Abo
  • Services:

Canon bekämpft Geisterbilder in der 7D

Firmwareupdate für Spiegelreflexkamera

Canons neue Spiegelreflexkamera EOS 7D hat bei schnellen Serienfotos Geisterbilder des vorangehenden Motivs auf den nachfolgenden Bildern hinterlassen. Mit einem Firmwareupdate soll das Problem nun beseitigt werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Ende Oktober 2009 wies Canon in einer Servicenotiz auf den Fehler hin. Die nach Herstellerangaben "kaum sichtbaren" Reste des Vorgängerfotos auf dem aktuellen Bild waren Gegenstand langer Diskussionen in Fotoforen. Die Fehler fallen stärker ins Auge, wenn die Bilder nachträglich bearbeitet werden, zum Beispiel wenn mit Hilfe einer Tonwertkorrektur Schatten aufgehellt werden.

Stellenmarkt
  1. Zentiva Pharma GmbH, Berlin
  2. SP_Data GmbH & Co. KG, Herford

Das Firmwareupdate auf Version 1.1.0 soll die Geisterbilder ausschalten. Wie der Fehler überhaupt zustande kam, ließ Canon offen. Einige Beispiele der Auswirkungen des Bildfehlers haben Nutzer des Dpreview-Forums online gestellt. Aus den Fotos, die vor dem Firmwareupdate aufgenommen wurden, können die Geisterbilder kaum entfernt werden, da sie häufig bildrelevante Details überdecken.

Der CMOS-Sensor der EOS 7D von Canon kann bei voller Auslösung Bilder mit 18 Megapixeln aufnehmen. Die Serienbildgeschwindigkeit liegt bei acht Bildern pro Sekunde. Nutzer spekulierten, dass diese Geschwindigkeit schlicht zu hoch ist und den Sensor überfordert.

Das Firmwareupdate kann kostenlos von Canons Serviceseiten heruntergeladen werden. Es muss auf eine leere Speicherkarte kopiert und dann bei vollem Akku mit der Kamera geladen werden. Das genaue Vorgehen wird auf Canons Serviceseite beschrieben.

Die Canon EOS 7D wird seit Anfang November 2009 verkauft. Das Kameragehäuse kostet ohne Objektiv rund 1.700 Euro. Im Paket mit dem Objektiv EF-S 18-135 IS soll sie 2.000 Euro kosten, mit dem EF-S 15-85 IS USM 2.300 Euro.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. Corsair CX750 für 64,90€ + Versand)
  2. 9,99€ (mtl., monatlich kündbar)
  3. 229,99€
  4. ab 19,99€

tutnichtszursache 06. Nov 2009

übrigens hatte nikon denselben fehler auch schonmal bei einer kamera ;)

darkfate 06. Nov 2009

Ich dachte jetzt wäre es aus mit den Idioten die jede Woche irgendwelche Bilder bei...

DSLR-fan 06. Nov 2009

http://luisv.smugmug.com/photos/680371465_s6Vq3-L.jpg


Folgen Sie uns
       


Festo Bionic Softhand und Softarm angesehen

Die Bionic Softhand ist ein robotischer Greifer, der der menschlichen Hand nachgebildet ist. Das Unternehmen Festo präsentiert sie auf der Hannover Messe 2019.

Festo Bionic Softhand und Softarm angesehen Video aufrufen
Falcon Heavy: Beim zweiten Mal wird alles besser
Falcon Heavy
Beim zweiten Mal wird alles besser

Die größte Rakete der Welt fliegt wieder. Diesmal mit voller Leistung, einem Satelliten und einer gelungenen Landung im Meer. Die Marktbedingungen sind für die Schwerlastrakete Falcon Heavy in nächster Zeit allerdings eher schlecht.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer und dpa

  1. SpaceX Raketenstufe nach erfolgreicher Landung umgekippt
  2. Raumfahrt SpaceX zündet erstmals das Triebwerk des Starhoppers
  3. Raumfahrt SpaceX - Die Rückkehr des Drachen

Linux: Wer sind die Debian-Bewerber?
Linux
Wer sind die Debian-Bewerber?

Nach schleppendem Beginn stellen sich vier Kandidaten als Debian Project Leader zur Wahl. Zwei von ihnen kommen aus dem deutschsprachigen Raum und stellen Golem.de ihre Ziele vor.
Von Fabian A. Scherschel

  1. Betriebssystem Debian-Entwickler tritt wegen veralteter Werkzeuge zurück
  2. Linux Debian-Update verhindert Start auf ARM-Geräten
  3. Apt Bug in Debian-Paketmanager feuert Debatte über HTTPS an

Swobbee: Der Wechselakku kommt wieder
Swobbee
Der Wechselakku kommt wieder

Mieten statt kaufen, wechseln statt laden: Das Berliner Startup Swobbee baut eine Infrastruktur mit Lade- und Tauschstationen für Akkus auf. Ein ähnliches Geschäftsmodell ist schon einmal gescheitert. Dieses kann jedoch aufgehen.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Elektromobilität Seoul will Zweirad-Kraftfahrzeuge und Minibusse austauschen
  2. Rechtsanspruch auf Wallboxen Wohnungswirtschaft warnt vor "Schnellschuss" bei WEG-Reform
  3. Innolith Energy Battery Schweizer Unternehmen entwickelt sehr leistungsfähigen Akku

    •  /