Lenovo reagiert: BIOS-Option für Fn/Strg-Wechsel

Nur für neue Geräte, nicht als Update

Lenovo wird in seinen künftigen Notebookmodellen mittels BIOS-Option das Umschalten der Funktions- (Fn) und Steuerungstaste (Strg/Ctrl) ermöglichen. Mit einer verdrehten Anordnung der Tasten handelte sich Lenovo einige Kritik ein.

Artikel veröffentlicht am ,

Normalerweise ist auch bei QWERTY- und QWERTZ-Tastaturen die Strg-Taste vorne ganz links angeordnet. Bei Lenovo-Notebooks findet sich dort aber die Fn-Taste, Strg ist eins nach rechts gerutscht. Das ungewohnte Tastenlayout führte zu Unmut bei Lenovo-Kunden - und zu Beschwerden gegenüber dem Hersteller.

Stellenmarkt
  1. Business Process Manager (m/w/d)
    Richter-Helm BioLogics GmbH & Co. KG, Bovenau
  2. Technical Account Manager (m/f/d)
    SoSafe GmbH, Köln (Home-Office möglich)
Detailsuche

Im eigenen Blog hat Lenovo nun eine entsprechende BIOS-Option angekündigt. In deren Grundeinstellung ist der Tastenwechsel deaktiviert. Wurde sie aktiviert, steht im BIOS: "Fn and Ctrl Key Swapped [Enabled]".

"Wir planen, das für alle künftigen Thinkpad-Modelle anzubieten, inklusive der über zehn Modelle, die wir derzeit planen", heißt es im Lenovo-Blog. Ein BIOS-Update für bestehende Geräte ist hingegen derzeit nicht vorgesehen.

Bei zumindest einigen HP-Notebooks lassen sich die Strg- und Fn-Taste ebenfalls mittels BIOS-Funktion vertauschen - vom Standard-Tastaturlayout zur verdrehten Lenovo-Reihenfolge. Wer sich bereits an Thinkpads gewöhnt hat, kann damit auf HP-Geräten leichter ein Zuhause finden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


lamperl 08. Nov 2009

So oft muss ich ein Programme nicht abbrechen..

Macadan 06. Nov 2009

Eigentlich drueckt sich Cmd-C/V genau so schnell. CMD mit dem Daumen und C/V mit dem...

alter-schwede 06. Nov 2009

Das ist ja 'ne gute Idee! Wie macht man das bei Linux? Kenn mich mit den xkblayout...

asus_user 06. Nov 2009

Nunja, da gibt es andere Kriterien die für die Kaufentscheidung wichtig waren/sind. Man...

KlabauterMann39 05. Nov 2009

Find ich auch... nach ein paar Tagen hat man das intus und kann problemlos zwischen den...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Resident Evil (1996)
Grauenhaft gut

Resident Evil zeigte vor 25 Jahren, wie Horror im Videospiel auszusehen hat. Wir schauen uns den Klassiker im Golem retro_ an.

Resident Evil (1996): Grauenhaft gut
Artikel
  1. Streaming: Chromecast erhält spezielle Youtube-Fernbedienung
    Streaming
    Chromecast erhält spezielle Youtube-Fernbedienung

    Die Steuerung von Youtube auf einem Chromecast soll mit einer neuen Funktion deutlich komfortabler werden.

  2. Studie: Kinder erhalten Smartphone meist zwischen 6 und 11 Jahren
    Studie
    Kinder erhalten Smartphone meist zwischen 6 und 11 Jahren

    Nur eine sehr geringe Minderheit der Eltern will ihrem Kind erst mit 15 Jahren ein Smartphone zur Verfügung stellen.

  3. Google: Kopfhörer verlieren Google-Assistant-Support auf iPhones
    Google
    Kopfhörer verlieren Google-Assistant-Support auf iPhones

    Wer Google Assistant am Kopfhörer benutzen will, ist künftig auf ein Android-Gerät angewiesen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Saturn-Advent: Samsung Portable SSD T5 1 TB 84€ • ViewSonic VX2718-2KPC-MHD (WQHD, 165 Hz) 229€ • EPOS Sennheiser GSP 670 199€ • EK Water Blocks Elite Aurum 360 D-RGB All in One 205,89€ • KFA2 Geforce RTX 3070 OC 8 GB 1.019€ • Alternate (u. a. AKRacing Core SX 269,98€) [Werbung]
    •  /