id-Chef Carmack: Wohl keine Dedicated Server in Rage

Mix aus Ego-Shooter und Actionrennspiel erscheint voraussichtlich 2010

Schlechte Zeiten für Clans: Nachdem Call of Duty 6 ohne Dedicated Server erscheint, wird wohl auch Rage von id Software auf alternative Methoden für Multiplayerpartien setzen. Das kündigt id-Chefprogrammierer John Carmack an - lässt aber noch ein Hintertürchen offen.

Artikel veröffentlicht am ,

"Es ist noch nicht in Stein gemeißelt, aber zum gegenwärtigen Zeitpunkt denke ich nicht, dass wir Dedicated Server haben werden", sagte John Carmack, Chefprogrammierer von id Software, zu Variety über sein kommendes Actionspiel Rage. Einen konkreten Grund nannte Carmack nicht - nur, dass Dedicated Server seiner Ansicht nach ein Überbleibsel aus der Anfangszeit der PC-Spiele ist.

 

Stellenmarkt
  1. IT-Lizenzmanager (m/w/d)
    ALDI International Services SE & Co. oHG, Mülheim
  2. Product Owner (m/w/d)
    Bike Mobility Services GmbH, Cloppenburg
Detailsuche

Carmack sagt, er sei froh, nicht Vorreiter beim Verzicht auf Dedicated Server zu sein. Erst kurz zuvor hatte Infinity Ward mit der Ankündigung, dass auch Call of Duty: Modern Warfare 2 sie nicht unterstützt, für Verärgerung bei PC-Spielern gesorgt. Stattdessen sollen die Multiplayermodi ausschließlich über ein neues Onlineportal namens IWnet laufen, über das die Entwickler und Betreiber volle Kontrolle haben.

Im Gespräch mit Variety gibt Carmack auch an, dass sein Team derzeit unter Hochdruck an Rage arbeitet und demnächst die Versionen für Xbox 360 und Playstation 3 den jeweiligen Konsolenherstellern präsentieren möchte. Er rechnet damit, dass der Titel, eine Mischung aus Ego-Shooter und Actionrennspiel in einer postapokalyptischen Welt, 2010 auf den Markt kommt. Neben den Konsolenfassungen erscheint er auch für Windows-PC und MacOS.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


M_Kessel 18. Dez 2009

Durch das Vergraulen der Community, die auch selber noch Maps entwickelt, vermindern die...

faf 13. Nov 2009

du anscheinend auch nicht... die Spiele werden auf dem PC "jeweils" eines Spielers gehostet

Blah74 11. Nov 2009

Auweia, Du Ruler und Owner hast voll die Checkung, oder? Wegen euch 100...

gambit 10. Nov 2009

d.h.: niemand kann mehr nach ein paar Jahren sagen jetzt spiele ich das mal wider im...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Eichrechtsverstoß
Tesla betreibt gut 1.800 Supercharger in Deutschland illegal

Teslas Supercharger in Deutschland sind wie viele andere Ladesäulen nicht gesetzeskonform. Der Staat lässt die Anbieter gewähren.

Eichrechtsverstoß: Tesla betreibt gut 1.800 Supercharger in Deutschland illegal
Artikel
  1. Bitblaze Titan samt Baikal-M: Russischer Laptop mit russischem Chip ist fast fertig
    Bitblaze Titan samt Baikal-M
    Russischer Laptop mit russischem Chip ist fast fertig

    Ein 15-Zöller mit ARM-Prozessor: Der Bitblaze Titan soll sich für Office und Youtube eignen, die Akkulaufzeit aber ist fast schon miserabel.

  2. Quartalsbericht: Huawei steigert den Umsatz trotz US-Sanktionen wieder
    Quartalsbericht
    Huawei steigert den Umsatz trotz US-Sanktionen wieder

    Besonders im Bereich Cloud erzielt Huawei wieder Zuwächse.

  3. Maschinelles Lernen und Autounfälle: Es muss nicht immer Deep Learning sein
    Maschinelles Lernen und Autounfälle
    Es muss nicht immer Deep Learning sein

    Nicht nur das autonome Fahren, sondern auch die Fahrzeugsicherheit könnte von KI profitieren - nur ist Deep Learning nicht unbedingt der richtige Ansatz dafür.
    Von Andreas Meier

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Günstig wie nie: Palit RTX 3080 Ti 1.099€, Samsung SSD 2TB m. Kühlkörper (PS5) 219,99€, Samsung Neo QLED TV (2022) 50" 1.139€, AVM Fritz-Box • Asus: Bis 840€ Cashback • MindStar (MSI RTX 3090 Ti 1.299€, AMD Ryzen 7 5800X 288€) • Microsoft Controller (Xbox&PC) 48,99€ [Werbung]
    •  /