• IT-Karriere:
  • Services:

Beatles-Alben auf USB-Stick in Apfelform

Beatles Stereo Box digital

14 Alben der Beatles werden offiziell im MP3- und FLAC-Format ab Dezember 2009 auf einem USB-Stick angeboten. Der Stick selbst sieht wie ein grüner Apfel aus. Die Auflage ist limitiert.

Artikel veröffentlicht am ,

Die offizielle Beatles-Fanpage von Apple Corps teilte mit, dass die Auflage des USB-Apfels bei 30.000 Stück liegt. Der Inhalt des 16 GByte großen USB-Sticks entspricht dem digitalen Remaster der Sammlung "Beatles Stereo Box", der im September 2009 erschien. Dazu kommen alle Grafiken der CDs sowie 13 Mini-Dokumentarfilme über die Studioalben, Albumfotos aus Großbritannien, Fotos und die Kommentare aus den Begleitheftchen.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Frankfurt
  2. DIRINGER & SCHEIDEL GmbH & Co. BETEILIGUNGS KG, Mannheim

Der eigentliche Stick steckt wie ein Kerngehäuse im Apfel und muss zum Anschließen an den Rechner am Stiel herausgezogen werden.

Die Alben werden im Format FLAC mit 44,1 KHz und 24 Bit sowie als MP3s mit 320 KBit/s auf dem Stick abgelegt. Die ungewöhnliche Form als Apfel liegt am Namen der Firma, Apple Corps, die im Januar 1968 von den Beatles gegründet wurde.

Der Beatles-Stick wird über die Website von Apple Corps verkauft. Der Trackliste nach befinden sich 217 einzelne Songs auf dem Datenträger. Der Preis liegt bei 200 britischen Pfund - umgerechnet ohne Steuern rund 220 Euro.

Die Beatles-Stücke werden in der Computerwelt verstärkt vermarktet. Zuletzt erschien mit der Rock-Band-Version "The Beatles Rock Band" ein Spiel für Xbox 360, Playstation 3 oder die Wii. Dabei können der oder die Spieler mit Mikrofon, Gitarre, Bass und Schlagzeug die Songs mitspielen und -singen.

Seit Jahren gibt es darüber hinaus Spekulationen, dass die Beatles-Stücke auch über Apples iTunes-Shop verkauft werden. Doch bislang verfügt die "andere" Apple-Firma nicht über die notwendigen Lizenzen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-67%) 6,66€
  2. 26,99€
  3. 89,99€ (Release: 17. Juli)
  4. (-73%) 15,99€

keula57 25. Nov 2009

Welche LPs brauchst du denn?

keula57 25. Nov 2009

Hallo, dieser Stick würde mich schon interessieren(ohne Apfel). Welche Filme sollen denn...

lino 05. Nov 2009

Alter Analoger Mist? Hochwertige Analog aufnahmen besitzen eine höhere Qualität als Audio...

leser123456789 05. Nov 2009

Nur weil Du nicht mehr in der Lage bist Geräusche mit einer Frequenz höher als 3000Hz zu...


Folgen Sie uns
       


Die Evolution des Microsoft Flugsimulator (1982-2020)

Die Entwicklung des Flugsimulator zeigt die beeindruckenden Fortschritte der Spielegrafik in den letzten Jahrzehnten.

Die Evolution des Microsoft Flugsimulator (1982-2020) Video aufrufen
SpaceX: Die Raumfahrt ist im 21. Jahrhundert angekommen
SpaceX
Die Raumfahrt ist im 21. Jahrhundert angekommen

Das Crew-Dragon-Raumschiff von SpaceX ist gestartet und hat einen Namen bekommen. Golem.de verfolgt den Rest der Reise zur ISS.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Satelliteninternet SpaceX schießt 60 weitere Starlink-Satelliten ins All
  2. SpaceX Vierter Starship-Prototyp explodiert in gewaltigem Feuerball
  3. SpaceX Crew Dragon erfolgreich gestartet

Zhaoxin KX-U6780A im Test: Das kann Chinas x86-Prozessor
Zhaoxin KX-U6780A im Test
Das kann Chinas x86-Prozessor

Nicht nur AMD und Intel entwickeln x86-Chips, sondern auch Zhaoxin. Deren Achtkern-CPU fasziniert uns trotz oder gerade wegen ihrer Schwächen.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. KH-40000 & KX-7000 Zhaoxin plant x86-Chips mit 32 Kernen

LG Gram 14Z90N im Test: Die Feder ist mächtiger als das Schwert
LG Gram 14Z90N im Test
Die Feder ist mächtiger als das Schwert

Das Gram 14 ist das Deutschlanddebüt von LG. Es wiegt knapp 1 kg und kann durch lange Akkulaufzeit statt roher Leistung punkten.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. HP Probook 445/455 G7 Business-Notebooks mit Renoir leuchten effizient hell
  2. Dynabook Das Tecra X-50 hat eine alte CPU, aber viele neue Anschlüsse

    •  /