Abo
  • Services:

Musikdienst Deezer startet Premium-Angebot

Auch Musikdownloads möglich

Der französische Musikdienst Deezer hat mit "Deezer Premium" einen eigenen Bezahldienst gestartet. Mit diesem erhalten Deezer-Nutzer nicht nur unbegrenzten Streamingzugriff, sondern auch die Möglichkeit zum Download auf den PC oder Mac.

Artikel veröffentlicht am ,

Deezer bietet bereits seit August 2007 Musik in Form kostenloser Streams an. Damit schaffte es der bisher nur werbefinanzierte europäische Dienst auf 11 Millionen Nutzer. Mit Deezer Premium kommt nun noch ein Abonnementangebot hinzu, das sich etwas von dem des Konkurrenten Last.fm unterscheidet, da nicht nur Streaming unterstützt wird.

Stellenmarkt
  1. geobra Brandstätter Stiftung & Co. KG, Zirndorf bei Nürnberg
  2. MBDA Deutschland, Schrobenhausen

Bei Deezer Premium können sich Nutzer ihre Lieblingssongs und Playlisten mit einer Qualität von bis zu 320 KBit/s anhören. Entweder als Stream auf PC, Mac, stationären wie tragbaren Netzwerk-Audioplayern oder auf verschiedenen Mobiltelefonen (iPhone, Blackberry und Android). Oder mittels Deezer-eigener PC- oder Mac-Software auch in Form von offenbar kopiergeschützten Downloads.

Das werbefreie Deezer Premium startet erst in Frankreich für monatliche 9,99 Euro und soll dann auch in anderen europäischen Ländern angeboten werden. Netzwerkplayer von Sonos und Archos sollen in Kürze auch auf Deezer Premium zugreifen können.

Als Zwischenstufe zum kostenlosen Deezer gibt es noch Deezer HQ, das für 4,99 Euro zwar ebenfalls höhere Datenraten bietet, aber wie der kostenlose Dienst Beschränkungen bei der Wiedergabe von Lieblingssongs aufweist. Auch mobile Endgeräte werden von Deezer Gratis und HQ nicht mit eigenen Anwendungen unterstützt.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. bei dell.com
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. 249,90€ + Versand (im Preisvergleich über 280€)

Peter G. 07. Nov 2009

Premium steht für eine vertiefende Kommerzialisierung.

rockstar 05. Nov 2009

Ich nutze regelmäßig Aupeo.com, bin da über das Magazin de:bug drauf gekommen... Bieten...

Sebmaster 05. Nov 2009

Gibt es für deezer eigentlich auch einen Windows-Client? Ich habe bis jetzt noch keinen...

Gernemittel 05. Nov 2009

"Beschränkungen bei der Wiedergabe" Ja und? Für 5-10€ monatlich Zugriff auf das gesamte...


Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy S9 und S9 Plus - Test

Das Galaxy S9 und das Galaxy S9+ sind Samsungs neue Oberklasse-Smartphones. Golem.de hat sich im Test besonders die neuen Kameras angeschaut, die eine variable Blende haben.

Samsung Galaxy S9 und S9 Plus - Test Video aufrufen
Indiegames-Rundschau: Mutige Mäuse und tapfere Trabbis
Indiegames-Rundschau
Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

Grafikwucht beim ganz großen Maus-Abenteuer oder lieber Simulationstiefe beim Mischen des Treibstoffs für den Trabbi? Wieder haben Fans von Indiegames die Qual der Wahl - wir stellen die interessantesten Neuheiten vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Zwischen Fake News und Mountainbiken
  2. Indiegames-Rundschau Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte
  3. Indiegames-Rundschau Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass

Adblock Plus: Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern
Adblock Plus
Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern

Der Bundesgerichtshof hat im Streit um die Nutzung von Werbeblockern entschieden: Eyeo verstößt mit Adblock Plus gegen keine Gesetze. Axel Springer hat nach dem Urteil angekündigt, Verfassungsbeschwerde einreichen zu wollen.

  1. Urheberrecht Easylist muss Anti-Adblocker-Domain entfernen

Blue Byte: Auf dem Weg in schöner generierte Welten
Blue Byte
Auf dem Weg in schöner generierte Welten

Quo Vadis Gemeinsam mit der Universität Köln arbeitet Ubisoft Blue Byte an neuen Technologien für prozedural generierte Welten. Producer Marc Braun hat einige der neuen Ansätze vorgestellt.

  1. Influencer Fortnite schlägt Minecraft
  2. Politik in Games Zwischen Völkerfreundschaft und Präsidentenprügel
  3. Förderung Spielebranche will 50 Millionen Euro vom Steuerzahler

    •  /