• IT-Karriere:
  • Services:

Rechtsstreit um Skype offiziell beigelegt

Einigung öffnet Firma Rechtssicherheit für weitere Entwicklung

Die Einigung zwischen den beiden Skype-Gründern, eBay und einem Konsortium von Finanzinvestoren, ist bestätigt. Zennstrom und Friis haben sich damit auf ganzer Linie durchgesetzt.

Artikel veröffentlicht am ,

Im Rechtsstreit der Firmengründer Niklas Zennström und Janus Friis, die den Verkauf Skypes an eine Investorengruppe verhindern wollen, wurde wie erwartet eine Einigung erzielt. Das gab das Voice-over-IP-Unternehmen bekannt.

Stellenmarkt
  1. Freie und Hansestadt Hamburg, Behörde für Stadtentwicklung und Wohnen, Hamburg
  2. ekom21 - KGRZ Hessen, Gießen, Kassel

Zennstrom und Friis können danach einen 14-prozentigen Anteil an Skype erwerben und ziehen in den Aufsichtsrat der Firma ein. Der Kaufpreis wurde nicht genannt, es handele sich um eine "signifikante Finanzinvestitionen", hieß es lediglich.

Am 1. September 2009 hatte eBay 65 Prozent an Skype an ein Konsortium von Finanzinvestoren verkauft, ohne dass die Gründer dabei zum Zuge gekommen wären. Zu der Gruppe von Venture-Capital- und Private-Equity-Unternehmen gehörten Index Ventures Management, Silver Lake, Andreessen Horowitz und Canada Pension Plan (CPP) Investment. Index Ventures, wo Mike Volpi als Partner in der Führung sitzt, scheidet nun aus dem Konsortium aus. Volpi soll laut Zennström und Friis Insider-Informationen genutzt haben, die er aus der Zusammenarbeit mit ihnen erlangt habe.

Seit dem Frühjahr 2009 klagten Zennstrom und Friis zudem gegen eBay, weil die Firma mit Skype Rechte an Softwaretechnologien verletzen würde, die ihnen gehörten. "Alle Verfahren gegen eBay, Skype und die Investorengruppe werden eingestellt", hieß es weiter. Skype werde Eigentümer einer zuvor von Joltid, einem Unternehmen von Zennstrom und Friis, lizenzierten Software, was Skype die volle Kontrolle hinsichtlich seiner technologischen Zukunft sichere.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-40%) 23,99€
  2. 4,25€
  3. 3,58€
  4. 4,32€

M.Wolf 11. Nov 2009

Nennen Sie diese. Bin gespannt, was Sie so alles für inkorrekt halten. :-)

grgaerghehbe 08. Nov 2009

Das ist doch schon angekündigt, das es zu der Protokoll-Lib ne API geben wird...


Folgen Sie uns
       


Brett Butterfield von Adobe zeigt KI-Bildersuche per Sprache (englisch)

Der Befehl: "Mehr Kaffee!" zeigt tatsächlich mehr Kaffee.

Brett Butterfield von Adobe zeigt KI-Bildersuche per Sprache (englisch) Video aufrufen
Schräges von der CES 2020: Die Connected-Kartoffel
Schräges von der CES 2020
Die Connected-Kartoffel

CES 2020 Wer geglaubt hat, er hätte schon alles gesehen, musste sich auch dieses Jahr auf der CES eines Besseren belehren lassen. Wir haben uns die Zukunft der Kartoffel angesehen: Sie ist smart.
Ein Bericht von Martin Wolf

  1. Smart Lock Netatmo und Yale zeigen smarte Türschlösser
  2. Eracing Simulator im Hands on Razers Renn-Simulator bringt uns zum Schwitzen
  3. Zu lange Ladezeiten Ford setzt auf Hybridantrieb bei autonomen Taxis

Kailh-Box-Switches im Test: Besser und lauter geht ein klickender Switch kaum
Kailh-Box-Switches im Test
Besser und lauter geht ein klickender Switch kaum

Wer klickende Tastatur-Switches mag, wird die dunkelblauen Kailh-Box-Schalter lieben: Eine eingebaute Stahlfeder sorgt für zwei satte Klicks pro Anschlag. Im Test merken unsere Finger aber schnell den hohen taktilen Widerstand.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Charachorder Schneller tippen als die Tastatur erlaubt
  2. Brydge+ iPad-Tastatur mit Multi-Touch-Trackpad
  3. Apex Pro im Test Tastatur für glückliche Gamer und Vielschreiber

Holo-Monitor angeschaut: Looking Glass' 8K-Monitor erzeugt Holo-Bild
Holo-Monitor angeschaut
Looking Glass' 8K-Monitor erzeugt Holo-Bild

CES 2020 Mit seinem neuen 8K-Monitor hat Looking Glass Factory eine Möglichkeit geschaffen, ohne zusätzliche Hardware 3D-Material zu betrachten. Die holographische Projektion wird in einem Glaskubus erzeugt und sieht beeindruckend realistisch aus.
Von Tobias Költzsch und Martin Wolf

  1. UHD Alliance Fernseher mit Filmmaker-Modus kommen noch 2020
  2. Alienware Concept Ufo im Hands on Die Switch für Erwachsene
  3. Galaxy Home Mini Samsung schraubt Erwartungen an Bixby herunter

    •  /