Abo
  • Services:

Deutsche Telekom macht fast 1 Milliarde Euro Gewinn

Sparkurs und Beteiligung an OTE bringen Besserung

Die Telekom kann den Gewinn auf 959 Millionen Euro steigern. Ebitda und Umsatz wurden durch die Beteiligung an der griechischen OTE verbessert.

Artikel veröffentlicht am ,

Durch die Mehrheitsbeteiligung an der griechischen Hellenic Telecoms (OTE) konnte die Deutsche Telekom ihr Ebitda und den Umsatz steigern. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) wuchs auf 5,5 Milliarden Euro. Der Bonner Konzern hat seine Prognose zum Free Cashflow bestätigt.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  2. BSH Hausgeräte GmbH, Dillingen

Im dritten Quartal stieg der Gewinn um 7,2 Prozent auf 959 Millionen Euro. Der Erlös wuchs um 5,2 Prozent auf 16,3 Milliarden Euro. Die Analystenschätzungen beim Umsatz wurden erreicht, beim Ebitda und Nettoergebnis lag die Telekom leicht über den Prognosen. Ohne die Beteiligung an der OTE wären Umsatz und Ebitda gesunken.

"Wir haben den positiven Trend des zweiten Quartals fortgesetzt und an Tempo gewonnen", erklärte Konzernchef René Obermann. Die Gewinnsteigerung sei auf die Sparanstrengungen und Effizienzsteigerung zurückzuführen, die der Konzern fortsetzen will. Einzelheiten dazu würden bei der Veröffentlichung der Geschäftszahlen für das Gesamtjahr 2009 bekanntgegeben.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 57,99€
  2. 107,85€ + Versand

just me 06. Nov 2009

ja, wer glaubt ne ag handelt aus menschenfreundlichkeit oder "für's netz" ist n bissl...

it's just me 06. Nov 2009

leider fullACK

AllesnurPeanuts 05. Nov 2009

Der Cash Flow sollte mal gespart werden, und nicht dauernd an die Aktionäre ausgeschüttet...

nf1n1ty 05. Nov 2009

Ziemlich mäßig, ja. SCNR.

Anonymer Nutzer 05. Nov 2009

Doch etwas Text: Natuerlich gilt das fuer die Konkurrenten der T-kom genauso...


Folgen Sie uns
       


Lenovo Ideapad 720S - Test (AMD vs. Intel)

Wir vergleichen Lenovos Ideapad 720S mit AMDs Ryzen 7 und Intels Core i5.

Lenovo Ideapad 720S - Test (AMD vs. Intel) Video aufrufen
Physik: Maserlicht aus Diamant
Physik
Maserlicht aus Diamant

Ein Stickstoff-Fehlstellen-basierter Maser liefert kontinuierliche und kohärente Mikrowellenstrahlung bei Raumtemperatur. Eine mögliche Anwendung ist die Kommunikation mit Satelliten.
Von Dirk Eidemüller

  1. Xiaoice und Zo Microsoft erforscht menschlicher wirkende Sprachchat-KIs
  2. Hyperschallgeschwindigkeit Projektil schießt sich durch den Boden
  3. Materialforschung Stanen - ein neues Wundermaterial?

Datenschutz: Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach
Datenschutz
Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach

Verbraucher verstehen die Texte oft nicht wirklich, in denen Unternehmen erklären, wie ihre Daten verarbeitet werden. Datenschutzexperten und -forscher suchen daher nach praktikablen Lösungen.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Soziales Netzwerk Facebook will in Deutschland Vertrauen wiedergewinnen
  2. Denial of Service Facebook löscht Cybercrime-Gruppen mit 300.000 Mitgliedern
  3. Vor Anhörungen Zuckerberg nimmt alle Schuld auf sich

P20 Pro im Kameratest: Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz
P20 Pro im Kameratest
Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz

Mit dem P20 Pro will Huawei sich an die Spitze der Smartphone-Kameras katapultieren. Im Vergleich mit der aktuellen Konkurrenz zeigt sich, dass das P20 Pro tatsächlich über eine sehr gute Kamera verfügt: Die KI-Funktionen können unerfahrenen Nutzern zudem das Fotografieren erleichtern.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android Huawei präsentiert drei neue Smartphones ab 120 Euro
  2. Wie Samsung Huawei soll noch für dieses Jahr faltbares Smartphone planen
  3. Porsche Design Mate RS Huawei bringt 512-GByte-Smartphone für 2.100 Euro

    •  /