Abo
  • Services:

Gestensteuerung von MacOS X aufgebohrt

Jitouch führt neue Touchpad-Gesten bei MacOS X ein

Apples Macbooks beherrschen nur wenige Gesten. Für MacOS X 10.5 und 10.6 wurde mit der Software Jitouch nun eine Erweiterung der Fingersteuerung vorgestellt.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit Jitouch lernen Apples Macbooks neue Gesten. Mit den Fingern können dann Fenster minimiert, verschoben und geschlossen werden. Auch für Websurfer kommen nützliche Gesten dazu.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  2. Messe Berlin GmbH, Berlin

Webbrowser können mit Jitouch dazu gebracht werden, auf Fingerzeig Links in neuen Tabs zu öffnen, Tabs zu schließen oder durch die Tabs zu wechseln. Mit einem Klick von drei Fingerspitzen wird zum Beispiel der getroffene Link in einem frischen Tab geöffnet.

Die Bedienung von Jitouch wird in Animationen und Videos auf der Homepage der Entwickler vorgestellt. Im Konfigurationsmenü können sie einzeln aktiviert werden. Am Anfang sollte die folgenschwere Beenden-Gesten besser ausgeschaltet werden.

Die nützliche Fenster-Verschiebe- und -skalierungsfunktion funktioniert nur mit etwas Übung. Zur Aktivierung muss der Mittelfinger auf dem Touchpad platziert und mit dem Ringfinger schnell nach oben gezogen werden. Danach wird mit einem einzelnen Finger das Fenster skaliert. Zwischen Skalieren und Verschieben wird mit platziertem Mittelfinger und einem Klick mit dem Ringfinger umgeschaltet.

Nach einigen Dutzend Gesten verlangt Jitouch einen Neustart - oder die Registrierung beim Hersteller. Die Lizenz kostet rund 5,50 US-Dollar und kann mit Paypal erstanden werden.



Anzeige
Top-Angebote

RPGamer 09. Nov 2009

Für MultiClutch gibt es einen Fork der auch mit 64-bit Applikationen funktionieren soll...

wing 07. Nov 2009

... und ich brauche gar kein Windows für meine (Magic) Mouse ... lol

hugp 07. Nov 2009

kenn ich, nennt man alt werden.

Supreme 06. Nov 2009

...da wird man selbst für den billigsten fussel abgezockt. Und Apple genehmt sich nicht...

Chew 06. Nov 2009

Haha, nur dass Du dafür dann auch einen entsprechenden Monitor brauchst. Also mein Win7...


Folgen Sie uns
       


Shift 6m - Hands on (Cebit 2018)

Der Hersteller beschreibt das neue Shift 6M als nachhaltig und Highend - wir haben es uns auf der Cebit 2018 angesehen.

Shift 6m - Hands on (Cebit 2018) Video aufrufen
Esa: Sonnensystemforschung ohne Plutonium
Esa
Sonnensystemforschung ohne Plutonium

Forscher der Esa arbeiten an Radioisotopenbatterien, die ohne das knappe und aufwendig herzustellende Plutonium-238 auskommen. Stattdessen soll Americium-241 aus abgebrannten Brennstäben von Kernkraftwerken zum Einsatz kommen. Ein erster Prototyp ist bereits fertig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  2. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder
  3. Raumfahrt China lädt die Welt zur neuen Raumstation ein

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  2. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen
  3. Raumfahrt Nasa startet neue Beobachtungssonde Tess

Cruijff Arena: Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus
Cruijff Arena
Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus

Die Johann-Cruijff-Arena in Amsterdam ist weltweit das erste Stadion, das seine Energieversorgung mit einem Speichersystem sichert, das aus Akkus von Elektroautos besteht. Der englische Sänger Ed Sheeran hat mit dem darin gespeichertem Solarstrom schon seine Gitarre verstärkt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Energiewende Warum die Bundesregierung ihre Versprechen nicht hält
  2. Max Bögl Wind Das höchste Windrad steht bei Stuttgart

    •  /