Pixel). Beide Geräte basieren auf LCD-Technik.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 64,90€ (Bestpreis!)
  2. mit Gutschein: NBBX570

kendon 10. Nov 2009

deppvomdienst


Folgen Sie uns
       


Ghost Recon Breakpoint - Fazit

Das Actionspiel Ghost Recon Breakpoint von Ubisoft schickt Spieler als Elitesoldat Nomad auf eine fiktive Pazifikinsel.

Ghost Recon Breakpoint - Fazit Video aufrufen
IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

iPad 7 im Test: Nicht nur für Einsteiger lohnenswert
iPad 7 im Test
Nicht nur für Einsteiger lohnenswert

Auch mit der siebten Version des klassischen iPads richtet sich Apple wieder an Nutzer im Einsteigersegment. Dennoch ist das Tablet sehr leistungsfähig und kommt mit Smart-Keyboard-Unterstützung. Wer ein gutes, lange unterstütztes Tablet sucht, kann sich freuen - ärgerlich sind die Preise fürs Zubehör.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. iPad Einschränkungen für Apples Sidecar-Funktion
  2. Apple Microsoft Office auf neuem iPad nicht mehr kostenlos nutzbar
  3. Tablet Apple bringt die 7. Generation des iPads

Funkstandards: Womit funkt das smarte Heim?
Funkstandards
Womit funkt das smarte Heim?

Ob Wohnung oder Haus: Smart soll es bitte sein. Und wenn das nicht von Anfang an klappt, soll die Nachrüstung zum Smart Home so wenig aufwendig wie möglich sein. Dafür kommen vor allem Funklösungen infrage, wir stellen die gebräuchlichsten vor.
Von Jan Rähm

  1. Local Home SDK Google bietet SDK für Smarthomesteuerung im lokalen Netzwerk
  2. GE Smarte Lampe mit 11- bis 13-stufigem Resetverfahren
  3. IoT Smart Homes ohne Internet, geht das? Ja!

    •  /