Abo
  • Services:
Anzeige

Cisco-Chef trotz rückläufigen Gewinns optimistisch

Gewinn knickt um 19 Prozent ein

Obwohl der Gewinn beim Netzwerkausrüster Cisco rückläufig ist, ist Konzernchef Chambers optimistisch, was den weiteren Verlauf des Geschäfts in der Weltwirtschaftskrise anbelangt.

Cisco-Chef John Chambers ist trotz stark rückläufigen Gewinns optimistisch. In einer Telefonkonferenz mit Analysten sagte Chambers, eine Erholung "ist in vollem Gange" und fügte hinzu, dass die wirtschaftliche Belebung weltweit "an Dynamik gewinnt". Nach einem Jahr des Rückgangs kündigte er an, der Umsatz werde im laufenden Quartal im Jahresvergleich wieder zulegen. Im August hatte Chambers gesagt, dass die Wirtschaft einen "Wendepunkt" erreicht habe.

Anzeige

Cisco erzielte in seinem ersten Finanzquartal des Geschäftsjahres 2009/2010 einen Gewinnrückgang um 19 Prozent auf 1,8 Milliarden US-Dollar (30 Cent pro Aktie), von 2,2 Milliarden US-Dollar (37 Cent pro Aktie) im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Der Umsatz bei dem weltgrößten Netzwerkausrüster fiel um 13 Prozent auf 9 Milliarden US-Dollar nach 10,3 Milliarden US-Dollar im Vorjahreszeitraum.

Im August 2009 hatte Cisco noch einen schwereren Einbruch prognostiziert. Der aktuelle Berichtszeitraum endete am 24. Oktober 2009, damit ist Cisco eines der ersten führenden IT-Unternehmen, das Geschäftszahlen für diesen Zeitraum ausweist.

Im Berichtszeitraum sei der Umsatz in den USA und in Kanada im Jahresvergleich um 10 Prozent gesunken. In Japan stieg der Umsatz in dem Quartal, in Europa verringerte sich der Rückgang gegenüber dem Vorjahreszeitraum.

Im laufenden zweiten Quartal erwartet der US-Konzern einen Umsatz im Bereich von 9,2 Milliarden US-Dollar bis 9,5 Milliarden US-Dollar, was einem Zuwachs von 1 bis 4 Prozent entsprechen würde. Die Analysten hatten dagegen mit einem weiteren Rückgang gerechnet.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Heraeus infosystems GmbH, Hanau bei Frankfurt am Main
  2. PHOENIX CONTACT Software GmbH, Lemgo
  3. Siemens Postal, Parcel & Airport Logistics GmbH, Nürnberg
  4. Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, Bonn


Anzeige
Top-Angebote
  1. 79€
  2. (heute u. a. Roccat Kone Pure Owl-Eye für 44€)
  3. (u. a. Morrowind PC/Konsole für 15€ und Prey PS4/XBO für 15€)

Folgen Sie uns
       


  1. Smartphones

    Huawei installiert ungefragt Zusatz-App

  2. Android 8.0

    Oreo-Update für Oneplus Three und 3T ist da

  3. Musikstreaming

    Amazon Music für Android unterstützt Google Cast

  4. Staingate

    Austauschprogramm für fleckige Macbooks wird verlängert

  5. Digitale Infrastruktur

    Ralph Dommermuth kritisiert deutsche Netzpolitik

  6. Elektroauto

    VW will weitere Milliarden in Elektromobilität investieren

  7. Elektroauto

    Walmart will den Tesla-Truck

  8. Die Woche im Video

    Ausgefuchst, abgezockt und abgefahren

  9. Siri-Lautsprecher

    Apple versemmelt den Homepod-Start

  10. Open Routing

    Facebook gibt interne Plattform für Backbone-Routing frei



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Smartphoneversicherungen im Überblick: Teuer und meistens überflüssig
Smartphoneversicherungen im Überblick
Teuer und meistens überflüssig
  1. Winphone 5.0 Trekstor will es nochmal mit Windows 10 Mobile versuchen
  2. Librem 5 Das freie Linux-Smartphone ist finanziert
  3. Aquaris-V- und U2-Reihe BQ stellt neue Smartphones ab 180 Euro vor

Erneuerbare Energien: Siemens leitet die neue Steinzeit ein
Erneuerbare Energien
Siemens leitet die neue Steinzeit ein
  1. Siemens und Schunk Akkufahrzeuge werden mit 600 bis 1.000 Kilowatt aufgeladen
  2. Parkplatz-Erkennung Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten

Cubesats: Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
Cubesats
Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
  1. Arkyd-6 Planetary Resources startet bald ein neues Weltraumteleskop
  2. SAEx Internet-Seekabel für Südatlantikinsel St. Helena
  3. Sputnik Piep, piep, kleiner Satellit

  1. Re: Die Akku Technik wird in den nächsten Jahren...

    redmord | 21:00

  2. Re: Klinke

    spitfire2k | 20:58

  3. Re: Auf die Reihenfolge kommt es an

    redmord | 20:53

  4. Re: OT: Addons

    ML82 | 20:51

  5. Re: warum wischt ihr nicht einfach alles weg?

    gehtjanx | 20:48


  1. 11:55

  2. 11:21

  3. 10:43

  4. 17:14

  5. 13:36

  6. 12:22

  7. 10:48

  8. 09:02


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel