Abo
  • Services:

Powercolor SCS3 HD5750 - Radeon HD 5750 passiv gekühlt (Upd)

Ab Ende November 2009 erhältlich

Von der TUL Corporation (Powercolor) kommt eine passiv gekühlte Radeon HD 5750. Laut des taiwanischen Herstellers ist die Powercolor SCS3 HD5750 die erste passiv gekühlte Grafikkarte mit einem Chip aus AMDs 5700er Serie.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Kühlkörper der Powercolor SCS3 HD5750 hat eine Kupferbasis und vier Kupfer-Pipelines. Trotz der passiven Kühlung läuft die PCI-Express-Grafikkarte mit den für 5750er Karten üblichen 700 MHz GPU-Takt und effektiv 1.150 MHz Speichertakt (4,6 GBit/s).

Stellenmarkt
  1. Eurowings Aviation GmbH, Köln
  2. mobilcom-debitel GmbH, Büdelsdorf

Auch beim Speicher gibt es keine Überraschungen, es wurden 1 GByte GDDR5-RAM verbaut. 5750-typisch wird der Speicher über einen 128-Bit-Bus angesprochen. Zu den Schnittstellen zählen zweimal Dual-Link-DVI sowie je ein HDMI und Displayport. Mittels Crossfire kann die SCS3 HD5750 in Grafikkartengespannen eingesetzt werden.

Tul will die Powercolor SCS3 HD5750 ab dem 20. November 2009 zumindest in den USA ausliefern. Dort soll die im unteren Mittelklassebereich angesiedelte DirectX-11-Grafikkarte für 149 US-Dollar verkauft werden.

Nachtrag vom 10. November 2009, um 16:20 Uhr:
Wie ein Tul-Sprecher gegenüber Golem.de angab, wird die Powercolor SCS3 HD5750 in Europa ab Mitte November 2009 für 139 Euro erhältlich sein. Eigentlich sollte sie schon ein paar Tage früher kommen, es habe in Hong Kong aber Verzögerungen bei der Auslieferung gegeben.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

Johnny Cache 09. Nov 2009

Naja, mit gerade mal 70W TPD ist sie auch nicht so extrem heiß. Meine 4850 hat schon mal...

Schnuffel... 06. Nov 2009

Danke! Es ist wirklich ein Kreuz. Bei den Prozessoren gibts mittlerweile ja immer...

Spacey 06. Nov 2009

Ich meine mal im avsforum.com gelesen zu haben, daß das in Kombination mit dem "Realtek...

bd55 06. Nov 2009

Genau: 3870 ca.125W 5750 ca. 90W Viele Grüße

Knut10 06. Nov 2009

entschuldige "seit" sollte es werden


Folgen Sie uns
       


Samsung Micro-LED-TV angesehen (CES 2019)

Micro-LEDs könnten dank Samsungs neuem 75-Zoll-Fernseher bald auch ihren Weg in heimische Wohnzimmer finden. Der neue TV hat ein sehr scharfes und helles Bild - einen Preis hat Samsung aber noch nicht bekanntgegeben.

Samsung Micro-LED-TV angesehen (CES 2019) Video aufrufen
Elektroauto: Eine Branche vor der Zerreißprobe
Elektroauto
Eine Branche vor der Zerreißprobe

2019 wird ein spannendes Jahr für die Elektromobilität. Politik und Autoindustrie stehen in diesem Jahr vor Entwicklungen, die über die Zukunft bestimmen. Doch noch ist die Richtung unklar.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Softwarefehler Lime-Tretroller werfen Fahrer ab
  2. Hyundai Das Elektroauto soll automatisiert parken und laden
  3. Kalifornien Ab 2029 müssen Stadtbusse elektrisch fahren

Privatsphäre: Kaum wird die App geöffnet, landen Daten bei Facebook
Privatsphäre
"Kaum wird die App geöffnet, landen Daten bei Facebook"

Viele Apps schicken ohne Zustimmung Daten an das soziale Netzwerk Facebook. Frederike Kaltheuner von der Organisation Privacy International erklärt, wie Nutzer sich wehren können.
Ein Interview von Hakan Tanriverdi

  1. Facebook 15.000 Moderatoren und ein lückenhaftes Regelwerk
  2. Facebook Netflix und Spotify bekamen Zugriff auf private Nachrichten
  3. Datenschutz Löschen des Tracking-Verlaufs auf Facebook macht Probleme

Linux-Kernel CoC: Endlich normale Leute
Linux-Kernel CoC
Endlich normale Leute

Als Linus Torvalds sich für seine Unflätigkeit entschuldigte und auch die Linux-Community Verhaltensregeln erhielt, fürchteten viele, die Hölle werde nun zufrieren und die Community schwer beschädigt. Stattdessen ist es eigentlich ganz nett geworden dort.
Eine Analyse von Sebastian Grüner

  1. Kernel ZFS für Linux bekommt GPL-Probleme
  2. Betriebssysteme Linux 5.0rc1 kommt mit Freesync und Adiantum
  3. Retpoline Linux-Kernel soll besseren Spectre-Schutz bekommen

    •  /