Abo
  • Services:

Cowon iAudio 9 - mobiler Multimediaplayer auch für FLAC

Mit 2-Zoll-LCD und Lautsprecher

Cowon bringt in Kürze seinen mobilen Multimediaplayer iAudio 9 in den deutschen Handel. Das mit 2-Zoll-LCD, Lautsprecher und UKW-Radio versehene Gerät spielt Foto-, Video- und Audiodateien verschiedener Formate - darunter auch FLAC, Ogg Vorbis und Xvid.

Artikel veröffentlicht am ,

Laut Hersteller wird es den iAudio 9 mit 8 oder 16 GByte Flash-Speicher geben. Das 2-Zoll-LCD bietet eine QVGA-Auflösung von 320 x 240 Pixeln und stellt 262.000 verschiedene Farben dar. Die Bedienung des Geräts erfolgt mittels eines kapazitiven Touchpads.

Unterstützte Dateiformate

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Abstatt
  2. Porsche Consulting GmbH, Bietigheim-Bissingen

Zu den unterstützten Dateiformaten zählen im Audiobereich: MP3/2, WMA (auch mit DRM10), FLAC, Ogg Vorbis, APE, WAV und Audible. Im WMA-Format kann der iAudio 9 auch über sein internes Mikrofon aufnehmen und dient dann als Diktiergerät. UKW-Radioempfang inklusive Aufnahme ist ebenfalls möglich. Ton kann über Kopfhörer oder den auf der Gehäusefront sitzenden Lautsprecher ausgegeben werden.

Videodaten können wiedergeben werden, wenn sie mit Xvid SP/AP oder WMV 7/8/9 komprimiert wurden und in AVI-, WMV- oder ASF-Containern vorliegen. Eine Kapitel- oder Abschnittsvorschau soll es erleichtern, schneller zur gewünschten Stelle im Video zu springen.

Untertitel werden unterstützt, sofern sie im SMI-Format vorliegen. ASCII-Texte zeigt Cowons Multimediaplayer ebenfalls an. JPEG-Fotos und Videos lassen sich auch über einen TV-Ausgang wiedergeben. Das Kabel wird als optionales Zubehör für 19 Euro angeboten.

Abmaße und Akkulaufzeit

Die Wiedergabedauer gibt der Hersteller mit bis zu 7 Stunden bei Videos und bis zu 29 Stunden bei Musik an. Der Lithium-Polymer-Akku ist fest eingebaut und lässt sich nicht einfach austauschen. Er soll über die USB-Schnittstelle in etwa 2 Stunden geladen sein.

Der iAudio 9 ist 43 mm breit, 95 mm lang und 8,9 mm tief. Das Gewicht soll 40 Gramm betragen. Das Gehäuse gibt es in Schwarz oder Weiß.

Preis und Verfügbarkeit

Cowon will den iAudio 9 ab Mitte November 2009 in Deutschland verkaufen - das 8-GByte-Modell für 139 Euro und das 16-GByte-Modell für 179 Euro. Im Lieferumfang sind Ohrhörer, USB-Kabel, Kurzanleitung und eine Software-CD mit Bedienungsanleitung und Cowon Media Center enthalten.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 284,90€ statt über 320€ im Vergleich (+ 50€ Rabatt bei 0%-Finanzierung und Gutschein: NAS-50)
  2. (u. a. Define R6 für 94,90€ + Versand, Zotac GeForce GTX 1080 Ti Blower für 639€ + Versand...
  3. (u. a. HP Omen 17.3" FHD mit i7-8750H/8 GB/128 GB + 1 TB/GTX 1050 Ti 4 GB für 1.049€ statt 1...
  4. (u. a. Creative Sound BlasterX Katana für 189,90€ + Versand statt 229,88€ im Vergleich und...

Beate S. 09. Jan 2010

Hallo, ich habe zu Xmas den iaudio9 geschenkt bekommen. :o)) Mein GROSSES Problem: Ich...

sosohoho 09. Nov 2009

Noch so einer, der Meint, Musik hinge nur von dem ab, was die Ohren hören. Du weisst...

DerCasaper 08. Nov 2009

Troll Dich.

DO 07. Nov 2009

Danke für die Antworten.

rotuA 07. Nov 2009

Ich hatte mir vor ein paar Jahren einen iAudio6 geholt und war super zufrieden damit, bis...


Folgen Sie uns
       


Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 2

In Teil 2 des Livestreams zu Shadow of the Tomb Raider finden wir lustige Grafikfehler und der Chat trinkt zu viel Bier, kann Michael aber trotzdem bei einigen Rätseln helfen.

Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 2 Video aufrufen
Network Slicing: 5G gefährdet die Netzneutralität - oder etwa nicht?
Network Slicing
5G gefährdet die Netzneutralität - oder etwa nicht?

Ein Digitalexperte warnt vor einem "deutlichen Spannungsverhältnis" zwischen der technischen Basis des kommenden Mobilfunkstandards 5G und dem Prinzip des offenen Internets. Die Bundesnetzagentur gibt dagegen vorläufig Entwarnung.
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. T-Mobile US Deutsche Telekom gibt 3,5 Milliarden US-Dollar für 5G aus
  2. Ericsson Swisscom errichtet standardisiertes 5G-Netz in Burgdorf
  3. Masterplan Digitalisierung Niedersachsen will flächendeckende Glasfaserinfrastruktur

iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten
  3. XMM 7560 Intel startet Serienfertigung für iPhone-Modem

Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
Oldtimer-Rakete
Ein Satellit noch - dann ist Schluss

Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
  2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

    •  /