• IT-Karriere:
  • Services:

Sicherheitspatch für Chrome 3

Neue Version bringt einige Fehlerkorrekturen

Google hat ein Update für den Browser Chrome 3 veröffentlicht, um Sicherheitslücken zu beseitigen. Außerdem werden mit der neuen Version einige Programmfehler korrigiert, neue Funktionen gibt es nicht. Eine Sicherheitslücke kann im schlimmsten Fall zum Ausführen von Programmcode missbraucht werden.

Artikel veröffentlicht am ,

In der Gears SQL API wurde eine Sicherheitslücke entdeckt, über die ein Angreifer den Browser zum Absturz bringen kann. Aber auch das Ausführen von Programmcode wäre darüber möglich. Das Opfer müsste nur eine entsprechend präparierte Webseite besuchen. Das zweite Sicherheitsloch in Chrome kann zum Auslesen lokaler Daten verwendet werden und stellt somit ein geringeres Risiko dar.

Stellenmarkt
  1. Dataport, Hamburg
  2. Landkreis Stade, Stade

Zudem korrigiert das Update einen Fehler im Zusammenspiel mit dem Adobe Reader 9.2. Dieser sorgte dafür, dass der Inhalt einer PDF-Datei gar nicht erst angezeigt wurde. Unter bestimmten Umständen konnte Chrome den Prozessor zu 100 Prozent auslasten, auch dieses Phänomen soll nun nicht mehr auftreten. Weitere Fehlerkorrekturen sollen die Zuverlässigkeit und Stabilität des Browsers erhöhen.

Chrome 3.0.195.32 steht über www.google.com/chrome als Download zur Verfügung. Wie bei Chrome üblich, erfährt der Nutzer erst nach dem Download, welche Version derzeit angeboten wird.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. AMD Ryzen Threadripper 2920X für 399€ inkl. Versand)
  2. (u. a. Samsung Galaxy S10 128 GB für 555€ statt 599€ im Vergleich und Sony Xperia 10 21:9 64...
  3. (u. a. HP Omen 25 FHD/144 Hz für 169€, MSI Optix MAG271CQP WQHD/144 Hz für 339€ und...
  4. 159€ (neuer Tiefpreis)

sil3ncer 10. Nov 2009

Wo geht denn das bei Chrome? Ich hab nun auch leise die neue Version erhalten. Ist das...

tja 06. Nov 2009

Das ist der Nachteil von Iron. Er basiert immernoch auf eine alte Version von Chromium...


Folgen Sie uns
       


Digitale Assistenten singen Weihnachtslieder (ohne Signalworte)

Wir haben Siri, den Google Assistant und Alexa aufgefordert, uns zu Weihnachten etwas vorzusingen.

Digitale Assistenten singen Weihnachtslieder (ohne Signalworte) Video aufrufen
Energiewende: Norddeutschland wird H
Energiewende
Norddeutschland wird H

Japan macht es vor, die norddeutschen Bundesländer ziehen nach: Im November haben sie den Aufbau einer Wasserstoffwirtschaft beschlossen. Die Voraussetzungen dafür sind gegeben. Aber das Ende der Förderung von Windkraft kann das Projekt gefährden.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Energiewende Brandenburg bekommt ein Wasserstoff-Speicherkraftwerk
  2. Energiewende Dänemark plant künstliche Insel für Wasserstofferzeugung
  3. Energiewende Nordländer bauen gemeinsame Wasserstoffwirtschaft auf

Support-Ende von Windows 7: Für wen Linux eine Alternative zu Windows 10 ist
Support-Ende von Windows 7
Für wen Linux eine Alternative zu Windows 10 ist

Windows 7 erreicht sein Lebensende (End of Life) und wird von Microsoft künftig nicht mehr mit Updates versorgt. Lohnt sich ein Umstieg auf Linux statt auf Windows 10? Wir finden: in den meisten Fällen schon.
Von Martin Loschwitz

  1. Lutris EA verbannt offenbar Linux-Gamer aus Battlefield 5
  2. Linux-Rechner System 76 will eigene Laptops bauen
  3. Grafiktreiber Nvidia will weiter einheitliches Speicher-API für Linux

Shitrix: Das Citrix-Desaster
Shitrix
Das Citrix-Desaster

Eine Sicherheitslücke in Geräten der Firma Citrix zeigt in erschreckender Weise, wie schlecht es um die IT-Sicherheit in Behörden steht. Es fehlt an den absoluten Grundlagen.
Ein IMHO von Hanno Böck

  1. Perl-Injection Citrix-Geräte mit schwerer Sicherheitslücke und ohne Update

    •  /