Abo
  • Services:

Smartphonemarkt: Blackberry legt zu, Windows Mobile sackt ab

Nokia führt den Weltmarkt weiter an, Gesamtmarkt wächst leicht

Im dritten Quartal 2009 hat der weltweite Smartphonemarkt leicht zugelegt. Besonders starke Zuwächse gab es bei Research In Motion (RIM), während Nokia und Apple nur leicht dazugewinnen konnten. Nach Plattformen sieht es vor allem für Windows Mobile düster aus, Android hingegen holt auf.

Artikel veröffentlicht am ,

Nach wie vor führt Nokia den Markt für Smartphones im dritten Quartal 2009 an, berichten die Marktforscher von Canalys. Insgesamt konnte Nokia im Vergleich zum Vorjahr um 6 Prozent zulegen und kommt auf 16,41 Millionen verkaufte Geräte. Das entspricht einem Marktanteil von 39,7 Prozent. RIM hat wieder den zweiten Platz eingenommen und konnte mit 40,8 Prozent am stärksten unter den Smartphoneherstellern wachsen. Insgesamt wurden 8,52 Millionen Blackberry-Modelle verkauft, das entspricht einem Marktanteil von 20,6 Prozent.

Stellenmarkt
  1. LORENZ Life Sciences Goup, Frankfurt am Main
  2. DPD Deutschland GmbH, Großostheim

Auf Rang drei hat sich Apple eingenistet, das mit 6,7 Prozent leicht zulegen konnte. 7,36 Millionen verkaufte iPhones sorgen für einen Marktanteil von 17,8 Prozent, so dass der Abstand zu RIM nur gering ist. Weit dahinter befindet sich HTC mit 2,18 Millionen verkauften Geräten und einem Marktanteil von 5,3 Prozent. Trotz eines Rückgangs von 5,6 Prozent hat es für den vierten Platz gereicht. Auf Rang fünf befindet sich Fujitsu mit 1,39 Millionen Smartphones und einem Marktanteil von 3,4 Prozent.

Nach Betriebssystemen führt Symbian den Weltmarkt mit einem Anteil von 46,2 Prozent an, das entspricht 19,11 Millionen verkauften Geräten. Der zweite Rang geht an BlackberryOS, während das iPhoneOS auf Platz drei kommt. Die Verkaufszahlen und Marktanteile entsprechenden dabei den Werten der jeweiligen Hersteller.

Deutliche Verluste muss Microsofts Windows Mobile auf dem vierten Platz einfahren, um 33,1 Prozent ging der Marktanteil zurück. Nur noch 8,8 Prozent der verkauften Smartphones auf dem Weltmarkt im dritten Quartal 2009 liefen mit Windows Mobile, das entspricht 3,63 Millionen Geräten. Bereits im zweiten Quartal 2009 ging der Marktanteil von Windows Mobile um knapp 30 Prozent zurück.

In kleinem Maße hinzugewinnen konnte die Plattform Android, die auf 1,46 Millionen Geräte und einen Marktanteil von 3,5 Prozent kam. Im Vorquartal lag der Marktanteil bei 2,8 Prozent, reichte aber seinerzeit schon für den fünften Platz. Insgesamt legten die Absatzzahlen im Smartphonemarkt im dritten Quartal 2009 um 3,9 Prozent zu. Es waren 41,39 Millionen Geräte.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 47,95€
  2. 185,00€ (Bestpreis + Geschenk!)
  3. 98,00€ (Bestpreis!)
  4. 469,00€

asdfsdf 14. Nov 2009

*ausgrab* *ausgrab* wenn ich mein Sakko ausgezogen habe, mache ich das auch. Und hatte...

Lolmaster 05. Nov 2009

Dass Blackberry zulegt, liegt alles nur an CSI:NY, bzw. an dem aggressiven "Product...

wMobile 05. Nov 2009

Ich gebe Dir in einigen Punkten recht. Aber ... Es ist alles immer eine Frage der...

iTel 04. Nov 2009

... die Zeit mir Dir war schön - stressig. Windows-Verwender können nicht anders, aber im...


Folgen Sie uns
       


Anthem - Fazit

Wir ziehen unser Fazit zu Anthem und erklären, was an Biowares Actionrollenspiel gelungen und weniger überzeugend ist.

Anthem - Fazit Video aufrufen
P30 Pro im Kameratest: Huawei baut die vielseitigste Smartphone-Kamera
P30 Pro im Kameratest
Huawei baut die vielseitigste Smartphone-Kamera

Huawei will mit dem P30 Pro seinen Vorsprung vor den Smartphone-Kameras der Konkurrenez ausbauen - und schafft es mit einigen grundlegenden Veränderungen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. CIA-Vorwürfe Huawei soll von chinesischer Regierung finanziert werden
  2. Huawei-Gründer "Warte auf Medikament von Google gegen Sterblichkeit"
  3. 5G-Ausbau Sicherheitskriterien führen nicht zu Ausschluss von Huawei

Passwort-Richtlinien: Schlechte Passwörter vermeiden
Passwort-Richtlinien
Schlechte Passwörter vermeiden

Groß- und Kleinbuchstaben, mindestens ein Sonderzeichen, aber nicht irgendeins? Viele Passwort-Richtlinien führen dazu, dass Nutzer genervt oder verwirrt sind, aber nicht unbedingt zu sichereren Passwörtern. Wir geben Tipps, wie Entwickler es besser machen können.
Von Hanno Böck

  1. Acutherm Mit Wärmebildkamera und Mikrofon das Passwort erraten
  2. Datenschutz Facebook speicherte Millionen Passwörter im Klartext
  3. Fido-Sticks im Test Endlich schlechte Passwörter

Falcon Heavy: Beim zweiten Mal wird alles besser
Falcon Heavy
Beim zweiten Mal wird alles besser

Die größte Rakete der Welt fliegt wieder. Diesmal mit voller Leistung, einem Satelliten und einer gelungenen Landung im Meer. Die Marktbedingungen sind für die Schwerlastrakete Falcon Heavy in nächster Zeit allerdings eher schlecht.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer und dpa

  1. SpaceX Raketenstufe nach erfolgreicher Landung umgekippt
  2. Raumfahrt SpaceX zündet erstmals das Triebwerk des Starhoppers
  3. Raumfahrt SpaceX - Die Rückkehr des Drachen

    •  /